Mit gebrochener Hand und Muskelverletzung ins Spital
Tierpfleger im Basler Zoo von Elefantenweibchen verletzt
publiziert: Samstag, 10. Mrz 2001 / 14:59 Uhr / aktualisiert: Samstag, 10. Mrz 2001 / 16:14 Uhr

Basel - Im Basler Zoo ist am Freitag ein Tierpfleger von einem Elefanten verletzt worden. Er musste mit einer gebrochenen Hand, einer Muskelverletzung und einer eher harmlosen Fraktur eines Wirbelfortsatzes ins Spital gebracht werden.

Das Elefantenweibchen Rosy, das sich einer Zahnbehandlung unterziehen musste, war gerade erst aus der Narkose erwacht. Der Tierpfleger führte Rosy bei ihren ersten wackligen Schritten, als diese ihm mit ihren 1260 Kilogramm Körpergewicht auf den Fuss stand.

Der Pfleger fiel zu Boden. Das Elefantenweibchen erschrak und reagierte instinktiv mit «heftiger Feindabwehr», wie der Basler Zoo mitteilte. Rosy habe den Pfleger mit Kopf und Rüssel auf den Boden gedrückt, erklärte Zoodirektor Peter Studer auf Anfrage. Dabei habe er sich die Verletzungen zugezogen.

Dass der Fuss des Pflegers unverletzt blieb, erklärt sich Studer mit der Grösse des Elefantenfusses und der dadurch gewährleisteten Verteilung des Gewichts. Es sei schlimmer, wenn jemandem ein Pferd auf den Fuss stehe als ein Elefant, sagte er.

Der Unfall sei auf die Narkose zurückzuführen, betonte Studer. Rosy habe sich später so normal und friedlich wie immer verhalten. Der Zoo sei erleichtert über den glimpflichen Ausgang.

(kil/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der Augenarzt erkennt Probleme.
Der Augenarzt erkennt Probleme.
Publinews Beeinträchtigungen der Sehschwäche sind bei Kindern nicht immer sofort offensichtlich erkennbar. Eine verringerte Sehkraft verursacht weder Schmerzen noch andere Beeinträchtigungen. Die Kinder selbst merken es zumeist nicht, wenn ihre Sehschärfe nicht der allgemeinen Norm entspricht. mehr lesen  
Publinews Viele Arbeitnehmer streben zwar eine gute Work-Life-Balance an - also ein ausgewogenes Gleichgewicht zwischen Arbeits- und ... mehr lesen  
Auch ein regelmässiges Sportprogramm wirkt sich positiv aus.
Kekse oder auch Waffeln sind ebenfalls perfekt, wenn es um das Thema Picknick geht.
Publinews An einem warmen Sommertag ist man gerne an der frischen Luft. Die warmen Sonnenstrahlen auf der Haut spüren und am besten etwas mit ... mehr lesen  
Bis vor einigen Jahren war Halloween in unseren Regionen noch nicht so weit vertreten. Der Brauch, der ursprünglich aus Irland kommt, ist gerade in Amerika bei Kindern und ... mehr lesen  
Eine Halloweenparty ist immer ein gruseliger Spass.
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 1°C 3°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen wolkig, wenig Schnee
Basel 2°C 5°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen -1°C 2°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneefall Schneeschauer
Bern 1°C 3°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen Schneeregenschauer
Luzern 1°C 3°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen Schneeregenschauer
Genf 2°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 1°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen Schneeregenschauer
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten