Jetzt bestellen
Tierschutzrechtskalender 2016
publiziert: Dienstag, 22. Dez 2015 / 10:23 Uhr
Mit dem Kauf leisten Sie einen wertvollen Beitrag zur Unterstützung der Tierschutzarbeit unserer Stiftung.
Mit dem Kauf leisten Sie einen wertvollen Beitrag zur Unterstützung der Tierschutzarbeit unserer Stiftung.

Die Stiftung für das Tier im Recht (TIR) freut sich, den Tierschutzrechtskalender 2016 mit wunderschönen Tieraufnahmen und zahlreichen Antworten zu häufig gestellten Rechtsfragen im Zusammenhang mit Tieren präsentieren zu dürfen.

2 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

Jetzt bestellen.
Der Kalender ist ab sofort im TIR-Shop erhältlich.
www.tierschutz.org/shop

Der Kalender ist ab sofort im TIR-Shop erhältlich.

Wie in den Vorjahren hält der Tierschutzrechtskalender 2016 wiederum für jeden Monat ein Bild eines einheimischen Heim-, Nutz- oder Wildtieres bereit. Zudem begleitet Sie der Kalender auch als hilfreicher Ratgeber für Alltagsfragen rund um das Tier im Recht durch das neue Jahr. So finden sich auf den Monatsrückseiten jeweils die Antworten auf häufig gestellte Fragen, wie etwa, ob Tiere ständig im Freien gehalten werden dürfen, was das Tierschutzrecht über die Pferdehaltung vorschreibt, wo man Tierschutzverstösse melden kann oder was mit beschlagnahmten Tieren geschieht.

Der Kalender eignet sich auch hervorragend als Weihnachtsgeschenk. Mit dem Kauf eines Exemplars verschönern Sie nicht nur Ihre vier Wände, sondern leisten auch einen wertvollen Beitrag zur Unterstützung der ausserordentlich wichtigen Tierschutzarbeit unserer Stiftung. Sie können den Kalender in unserem Webshop, über info@tierimrecht.org oder telefonisch unter 043 443 06 43 für 39 Franken (zuzüglich Porto- und Versandkosten) bestellen.

 

(li/Tier im Recht)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Stiftung für das Tier im Recht (TIR) freut sich, den Tierschutzrechtskalender 2015 ... mehr lesen
Jetzt bestellen.
Tierschutzrechtskalender 2014: 39 Franken (zuzüglich Porto- und Versandkosten).
Die Stiftung für das Tier im Recht (TIR) ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Eine Kastrationspflicht für Katzen wurde im Ausland bereits an verschiedenen Orten erfolgreich eingeführt.
Eine Kastrationspflicht für Katzen wurde im Ausland bereits an verschiedenen ...
Jetzt Petition unterschreiben  Die Tierschutzorganisationen Network for Animal Protection (NetAP) und Stiftung für das Tier im Recht (TIR) fordern Bundesrat und Parlament auf, eine Kastrationspflicht für Freigänger-Katzen einzuführen, um die übermässige Vermehrung von Katzen einzudämmen und so das Katzenleid in der Schweiz zu vermindern. mehr lesen 
20 Jahre Tier im Recht  Die Stiftung für das Tier im Recht (TIR) feiert ihr 20-jähriges Bestehen. Im Rahmen eines Jubiläumsanlasses verleiht sie erstmals den internationalen «TIR Tierschutzrecht Award» für herausragende Leistungen im Bereich des Tierschutzrechts. Erster Preisträger ist das Center for Animal Law Studies (CALS) an der Lewis & Clark Law School in Portland (Oregon/USA). mehr lesen  
Jagdtourismus  Seit Anfang des Jahres widmet sich die Stiftung für das Tier im Recht (TIR) in einem neuen Projekt der ... mehr lesen  
Die TIR setzt sich seit Jahren für Importverbote tierquälerisch erzeugter Produkte ein.
TIR-Flyer Nr. 33  Das Mit- und Vorführen von Wildtieren in Zirkussen ist aus der Sicht des Tierschutzes höchst problematisch. Einerseits ist es kaum möglich, den Tieren im Rahmen des Zirkusbetriebs artgerechte Haltungsbedingungen zu bieten. mehr lesen  
Frauenrechtlerin Ada Wright in London, 1910: Alles könnte anders sein, aber nichts ändert sich.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
«Hier hätte ich noch eine Resistenz - gern geschehen!» Schematische Darstellung, wie ein Bakerium einen Plasmidring weiter gibt.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Obama in Hanoi mit der Präsidentin der Nationalversammlung, Nguyen Thi Kim Ngan auf einer Besichtigungstour: Willkommenes Gegengewicht zu China.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Recep Tayyp Erdogan: Liefert Anstoss, Strafgesetzbücher zu entschlacken.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 7°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Basel 10°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 13°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 5°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 7°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 6°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 12°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten