Absage
Titelverteidiger Del Potro sagt für Swiss Indoors ab
publiziert: Dienstag, 14. Okt 2014 / 20:53 Uhr
Juan Martin Del Potro.
Juan Martin Del Potro.

Juan Martin Del Potro ist noch nicht fit genug, um seinen Titel nächste Woche an den Swiss Indoors verteidigen zu können. Dafür tritt in Basel der Franzose Richard Gasquet mit einer Wildcard an.

3 Meldungen im Zusammenhang
Die Absage Del Potros, dem Sieger der letzten beiden Ausgaben der Swiss Indoors, kommt nicht völlig überraschend. Er hat seit seinem Rückzug in der ersten Runde des ATP-Turniers in Dubai Ende Februar keine Partie mehr bestritten. «Obwohl der Heilungsprozess positiv verläuft, bin ich noch nicht wieder hundert Prozent wettbewerbsfähig», erklärte der 26-jährige Argentinier auf Facebook. «Ich habe mich deshalb entschieden, auf die Herbstturniere in Europa zu verzichten und hoffe, das Jahr 2015 mit vollen Kräften in Angriff nehmen zu können.»

Der US-Open-Champion von 2009 musste bereits die Saison 2010 - damals wegen Problemen am rechten Handgelenk - fast komplett ausfallen lassen. Mittlerweile belegt er noch Platz 29 der Weltrangliste, bis Ende Jahr wird er jedoch aus den Top 100 fallen.

Den Veranstaltern ist es jedoch gelungen, Del Potros Absenz gleichwertig zu ersetzen. Der Franzose Richard Gasquet, aktuell die Nummer 22 der Welt, wird zum fünften Mal an den Swiss Indoors starten. Der Wahl-Neuenburger und ehemalige Weltranglisten-Siebte stand in der St. Jakobshalle einmal im Halbfinal (2012) und zweimal im Viertelfinal (2009 und 2010). Der 28-jährige Gasquet dürfte Ende November einer der Hauptkonkurrenten der Schweiz im Davis-Cup-Final sein.

Eine zweite Wildcard erhält der junge Kroate Borna Coric (ATP 122). Der 17-Jährige war im vergangenen Jahren Juniorensieger am US Open und gilt als eines der vielversprechendsten Nachwuchstalente weltweit.

Die Setzliste des exzellent besetzten Turniers wird von den Weltnummern 2, 3 und 4 Roger Federer, Rafael Nadal und Stan Wawrinka angeführt. Mit Milos Raonic (ATP 9) und Grigor Dimitrov (ATP 10) stehen zwei weiteren Top-Ten-Spieler am Start.

(fest/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Juan Martin Del Potro will trotz noch ... mehr lesen
Del Potro wird in Sydney als Titelverteidiger antreten.
Swiss Indoors Rafael Nadal wird bei den Swiss ... mehr lesen
Rafael Nadal ist in Basel mit von der Partie.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
An den Swiss Indoors werden erneut mehr als zwei Millionen Euro Preisgeld ausgeschüttet. (Symbolbild)
An den Swiss Indoors werden erneut mehr als zwei Millionen Euro ...
Swiss Indoors 2016  Für die Tennis Swiss Indoors vom 22. bis 30. Oktober in Basel kündigt sich erneut eine Traumbesetzung an. Von den ersten sechs der Weltrangliste figurieren vier auf der ersten Spieler-Shortlist. mehr lesen 
ATP Ranking  Dank des siebten Turniersieges bei den Swiss Indoors in Basel überholt Roger Federer in der Weltrangliste den Schotten Andy Murray und ... mehr lesen  
Roger Federers Rückstand auf den führenden Serben Novak Djokovic beträgt satte 7535 Punkte.
Swiss Indoors Finale  Roger Federer spricht nach seinem Finalerfolg bei den Swiss Indoors gegen Rafael Nadal von seinem «besten Sieg in Basel». mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -1°C 6°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 0°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen -1°C 6°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern -2°C 6°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern -1°C 6°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 0°C 7°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 1°C 7°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten