Tiger Woods in Rekordlaune
publiziert: Sonntag, 10. Apr 2005 / 18:21 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 10. Apr 2005 / 19:02 Uhr

Mit einer grandiosen Aufholjagd hat sich Tiger Woods an die Spitze des 69. US Masters gesetzt. Auf dem Weg zu seinem vierten Triumph in Augusta führte er vor der letzte Nacht beendeten Schlussrunde drei Schläge vor Chris DiMarco (USA).

Tiger Woods brachte die beste Leistung im Feld.
Tiger Woods brachte die beste Leistung im Feld.
2 Meldungen im Zusammenhang
Tiger Woods, dessen letzter von acht Majorturnier-Siegen fast drei Jahre zurückliegt, erbrachte schon in der 2. Runde mit 66 Schlägen (6 unter Par) die beste Leistung im ganzen Feld.

Er verbesserte sich damit an die dritte Position, lag aber immer noch sechs Schläge hinter dem klar führenden DiMarco zurück. Die komplette Wende glückte Woods im dritten Umgang.

Er egalisierte mit sieben aufeinanderfolgenden Birdies (Löcher 7 bis 13) den Masters-Rekord des US-Golfers Steve Pate aus dem Jahr 1999, spielte mit 65 Schlägen erneut das beste Score der gesamten Konkurrenz und nahm DiMarco neun Schläge ab.

Tiger Woods fast mit neuem Rekord

Tiger Woods lag nach 13 Löchern der 3. Löchern der 3. Runde bei 9 unter Par und schien auf dem besten Weg, den von Nick Price und Greg Norman gehaltenen Masters-Rundenrekord von 63 Schlägen zu brechen, bevor er seinerseits an den Löchern 14 und 15 noch je einen Schlag einbüsste.

Vorjahressieger Phil Mickelson und der Weltranglisten-Erste Vijay Singh hielten sich in der Spitzengruppe, konnten sich mit sechs beziehungsweise sieben Schlägen Rückstand auf Woods kaum noch reelle Chancen ausrechnen.

Ernie Els litt an einer leichten Erkältung und schaffte nur knapp den Cut für die beiden Finalrunden.

(rr/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Eine der unglaublichsten Serien in der Geschichte des Golfsports ist am Freitag in Irving zu Ende gegangen. Tiger Woods ... mehr lesen
Tiger Woods: "Es war ein harter Tag für mich."
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
André Bossert.
André Bossert.
Mit dem 64. Platz im erlesenen Feld von 155 Profis hält sich der 52-jährige Schweizer Golfer André Bossert an der Senior PGA Championship in Benton Harbor im US-Bundesstaat Michigan ausgezeichnet. mehr lesen 
77. Senior PGA Championship  Der 52-jährige Zürcher Golfprofi André Bossert trumpft an der 77. Senior PGA Championship in Benton Harbor im US-Bundesstaat auf. Im 156-köpfigen Feld bringt er es unter die 78 Finalisten. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich -1°C 2°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Nebelfelder
Basel -2°C 3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Nebelfelder
St. Gallen 0°C 0°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebelfelder
Bern -3°C 2°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Nebelfelder
Luzern 2°C 3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Genf 3°C 4°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Lugano 2°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten