Motorrad
Tom Lüthi verpasst ersten Saisonsieg
publiziert: Sonntag, 6. Mai 2012 / 14:46 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 6. Mai 2012 / 17:45 Uhr
Sieger Marc Marquez und Tom Lüthi auf dem Podest.
Sieger Marc Marquez und Tom Lüthi auf dem Podest.

Trotz langer Führung blieb Tom Lüthi im Moto2-Rennen in Estoril (Por) letztlich ohne Chance auf den ersten Saisonsieg. Der Berner wurde hinter den Spaniern Marc Marquez und Pol Espargaro Dritter.

Lüthi, im Qualifying hinter WM-Leader Marquez Zweiter, führte ab der 1. bis zur 19. Runde. Teilweise schien es, als könne der 125-ccm-Weltmeister von 2005 den Konkurrenten davonfahren. Ab Rennhälfte konnten ihm nur noch Marquez und Espargaro folgen. In der siebtletzten Runde wurde Lüthi am Ende der langen Start-Ziel-Geraden vom spanischen Duo überholt. Der Schweizer, schon vor Wochenfrist in Jerez Dritter hinter Marquez und Espargaro, musste danach abreissen lassen.

Am Schluss duellierten sich Marquez und Espargaro um den Sieg. In der Schlussrunde attackierte Espargaro seinen Landsmann mehrmals an allen möglichen und unmöglichen Stellen. Schliesslich allerdings musste der Sieger von Jerez froh sein, dass er auf dem Motorrad und noch ganz knapp vor Lüthi blieb (um 0,084 Sekunden). Für Marquez, der Sieger des Auftaktrennens in Katar, resultierte der bereits 19. GP-Sieg.

Dominique Aegerter gelang von Position 10 ein hervorragender Start. Nach der ersten Kurve tauchte der Berner als Dritter hinter Marquez und Lüthi auf. Doch Aegerter konnte der von Lüthi angeschlagenen Pace nicht folgen und er wurde bis in der 6. Runde auf den 14. Platz durchgereicht. Am Schluss resultierte für Aegerter mit rund 30 Sekunden Rückstand der 12. Platz.

Der Zürcher Randy Krummenacher (19.), der in Estoril ein schwieriges Rennwochenende erlebte, und der überrundete Tessiner Newcomer Marco Colandrea (27.) blieben ohne WM-Punkte.

In der WM-Gesamtwertung führt Marquez nach 3 von 17 Rennen mit 70 Punkten. Espargaro (61) liegt neun, Lüthi (43) trotz seines zweiten Podestplatzes in Folge bereits 27 Punkte zurück. Aegerter ist mit 12 Zählern 14., Krummenacher mit 5 Punkten 19.

In der MotoGP-Klasse realisierte Casey Stoner einen Start-Ziel-Sieg. Der Trainingsschnellste aus Australien übernahm mit seinem 42. GP-Triumph auch gleich die Führung in der WM-Wertung von Jorge Lorenzo (66:65 Punkte). Der Spanier verlor als Zweiter in Estoril 1,421 Sekunden auf Stoner. Dritter wurde Dani Pedrosa, der wie seine zwei Konkurrenten im dritten Saisonrennen zum dritten Mal auf dem Podest stand.

Der Sieg in der Moto3-Kategorie ging an den Deutschen Sandro Cortese (3. GP-Sieg). Giulian Pedone wurde nicht klassiert, weil er in der letzten Runde irrtümlicherweise die Teambox ansteuerte. Ansonsten hätte der Neuenburger den 24. Platz belegt.

Estoril. Grand Prix von Portugal. MotoGP: 1. Casey Stoner (Au), Honda, 45:37,513. 2. Jorge Lorenzo (Sp), Yamaha, 1,421. 3. Dani Pedrosa (Sp), Honda, 3,621. 4. Andrea Dovizioso (It), Yamaha, 13,846. 5. Cal Crutchlow (Gb), Yamaha, 16,690. 6. Alvaro Bautista (Sp), Honda, 21,884. 7. Valentino Rossi (It), Ducati, 26,797. - 20 Fahrer gestartet, 15 klassiert. Nicht am Start: Colin Edwards (USA), Suter-BMW (Schlüsselbeinbruch). - WM-Stand (3/18): 1. Stoner 66. 2. Lorenzo 65. 3. Pedrosa 52. Ferner: 9. Rossi 22. 14. Edwards 4.

Resultate:
Moto2: 1. Marc Marquez (Sp), Suter, 44:04,086. 2. Pol Espargaro (Sp), Kalex, 1,987. 3. Tom Lüthi (Sz), Suter, 2,071. 4. Johann Zarco (Fr), Motobi, 9,227. 5. Andrea Iannone (It), Speed Up, 10,481. 6. Alex De Angelis (San Marino), Suter, 21,180. Ferner: 12. Dominique Aegerter (Sz), Suter, 30,087. 19. Randy Krummenacher (Sz), Kalex, 47,399. Eine Runde zurück: 27. Marco Colandrea (Sz), FTR. - 32 Fahrer gestartet, 28 klassiert. - WM-Stand (3/17): 1. Marquez 70. 2. Espargaro 61. 3. Lüthi 43. 4. Iannone 33. Ferner: 14. Aegerter 12. 19. Krummenacher 5.

Moto3 (23 Runden/96,186 km): 1. Sandro Cortese (De), KTM, 41:34,536 (km/h). 2. Maverick Viñales (Sp), FTR-Honda, 0,055. 3. Luis Salom (Sp), Kalex-KTM, 11,038. 4. Zulfahmi Khairuddin (Malaysia), KTM, 12,195. 5. Efren Vazquez (Sp), FTR-Honda, 20,934. 6. Niccolo Antonelli (It), FTR-Honda, 20,976. - 34 Fahrer gestartet, 25 klassiert. Ausgeschieden: u.a. Romano Fenati (It), FTR-Honda (Defekt). Nicht klassiert: Giulian Pedone (Sz), Oral. - WM-Stand (3/17): 1. Cortese 57. 2. Viñales 55. 3. Salom 49. Ferner: 28. Pedone 1.

 

(fest/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Tom Lüthi verpasste auf dem Circuit in der Toskana nur um zwölf Hundertstel eine Top-3-Platzierung.
Tom Lüthi verpasste auf dem Circuit in der Toskana nur um zwölf ...
Zweiter Saisonsieg von Zarco  Tom Lüthi fällt im Moto2-Rennen in Mugello in der letzten Runde noch vom 3. in den 4. Rang zurück. Der Sieg im GP von Italien geht an Titelverteidiger Johann Zarco aus Frankreich. mehr lesen 
GP von Italien  Tom Lüthi nimmt das Moto2-Rennen in Mugello von Startposition 7 in Angriff. Der WM-Dritte verliert exakt drei Zehntel auf die Bestzeit des Briten Sam Lowes. mehr lesen  
Maverick Viñales fährt seit letzter Saison, in der Königsklasse, für Suzuki. (Archivbild)
Letzte Top-Plätze für nächste Saison vergeben  In der MotoGP sind die Fahrer-Rochaden in den grossen Werkteams abgeschlossen. Maverick Viñales wechselt von Suzuki zu ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 6°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 8°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 6°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Bern 6°C 6°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 7°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 7°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 6°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten