Inhaftierte Julia Timoschenko ruft Ukrainer per Video an die Wahlurnen
Timoschenko ruft zum Wählen auf
publiziert: Samstag, 29. Sep 2012 / 16:07 Uhr
Julia Timoschenko.
Julia Timoschenko.

Kiew - Die inhaftierte Oppositionsführerin Julia Timoschenko hat die Ukrainer anlässlich der bevorstehenden Parlamentswahl zum Sturz der Regierung von Präsident Viktor Janukowitsch aufgerufen.

6 Meldungen im Zusammenhang
«Wenn ihr jetzt nicht versteht, dass in der Ukraine die Kriminalität und die Mafia regieren, wird euch später niemand mehr schützen können», sagte Timoschenko in einem Video, das ihre Partei am Samstag veröffentlichte.

Die Ansprache wurde von einem Anwalt Timoschenkos mit einem Mobiltelefon im Spital von Charkiw aufgezeichnet, wo die Politikerin wegen eines Rückenleidens behandelt wird.

Timoschenko wendet sich trotz ihres Bandscheibenvorfalls gewohnt energisch an ihre Mitbürger. Während des rund zwei Minuten dauernden Films sitzt sie offenbar in einem Flur des Spitals.

Timoschenko wirft dem Staatschef mafiöse Machenschaften vor. Ihn interessierten die Menschenrechte nicht, sondern ihm liege nur daran, sich selbst zu bereichern. Janukowitsch habe ihr das Leben zur «Hölle» gemacht, sagt Timoschenko. Täglich werde «absichtlich» psychologischer und physischer Druck auf sie ausgeübt.

In der Ukraine finden am 28. Oktober Parlamentswahlen statt. Timoschenko war im Oktober vergangenen Jahres wegen Amtsmissbrauchs während ihrer Zeit als Ministerpräsidentin in einem international kritisierten Prozess zu einer siebenjährigen Haftstrafe verurteilt worden. Die heutige Oppositionelle wie auch viele westliche Staaten sehen hinter ihrer Verurteilung politische Motive.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Kiew - Die inhaftierte ukrainische Oppositionsführerin Julia Timoschenko hat erneut einen umstrittenen Prozess ... mehr lesen
Timoschenko ist wegen einem Hungerstreik zunehmend geschwächt. (Archivbild)
«Nur blinde und taube Menschen können diese Wahlen fair nennen», teilte die inhaftierte Oppositionsführerin Julia Timoschenko mit.
Kiew - Mit Aufrufen der Opposition ... mehr lesen
Kiew - In der Ukraine hat am Sonntag die Wahl eines neuen Parlaments begonnen. Die Partei der Regionen von Präsident Viktor ... mehr lesen
Mehr als 3700 ausländische Beobachter überwachen die Wahl in der Ukraine.
Oberstes Gericht in Ukraine lehnt Timoschenko-Beschwerde ab.
Kiew - Keine Gnade für die inhaftierte ukrainische Oppositionsführerin Julia ... mehr lesen
Kiew - Das oberste ukrainische Berufungsgericht hat am Mittwoch das Urteil gegen die inhaftierte Ex-Regierungschefin Julia ... mehr lesen
Oberstes Gericht in Ukraine lehnt Timoschenko-Berufung ab.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Julia Timoschenko.
Kiew - Das oberste ukrainische Berufungsgericht fällt am (heutigen) Mittwoch ein Urteil im Fall der inhaftierten Ex-Regierungschefin ... mehr lesen 1
Andrzej Duda war als leichter Favorit in die Stichwahl gegangen.
Andrzej Duda war als leichter Favorit in ...
Komorowski verliert Präsidentenamt  Warschau - Der nationalkonservative Politiker Andrzej Duda hat die Präsidentenwahl in Polen klar gewonnen. Bei der Stichwahl am Sonntag stimmten Prognosen zufolge 53 Prozent der Wähler für den 43-Jährigen. 
Minister hat Ärger  Istanbul - Der türkische Finanzminister Mehmet Simsek hat Milliardenausgaben für ...
Finanzminister Mehmet Simsek. (Archivbild)
Die konservative Volkspartei (PP) des spanischen Ministerpräsidenten Mariano Rajoy kam in elf Regionen auf die meisten Stimmen, verfehlte jedoch die absolute Mehrheit.
Weiterhin stärkste Kraft im Land  Madrid - Bei den Regional- und Kommunalwahlen in Spanien hat die konservative Volkspartei (PP) des spanischen Ministerpräsidenten Mariano ...  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1340
    Die Burka hat mit Glauben und Islam überhaupt nichts zu tun. Die Verschleierung der Frauen war lange vor Mohamed ... heute 00:39
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3044
    Als... die Schiiten (Huthi-Kämpfer) im Jemen Ärger gemacht haben, hat es keine ... gestern 10:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3044
    Unvergesslich... seine hochintellektullen Sprüche wie zum Beispiel: “Wir, die Grünen, ... So, 24.05.15 09:39
  • thomy aus Bern 4244
    Nein, ich bin der Ansicht, dass ... ... die Leute mehrheitlich keine Angst empfinden, wenn eine auf diese ... Sa, 23.05.15 13:02
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3044
    Die Angst... vor Islamisierung hat viele Facetten. Sonder-Schwimmstunden für ... Fr, 22.05.15 17:50
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3044
    Auf... die fehlende Lieferung von US-Waffen wird V. Putin die nächste ... Fr, 22.05.15 15:30
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3044
    Man... kann den Eindruck bekommen, dass R. Badawi mit seinen kritischen Texten ... Fr, 22.05.15 14:46
  • HeinrichFrei aus Zürich 377
    Bin Ladin las Bücher der so genannten Verschwörungstheoretiker Vier Jahre nach der Tötung von Usama Bin Ladin haben die ... Do, 21.05.15 16:20
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 10°C 15°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Basel 10°C 14°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 10°C 17°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern 12°C 18°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 12°C 19°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Genf 11°C 20°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 13°C 22°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten