Überlegener Sieg
Therese Johaug mit Solo-Show am Holmenkollen
publiziert: Sonntag, 7. Feb 2016 / 15:16 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 7. Feb 2016 / 15:34 Uhr
Therese Johaug gab auch auf der Zielgeraden nochmals kräftig Schub und gewann den Wettbewerb souverän.
Therese Johaug gab auch auf der Zielgeraden nochmals kräftig Schub und gewann den Wettbewerb souverän.

Therese Johaug läuft ihre Konkurrentinnen beim Klassiker auf dem Holmenkollen in Grund und Boden. Die 27-jährige Norwegerin siegt über 30 km klassisch mit 3:46 Minuten Vorsprung.

1 Meldung im Zusammenhang
Beim Heimtriumph von Johaug in Oslo erinnerte vieles an das letztjährige WM-Rennen über 30 km, das ebenfalls im Klassisch-Stil ausgetragen worden war. Wiederum zeigte die Tour-de-Ski-Siegerin eine Gala-Vorstellung, ihr Vorsprung auf die zweitplatzierte Teamkollegin Ingvild Flugstad Östberg war am Sonntag jedoch mehr als viermal so gross wie vor elf Monaten an den Titelkämpfen in Mittelschweden.

Johaug gewann das bedeutendste Einzelrennen einer Weltcupsaison zum dritten Mal nach 2011 und 2013, erstmals allerdings in der klassischen Technik. Die grosse Favoritin schlug sofort ein horrendes Tempo an und war für die Verfolgerinnen nicht nur wegen des dichten Nebels schon nach einem Zehntel der Distanz ausser Sichtweite. Einen norwegischen Dreifacherfolg verhinderte Anne Kyllönen. Die 28-jährige Finnin schaffte es erstmals in dieser Weltcupsaison aufs Podest und verwies Heidi Weng dabei um 25 Sekunden auf Platz 4.

Nathalie von Siebenthal erreichte bei ihrem dritten internationalen 30-km-Rennen Platz 15. Während der ersten Rennhälfte, als sie sich mühelos in der ersten Verfolgergruppe halten konnte, verfügte die 22-jährige Berner Oberländerin über hervorragendes Material an den Füssen. Nach dem Wechsel konnte das zweite Paar Ski mit der Qualität des ersten nicht mithalten. Gleichwohl erreichte Von Siebenthal im Weltcup die fünfte Top-15-Klassierung in Folge.

Sie war die einzige Schweizerin im Feld gewesen. Seraina Boner, die als Klassisch-Spezialistin für eine Teilnahme in Oslo prädestiniert gewesen wäre, gab einem Volkslauf in Seefeld den Vorzug. Ihr Entscheid erwies sich als richtig: Im Rahmen der Ski Classics gewann sie das Rennen über 65 km klassisch in Tirol.

(asu/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Russen melden sich im ... mehr lesen
Therese Johaug befindet sich im Moment in bestechender Form. (Archivbild)
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Ronny Hornschuh erhält das Vertrauen des Staffs.
Ronny Hornschuh erhält das Vertrauen des Staffs.
Nachfolger von Pipo Schödle steht fest  Swiss-Ski befördert den 41-jährigen Deutschen Ronny Hornschuh zum Cheftrainer der Skispringer. mehr lesen 
Hüftoperation  Der deutsche Skispringer Severin ... mehr lesen
Severin Freund unterzog sich einer Hüftoperation.
Furrer trainierte zuletzt die britischen Langläufer. (Symbolbild)
Ersatz für Raffael Ratti  Swiss Ski hat sein Langlauf-Trainerteam ... mehr lesen  
Deschwanden herabgestuft  Skisprung-Chef Berni Schödler nahm mit seinem Trainerteam die Kader-Selektionen für die kommende Saison vor. mehr lesen  
Simon Ammann gehört nächste Saison als einziger Schweizer der Nationalmannschaft an.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/home_col_3_1_4all.aspx?adrubIDs=298