Toni Livers in den Top Ten
publiziert: Samstag, 24. Nov 2007 / 14:06 Uhr / aktualisiert: Samstag, 24. Nov 2007 / 15:37 Uhr

Der 24-jährige Toni Livers knüpfte beim Ski-Nordisch-Weltcup in Beitostölen (No) nahtlos an seine Erfolge der letzten Saison an. Der Davoser belegte über 15 km in der freien Technik Rang sechs.

Toni Livers schaffte zum dritten Mal den Vorstoss in die Top Ten. (Archivbild)
Toni Livers schaffte zum dritten Mal den Vorstoss in die Top Ten. (Archivbild)
1 Meldung im Zusammenhang
Livers schaffte somit auf höchster Stufe zum dritten Mal den Vorstoss in die Top Ten.

Letzten Winter hatte er sensationell über 15 km in Davos gewonnen. Dieses Resultat bestätigte er mit einem neunten Rang in der Verfolgung an den WM in Sapporo.

Der Schweizer war das Rennen sehr schnell angegangen und erschien nach fünf und sechs Kilometern gar an der Spitze des Klassements.

Seinen siebten Weltcup-Sieg feierte Axel Teichmann (De), der Lukas Bauer (Tsch) sechs Sekunden abnahm. Livers verlor als Sechster 32,9 Sekunden, zum Podest fehlten knapp 20 Sekunden. Mit Remo Fischer (24.) lief ein weiterer Schweizer in die Punkteränge.

Resultate:
1. Teichmann 36:31,1. 2. Bauer 6,3 Sekunden zurück. 3. Anders Södergren (Sd) 13,3. 4. René Sommerfeldt (De) 15,4. 5. Ole Einar Björndalen (No) 19,1. 6. Toni Livers (Sz) 32,9. 7. Tord Asle Gjerdalen (No) 35,3. 8. Tobias Angerer (De) 35,5. 9. Morten Eilifsen (No) 35,7. 10. Johan Olsson (Sd) 40,5.

Ferner die weiteren Schweizer: 24. Fischer 1:02,8. 36. Curdin Perl 1:22,7. 41. Gion Andrea Bundi :28,5. 58. Dario Cologna 2:00,4. - 85 klassiert.

Bemerkung: Jaak Mae (Est) wegen zu hohen Hämoglobinwertes mit einer Schutzsperre belegt.

Weltcup-Stand: (2/31)
1. Josef Wenzl (De) und Teichmann, je 100. 3. Björn Lind (Sd) und Bauer, je 80.

Ferner: 12. Livers 40. 44. Fischer 7. 51. Andreas Waldmeier (Sz) 3.

(bert/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Liberec - Mit Platz 4 im Sprint holte ... mehr lesen
Dario Cologna verpasste die Bronzemedaille um exakt eine Sekunde.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Ronny Hornschuh erhält das Vertrauen des Staffs.
Ronny Hornschuh erhält das Vertrauen des Staffs.
Nachfolger von Pipo Schödle steht fest  Swiss-Ski befördert den 41-jährigen Deutschen Ronny Hornschuh zum Cheftrainer der Skispringer. mehr lesen 
Hüftoperation  Der deutsche Skispringer Severin ... mehr lesen
Severin Freund unterzog sich einer Hüftoperation.
Furrer trainierte zuletzt die britischen Langläufer. (Symbolbild)
Ersatz für Raffael Ratti  Swiss Ski hat sein Langlauf-Trainerteam ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 0°C 2°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 1°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen -1°C 0°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Bern 0°C 2°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 0°C 2°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Genf -1°C 4°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 0°C 7°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten