Inhaftierte Julia Timoschenko ruft Ukrainer per Video an die Wahlurnen
Timoschenko ruft zum Wählen auf
publiziert: Samstag, 29. Sep 2012 / 16:07 Uhr
Julia Timoschenko.
Julia Timoschenko.

Kiew - Die inhaftierte Oppositionsführerin Julia Timoschenko hat die Ukrainer anlässlich der bevorstehenden Parlamentswahl zum Sturz der Regierung von Präsident Viktor Janukowitsch aufgerufen.

6 Meldungen im Zusammenhang
«Wenn ihr jetzt nicht versteht, dass in der Ukraine die Kriminalität und die Mafia regieren, wird euch später niemand mehr schützen können», sagte Timoschenko in einem Video, das ihre Partei am Samstag veröffentlichte.

Die Ansprache wurde von einem Anwalt Timoschenkos mit einem Mobiltelefon im Spital von Charkiw aufgezeichnet, wo die Politikerin wegen eines Rückenleidens behandelt wird.

Timoschenko wendet sich trotz ihres Bandscheibenvorfalls gewohnt energisch an ihre Mitbürger. Während des rund zwei Minuten dauernden Films sitzt sie offenbar in einem Flur des Spitals.

Timoschenko wirft dem Staatschef mafiöse Machenschaften vor. Ihn interessierten die Menschenrechte nicht, sondern ihm liege nur daran, sich selbst zu bereichern. Janukowitsch habe ihr das Leben zur «Hölle» gemacht, sagt Timoschenko. Täglich werde «absichtlich» psychologischer und physischer Druck auf sie ausgeübt.

In der Ukraine finden am 28. Oktober Parlamentswahlen statt. Timoschenko war im Oktober vergangenen Jahres wegen Amtsmissbrauchs während ihrer Zeit als Ministerpräsidentin in einem international kritisierten Prozess zu einer siebenjährigen Haftstrafe verurteilt worden. Die heutige Oppositionelle wie auch viele westliche Staaten sehen hinter ihrer Verurteilung politische Motive.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Kiew - Die inhaftierte ukrainische Oppositionsführerin Julia Timoschenko hat erneut einen umstrittenen Prozess ... mehr lesen
Timoschenko ist wegen einem Hungerstreik zunehmend geschwächt. (Archivbild)
«Nur blinde und taube Menschen können diese Wahlen fair nennen», teilte die inhaftierte Oppositionsführerin Julia Timoschenko mit.
Kiew - Mit Aufrufen der Opposition ... mehr lesen
Kiew - In der Ukraine hat am Sonntag die Wahl eines neuen Parlaments begonnen. Die Partei der Regionen von Präsident Viktor ... mehr lesen
Mehr als 3700 ausländische Beobachter überwachen die Wahl in der Ukraine.
Oberstes Gericht in Ukraine lehnt Timoschenko-Beschwerde ab.
Kiew - Keine Gnade für die inhaftierte ukrainische Oppositionsführerin Julia ... mehr lesen
Kiew - Das oberste ukrainische Berufungsgericht hat am Mittwoch das Urteil gegen die inhaftierte Ex-Regierungschefin Julia ... mehr lesen
Oberstes Gericht in Ukraine lehnt Timoschenko-Berufung ab.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Julia Timoschenko.
Kiew - Das oberste ukrainische Berufungsgericht fällt am (heutigen) Mittwoch ein Urteil im Fall der inhaftierten Ex-Regierungschefin ... mehr lesen 1
Präsident Nursultan Nasarbajew: «Ich bin zuversichtlich, dass die Menschen für ihre Zukunft und die Zukunft ihrer Kinder stimmen, für ein blühendes Kasachstan.»
Präsident Nursultan Nasarbajew: «Ich bin ...
Nursultan Nasarbajew darf von Wiederwahl ausgehen  Astana - Nursultan Nasarbajew und kein anderer: Die ölreiche Ex-Sowjetrepublik Kasachstan in Zentralasien hat sich bei einer vorgezogenen Präsidentenwahl auf eine weitere Amtszeit ihres Langzeit-Machthabers eingestellt. 
Nasarbajew mit über 97 Prozent wiedergewählt Astana - Nursultan Nasarbajew, Kasachstans Langzeitherrscher, ist am Sonntag ...
Vorgezogene Präsidentenwahl in Kasachstan Astana - In der ölreichen Ex-Sowjetrepublik Kasachstan in Zentralasien hat die ...
Zypern  Nikosia - In der Türkischen Republik ...
Auf den Sieger der Stichwahl wartet die grosse Herausforderung, Zyperns türkischen Norden nach über 40 Jahren durch einen Friedensschluss mit dem griechischen Süden aus der Isolation zu führen.
Liberaler wird Präsident Nordzyperns Nikosia - Der Liberale Mustafa Akinci wird neuer Präsident der international isolierten Türkischen Republik ...
Der Liberale Mustafa Akinci wird neuer Präsident.
Nordzypern steuert auf Stichwahl zu Nikosia - Kurz vor der möglichen Wiederaufnahme von Zypern-Gesprächen steuert die international isolierte Türkische ...
Zypern im östlichen Mittelmeer: Die 1982 ausgerufene Türkische Republik Nordzypern wird nur von Ankara anerkannt.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1323
    Richtig thomy! «Das türkische Volk wird dem deutschen Präsidenten Gauck seine Aussagen ... gestern 15:49
  • thomy aus Bern 4235
    Wer nicht einmal dazu bereit ist, der oder diese Nation Türkei, .... ... ist (noch) nicht berechtigt in die EU aufgenommen zu werden. ... Sa, 25.04.15 17:24
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2961
    Es... geht immer noch nicht darum, dass die heutigen Türken die Schuld an den ... Sa, 25.04.15 12:23
  • Kassandra aus Frauenfeld 1323
    Wieder mal ein Grund, sich selbstzufrieden zu isolieren. Gut, ich kenne die Kriterien nicht, ... Sa, 25.04.15 11:55
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2961
    Wenn... Europa nicht alle aufnimmt, und dazu gibt es keine Mehrheit in den ... Sa, 25.04.15 09:49
  • Vitalis aus Hallau 46
    Beste Blender? wohl eher Spitze im Blenden. Weshalb haben wir mit die höchsten ... Fr, 24.04.15 09:48
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2961
    Frau Lynch... folgt einem Vorgänger, der genauso schwarz ist wie sie selbst. Die ... Fr, 24.04.15 09:36
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2961
    Perfide... Angriffe gegen Israel lassen nochmals die Ketten rasseln, die für das ... Fr, 24.04.15 09:18
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 8°C 15°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Basel 8°C 15°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
St.Gallen 10°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Bern 9°C 18°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Luzern 10°C 20°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Genf 11°C 18°C leicht bewölkt, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Lugano 12°C 16°C bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten