Oscars 2016
«The Revenant» grosser Gewinner
publiziert: Montag, 29. Feb 2016 / 10:01 Uhr / aktualisiert: Montag, 29. Feb 2016 / 11:02 Uhr
Alejandro González Inárritu bekommt den Regie-Oscar für seine Arbeit in «The Revenant».
Alejandro González Inárritu bekommt den Regie-Oscar für seine Arbeit in «The Revenant».

Die Sieger der der diesjährigen Academy Awards stehen fest: Neben Leonardo DiCaprio (41) ist der Regisseur des Rachedrama 'The Revenant - Der Rückkehrer' grosser Sieger des Abends.

7 Meldungen im Zusammenhang

Während der Stars des Streifens zum besten Hauptdarsteller ernannt wurde, nahm Alejandro González Inárritu (52) den Regie-Oscar entgegen. Und wen wundert's? Schliesslich war der mexikanische Filmemacher Favorit! Im letzten Jahr räumte er bereits mit 'Birdman' ab.

Das Missbrauchs-Drama 'Spotlight' tat sich indes erst zum Ende der Preisverleihung hervor, schnappte sich dann aber eine der begehrtesten Trophäen des Abends - die für den besten Film! In dem auf wahren Begebenheiten beruhenden Streifen deckt ein Journalistenteam den sexuellen Missbrauch innerhalb der katholischen Kirche in Boston auf.

Mad Max gewinnt in fünf Kategorien

Der actionreiche George-Miller-Blockbuster 'Mad Max: Fury Road' gewann zwar nicht den Oscar für den besten Film, konnte aber trotzdem einen erfolgreichen Abend verbuchen: Der Kassenschlager, für den Tom Hardy (38) und Charlize Theron (40) vor die Kamera traten, räumte in fünf Kategorien ab - unter anderem gewann 'Mad Max: Fury Road' Goldmänner für Tonarbeit und Schnitt.

In den restlichen Schauspielkategorien gab es derweil Jubel für Brie Larson (26, 'Raum'), Alicia Vikander (27, 'The Danish Girl') und Mark Rylance (56, 'Bridge Of Spies - Der Unterhändler').

Der britische Musiker Sam Smith (23) ergatterte derweil mit dem 'James Bond'-Titelsong 'Writing's On The Wall' den Academy Award für den besten Song und widmete ihn der LGBT-Community. Der Dokumentarfilm 'Amy', der Einblick in das Leben der 2011 verstorbenen Soulsängerin Amy Winehouse (?27, 'Back to Black') gibt, zählt neben dem Animationsfilm 'Alles steht Kopf' ebenfalls zu den Preisträgern der insgesamt 88. Academy Awards. Moderiert wurde das Event von Komiker Chris Rock (51), für musikalische Unterhaltung sorgte unter anderem Lady Gaga mit ihrem nominierten Song 'Til It Happens To You'.

(Cover Media)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Kino Los Angeles - Nach dem Oscar der Ehrendoktor: Der mexikanische Regisseur Alejandro González Iñárritu wird den akademischen Titel ... mehr lesen
Alejandro González Iñárritu trug sich mit zwei Regie-Oscars in Folge in die Geschichtsbücher ein.
Amy Winehouse.
Der Vater von Amy Winehouse schimpfte via Twitter über den Oscargewinn von Asif Kapadia (43) für seine Doku 'Amy'. mehr lesen
Sam Smith (23) konnte die Oscar-Nacht zunächst nur wenig geniessen. mehr lesen
Sam Smith.
Los Angeles - Ein KZ-Film aus ungewöhnlicher Perspektive sorgt für Diskussionen. In Hollywood gibt es den Auslands-Oscar für «Son ... mehr lesen
Für Leonardo DiCaprio (41) waren die 88. Academy Awards ein wahrer Triumph. mehr lesen
Nach 5 Nominationen erhält Leonardo DiCaprio beim 6. Versuch seinen Oscar.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Kino Los Angeles - Die Oscar-Chancen für das Überlebensdrama «The Revenant» steigen weiter. Die Directors Guild of America (DGA) nominierte den Mexikaner Alejandro González Iñárritu am Dienstag für den Rache-Thriller «The Revenant» in der Sparte «Spielfilm». mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 20
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Preisverleihung  Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen den Salzburger Stier 2017. Es ist das vierte Mal, dass der renommierte deutschsprachige Kabarettpreis in der Schweiz stattfindet. mehr lesen 
CineMerit Award  München - Die US-amerikanische Schauspielerin Ellen Burstyn wird mit dem Ehrenpreis des Münchner Filmfestes gewürdigt. Die ... mehr lesen  
Für tiefsinnige, provozierende oder lustige Worte  Wiesbaden - Für ihren individuellen Umgang mit der deutschen Sprache sind der Schauspieler Dieter Hallervorden und der Sänger Andreas Bourani mit dem Medienpreis der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) ausgezeichnet worden. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich -6°C 4°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel -3°C 7°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel freundlich
St. Gallen -4°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern -5°C 2°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Luzern -1°C 4°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Genf -3°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Lugano 0°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten