Tiger Woods jagt das fünfte Grüne Jackett
publiziert: Sonntag, 8. Apr 2007 / 09:22 Uhr

Golf - Bei den schwierigsten Spielbedingungen seit 51 Jahren verbesserte sich Superstar Tiger Woods am dritten Tag des 71. US Masters in Augusta mit einer Par-Runde von 72 Schlägen an die 2. Stelle.

Tiger Woods liegt nur gerade einen Schlag hinter Stuart Appleby.
Tiger Woods liegt nur gerade einen Schlag hinter Stuart Appleby.
Tiger Woods liegt nur gerade einen Schlag hinter Stuart Appleby, der das prestigeträchtigste Golfturnier als erster Australier überhaupt gewinnen könnte.

Vieles spricht jedoch für Woods. Er hat die meisten seiner zwölf bisherigen Major-Titel nach einer ähnlichen Ausgangslage errungen. An diesem Wochenende will er sich in Augusta zum fünften Mal in das Grüne Jackett des Siegers einkleiden lassen, womit er bis auf einen Sieg an Rekordhalter Jack Nicklaus herankäme.

Seit 1991 spielte der Masters-Sieger in der Schlussrunde ohne Ausnahme im abschliessenden Zweier-Flight. Die letzte Spielgruppe bilden diesmal Stuart Appleby und... Tiger Woods.

Appleby hätte sich ein dickeres Polster erspielen können, aber am 17. Loch fabrizierte er mit einer Reihe krasser Fehlschläge ein Triple-Bogey. Woods seinerseits beendete den Parcours zu seinem Ärger mit zwei Bogeys -- wie er es schon in der Auftakt-Runde am Donnerstag getan hatte.

Schwierige Bedingungen

Wie schwierig die Bedingungen bei zum Teil heftigen Wind sowie harten, trockenen und ultraschnellen Greens waren, zeigt das Beispiel von Phil Mickelson. Der Amerikaner, Masters-Champion 2004 und 2006, spielte eine 73er-Runde, mit der er normalerweise nicht zufrieden wäre. Er verbesserte sich damit jedoch vom 27. auf den 8. Platz. Mit nur vier Schlägen Rückstand auf Appleby kann er sich sogar Chancen auf die erfolgreiche Titelverteidigung ausrechnen.

Der Durchschnitt der 60 Finalisten betrug 77,35 Schläge. Ein so hoher Wert wurde in der 3. Runde des Masters seit 1955 nicht mehr registriert.

Kollaps erlebten Wetterich und Clark

Einen veritablen Kollaps erlebten der Amerikaner Brett Wetterich und der Südafrikaner Tim Clark, die nach zwei Runden schlaggleich geführt hatten und deshalb in der letzten Gruppe spielen konnten. Sie absolvierten die dritte Runde mit insgesamt 18 Schlägen über Par (Wetterich plus 10, Clark plus 8) und spielten kein einziges Birdie heraus.

Augusta, Georgia. 71. US Masters (Par 72)
Stand nach der 3. Runde: 1. Stuart Appleby (Au) 218 (75/70/73). 2. Tiger Woods (USA) 219 (73/74/72) und Justin Rose (Eng) 219 (69/75/75). 4. Padraig Harrington (Irl) 220 (77/68/75), Zach Johnson (USA) 220 (71/73/76) und Vaughn Taylor (USA) 220 (71/72/77). 7. Bradley Dredge (Wales) 221 (75/70/76). 8. Phil Mickelson (USA) 222 (76/73/73), Jim Furyk (USA) 222 (75/71/76), Retief Goosen (SA) 222 (76/76/70), Luke Donald (Eng) 222 (73/74/75), David Toms (USA) 222 (70/78/74), Tim Clark (SA) 222 (71/71/80), Rory Sabbatini (SA) 222 (73/76/73) und Jerry Kelly (USA) 222 (75/69/78). 16. u.a. Vijay Singh (Fidschi) 223 (73/71/79).

Ferner: 19. Paul Casey (Eng) 224 (79/68/77), Lee Westwood (Eng) 224 (79/73/72) und K.J. Choi (SKor) 224 (75/75/74). 23. Henrik Stenson (Sd) 225 (72/76/77), Mark Calcavecchia (USA) 225 (76/71/78) und Brett Wetterich (USA) 225 (69/73/83). 26. Geoff Ogilvy (Au) 226 (75/70/81) und Craig Stadler (USA) 226 (74/73/79) und Davis Love (USA) 226 (72/77/77). 34. Mike Weir (Ka) 227 (75/72/80), José Maria Olazabal (Sp) 227 (74/75/78) und Rich Beem (USA) 227 (71/81/75). 44. Adam Scott (Au) 228 (74/78/76) und Miguel Angel Jimenez (Sp) 228 (79/73/76). 46. Robert Karlsson (Sd) 229 (77/73/79). 48. Fred Couples (USA) 230 (76/76/78). 51. Fuzzy Zoeller (USA) 231 (74/78/79). 56. Sandy Lyle (Scho) 232 (79/73/80). 58. Ben Crenshaw (USA) 234 (76/74/84).

Cut verpasst: 61. Colin Montgomerie (Scho) 153 (76/77), Michael Campbell (Neus) 153 (76/77), Chris DiMarco (USA) 153 (75/78), Mark O'Meara (USA) 153 (77/76) und Tom Watson (USA) 153 (75/78). 66. Ernie Els (SA) 154 (78/76), Sergio Garcia (Sp) 154 (76/78), Darren Clarke (NIrl) 154 (83/71), Thomas Björn (Dä) 154 (77/77) und Todd Hamilton (USA) 154 (74/80). 74. Bernhard Langer (De) 155 (78/77). 77. Ben Curtis (USA) 156 (76/80). 81. Raymond Floyd (USA) 157 (77/80). 87. Shaun Micheel (USA) 159 (82/77). 89. Gary Player (SA) 160 (83/77). 90. Larry Mize (USA) 161 (83/78). 96. Severiano Ballesteros (Sp) 166 (86/80). -- 96 klassiert.

(li/Si)

 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 5°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Basel 5°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 4°C 10°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 3°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Luzern 6°C 11°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 4°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 7°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten