Titelverteidiger Kroatien ausgeschieden
publiziert: Sonntag, 9. Apr 2006 / 21:48 Uhr

Frankreich und Titelverteidiger Kroatien sind im Viertelfinal des Daviscups ausgeschieden. In der Partie zwischen Kroatien und Argentinien fiel die Entscheidung im fünften Einzel.

Für den entscheidenden Punkt gegen Kroatien sorgte der Argentinier Juan Ignacio Chela. (Archivbild)
Für den entscheidenden Punkt gegen Kroatien sorgte der Argentinier Juan Ignacio Chela. (Archivbild)
2 Meldungen im Zusammenhang
Für den entscheidenden dritten Punkt sorgte der Argentinier Juan Ignacio Chela, der mit 3:6, 6:4, 7:6 (8:6), 7:6 (7:5) gegen Sasa Tuksar gewann. Zuvor hatte Spielertrainer Ivan Ljubicic mit seinem Sieg im dritten Einzel gegen David Nalbandian für das 2:2 gesorgt und die Kroaten damit wieder ins Spiel gebracht. Argentinien empfängt im Halbfinal im September Australien, das ein ungefährdetes 5:0 über Weissrussland feierte.

Die Franzosen standen gegen ein starkes russisches Team bereits nach dem zweiten Tag mit dem Rücken zur Wand. Arnaud Clement/Michael Llodra konnten zwar im Doppel gegen Juschni/Tursunow noch einmal auf 1:2 verkürzen, doch am Ende hofften sie vergeblich auf den ersten Erfolg gegen Russland seit 1983.

In Melbourne gewannen Wayne Arthurs und Chris Guccione am Sonntag auch ihre Einzelpartien, nachdem sich das Team aus Down Under bereits am Samstag vorzeitig für das Halbfinale qualifiziert hatte.

Resultate:
AUSTRALIEN - Weissrussland (in Melbourne/Hart) 5:0. -- Chris Guccione s. Max Mirnyi 7:6 (7:4), 3:6, 7:5, 3:6, 6:4. Lleyton Hewitt s. Wladimir Woltschkow 6:2, 6:1, 6:2. Wayne Arthurs/Paul Hanley s. Mirnyi/Woltschkow 3:6, 6:4, 5:7, 6:3, 7:5. Wayne Arthurs s. Serguei Tarasewitsch 7:6 (8:6), 6:2. Chris Gucchione s. Alexander Sotow 6:1, 6:3. -- Australien trifft im Halfbfinal auf Argentinien.

Frankreich - RUSSLAND (in Pau/Halle) 1:4. -- Richard Gasquet u. Marat Safin 6:7 (4:7), 6:4, 3:6, 7:6 (7:1), 1:6. Arnaud Clément u. Nikolai Dawidenko 6:3, 2:6, 4:6, 6:7 (4:7). Clément/Michael Llodra s. Dimitri Tursunow/Michail Juschni 6:3, 6:3, 6:7 (3:7), 5:7, 6:2. Gasquet u. Tursunow 1:6, 6:3, 7:6 (7:4) 3:6, 5:7. Llodra u. Juschni 2:6, 6:4, 6:7 (3:7). -- Frankreich trifft im Halbfinal auf den Sieger zwischen USA/Chile.

Kroatien - ARGENTINIEN (in Zagreb/Halle) 2:3. -- Ivan Ljubicic s. Agustin Calleri 6:7 (5:7), 5:7, 7:6 (8:6), 6:1, 6:2. Marin Cilic u. David Nalbandian 1:6, 1:6, 2:6. Ljubicic/Cilic u. Nalbandian/José Acasuso 4:6, 2:6, 6:3, 4:6. Ljubicic s. Nalbandian 6:3, 6:4, 6:4. Sasa Tuksars u. Juan Ignacio Chela 6:3, 4:6, 6:7 (6:8), 6:7 (5:7).

USA - Chile (in Mirage, Kalifornien/Rasen) 2:1. -- James Blake u. Fernando Gonzalez 7:6 (7:5), 6:0, 6:7 (2:7), 4:6, 8:10. Andy Roddick s. Nicolas Massu 6:3, 7:6 (7:5), 7:6 (7:5). Bob Bryan/Mike Bryan - Paul Capdeville/Adrian Garcia 6:1, 6:2, 6:4.

Teams in GROSSBUCHSTABEN in den Halbfinals (USA allerdings noch nicht weiter).

(bert/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Australien hat sich als erstes Team ... mehr lesen
Andy Roddic
Die australischen Doppel-Spezialisten Wayne Arthurs und Paul Hanley. (Archivbild)
Australien hat sich als erstes Team ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Andy Murray gewann in fünf Sätzen gegen den Japaner Kei Nishikori. (Archivbild)
Andy Murray gewann in fünf Sätzen gegen den Japaner Kei Nishikori. ...
Davis Cup  Andy Murray und Novak Djokovic führen ihre Teams mit Fünfsatz-Erfolgen in die Davis-Cup-Viertelfinals. Dort treffen sie im Juli aufeinander. mehr lesen 
Davis Cup  Das Schweizer Davis-Cup-Team kann in der Erstrunden-Begegnung in den beiden bedeutungslosen Einzeln am Sonntag keine Ergebniskorrektur mehr bewerkstelligen. mehr lesen  
Davis Cup  Das US-Tennis-Team zieht mit einem Sieg in Australien als dritte Nation in die Viertelfinals des Davis Cups ... mehr lesen  
John Isner zieht in die Viertelfinals.
Enttäuschter Marco Chiudinelli.
Ohne Chance  Das Schweizer Davis-Cup-Team spielt auch 2016 gegen den Abstieg aus der Weltgruppe. Das Doppel Marco Chiudinelli/Henri Laaksonen verliert gegen ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich -3°C 2°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Basel -4°C 3°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen -4°C 2°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern -3°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Luzern -2°C 2°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Genf -1°C 5°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt
Lugano 0°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten