Zeugenaufruf
Tötungsdelikt Rupperswil: Opfer sind identifiziert
publiziert: Mittwoch, 23. Dez 2015 / 20:43 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 24. Dez 2015 / 08:15 Uhr
Eines der Opfer, Carla Schauer.
Eines der Opfer, Carla Schauer.

Die vier Personen, die am Montag in Rupperswil in einem Einfamilienhaus getötet wurden, konnten identifiziert werden. Staatsanwaltschaft und Kantonspolizei Aargau suchen Zeugen, die das 48-jährige Opfer am Montagmorgen, 21.Dezember gesehen haben.

5 Meldungen im Zusammenhang
Das Institut für Rechtsmedizin konnte heute im Verlauf des späteren Nachmittags die Identifizierung der getöteten Personen abschliessen. Bei den vier Opfern des Verbrechens vom Montag in Rupperswil handelt es sich um eine 48- jährige Frau, ihre zwei Söhne im Alter von 13 und 19 Jahren, die im Einfamilienhaus gewohnt hatten sowie die 21- jährige Freundin des älteren Sohnes, die bei der Familie zu Besuch war.

Zeugenaufruf:
Wer hat das 48-jährige Opfer am Montagmorgen gesehen?

Eines der Opfer des Tötungsdeliktes, die 48-jährige Carla Schauer, suchte gemäss ersten Ermittlungsergebnissen am Montagmorgen folgende Orte auf:
- Um zirka 09:50 Uhr tätigte sie einen Bargeldbezug an einem Geldautomaten der Hypothekarbank Lenzburg in Rupperswil.
 - Um zirka 10:10 Uhr suchte sie die Filiale der Aargauischen Kantonalbank in Wildegg auf und tätigte einen Bargeldbezug.

Staatsanwaltschaft und Kantonspolizei richten sich mit folgenden Frage an die Bevölkerung:
1. Wer hat das spätere Opfer am Montagmorgen in der genannten Zeit beobachtet oder mit ihr gesprochen?
2. Wer hat verdächtige Wahrnehmungen zu Begleitpersonen oder Beobachtungen bezüglich Fahrzeugen in der Umgebung der Bankstandorte gemacht?
3. Wer hat allenfalls am Montagmorgen zwischen 07 Uhr und 11 Uhr einen schwarzen Audi A3, AG 301'479 (Fahrzeug des Opfers) in Rupperswil, Wildegg oder Umgebung gesehen?
4. Wer kann weitere sachdienliche Hinweise zu den erwähnten Besuchen des Bankomaten oder Bankfiliale machen?

Hinweise nimmt das Polizeikommando des Kantons Aargau unter Tel. 062 835 81 81 entgegen. Zum Stand der Ermittlungen wird die Staatsanwaltschaft Aargau zum gegebenen Zeitpunkt aktiv kommunizieren.

(pep/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Aarau - Nach der Ankündigung der rekordhohen Belohnung von 100'000 Franken zur Aufklärung des Vierfachmordes von Rupperswil ... mehr lesen
Der Fahndungsaufruf wird mit Flugblättern in verschiedenen Sprachen verteilt.
Die Polizei hat Interpol eingeschaltet.
Bern - Wegen der Bluttat in Rupperswil AG hat die Polizei nun auch die internationale Polizeibehörde Interpol eingeschaltet. ... mehr lesen
Rupperswil AG - Um die Bluttat von Rupperswil mit vier Todesopfern aufzuklären, setzt die Polizei auf Flugblätter. An ... mehr lesen 1
Die Polizei möchte die Bluttat mit Flugblättern aufklären.
Bislang konnte noch keines der Opfer identifiziert werden. (Symbolbild)
Aarau - Die Gewalttat in einem Wohnhaus im aargauischen Rupperswil mit vier ... mehr lesen
Rupperswil AG - In einem Wohnhaus in Rupperswil AG sind am Montag vier Personen tot aufgefunden worden. Im Haus war ... mehr lesen
Das Feuer ist inzwischen unter Kontrolle. (Symbolbild)
Bisher hat sich noch keiner zum Anschlag bekannt. (Symbolbild)
Bisher hat sich noch keiner zum Anschlag bekannt. ...
Ein Soldat schwer verletzt  Bamako - Bei einem Angriff auf die UNO-Friedensmission im westafrikanischen Mali sind fünf Blauhelmsoldaten getötet worden. Ein weiterer Soldat wurde bei dem Angriff nahe der Stadt Sévaré im Zentrum des Landes schwer verletzt, wie die Vereinten Nationen am Sonntag mitteilten. 
Liestal - Am frühen Sonntagmorgen, 29. Mai 2016, im Zeitbereich zwischen 04.45 Uhr und 05.00 Uhr, kam es in einem Zug (S3 Basel-Olten) zu Tätlichkeiten. Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen und weitere Geschädigte. mehr lesen  
Durch eine App fanden Abtreibungsgegener raus, wo sich die Frauen befinden.
Geofencing machte es möglich  Boston - Abtreibungsgegner machen Frauen in US-Kliniken für Schwangerschaftsabbrüche ...  
Titel Forum Teaser
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... heute 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3941
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... gestern 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3941
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... gestern 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1764
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... gestern 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... gestern 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1764
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3941
    Es... ist ja noch nicht so lange her, als dass einem das alternde aber gut ... Fr, 27.05.16 21:37
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3941
    Unglaublich... was diese angeblichen "Flüchtlinge" da abziehen. Das sind keine ... Fr, 27.05.16 12:13
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 13°C 19°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bewölkt, etwas Regen
Basel 14°C 19°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 12°C 17°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Bern 12°C 18°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Luzern 13°C 20°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Genf 12°C 17°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen wechselnd bewölkt
Lugano 14°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich Gewitter möglich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten