Geheimoperation
Top-Secret: US-Raumschiff umkreist seit über 500 Tagen die Erde!
publiziert: Montag, 8. Sep 2014 / 10:15 Uhr

Was hat es mit dem unbemannten US-Raumgleiter auf sich, der seit über 500 Tagen die Erde umkreist? Wenig ist bekannt über das amerikanische Raumschiff-Projekt X-37B. Dient es zur Spionage oder sogar als Waffe? Tatsache ist, dass die US-Regierung über den Verwendungszweck der Weltraum-Drohne schweigt.

4 Meldungen im Zusammenhang
Die amerikanische Weltraum-Drohne X-37B brach am 11. Dezember 2012 zu seiner zweiten Mission auf, nachdem die erste weltraumtaugliche Raumgleiter-Variante im Juni 2012 nach 469 Tagen im All unbeschadet auf der Erde gelandet ist.

X-37B Orbital Test Vehikel (OTV) umkreist die Erde nun schon seit über 500 Tagen in einer Höhe von 450 Kilometer. Was aber steckt hinter dem mysteriösen Raumgleiter? Handelt es sich um einen Spionage-Satelliten der neuesten Generation? Oder ist die Drohne mit Lasertechnologie ausgestattet, um Atom-Raketen ausschalten zu können? Das US-Projekt ist geheim, ebenso welche Militär-Technologien und Waffensysteme getestet werden.

Nur soviel ist bekannt: Der Raumgleiter ist fast 9 Meter lang und knapp 3 Meter hoch. Er wiegt rund 5 Tonnen und fliegt mit einer Geschwindigkeit von 17'500 Meilen pro Stunde. Die Energie bekommt das Raumschiff durch High Tech Solarpanels mit Gallium-Arsenid-Solarzellen.

(jz/news.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Cape Canaveral - Die US-Luftwaffe hat ihr Geheimnis umwobenes ... mehr lesen
Die Drohne X-37B ist wieder am Boden.
Santa Barbara - Nach einem fast ... mehr lesen
Washington - Das US-Militär hat erneut eine geheime Mission ins All gestartet. ... mehr lesen
Die Raumfähre X-37B soll zu Experimenten im All dienen.
Los Angeles - Die US-Raumfahrtbehörde NASA macht Fortschritte bei der Entwicklung eines unbemannten Raumgleiters. Der zweite Testlauf mit einem Prototyp war erfolgreich, wie ein NASA-Sprecher mitteilte. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Sieben Stunden lang pumpte Astronaut Jeff Williams das Modul «Beam» in kleinen Schüben auf, bis es am Samstag um 16.00 Uhr (22.00 Uhr MESZ) ganz entfaltet war.
Sieben Stunden lang pumpte Astronaut Jeff Williams das Modul «Beam» in ...
Raumfahrt-Experiment zu guter Letzt erfolgreich  Washington - Im zweiten Anlauf hat es geklappt: Zwei Tage nach dem abgebrochenen Versuch, die Internationale Raumstation ISS durch ein aufblasbares Modul zu erweitern, ist der US-Weltraumbehörde NASA das Experiment doch noch gelungen. mehr lesen 
Raumsonde Rosetta  Bern - Die Raumsonde Rosetta hat eine Aminosäure und Phosphor ... mehr lesen  
Die hellen Strahlen rund um den Kometen Tschuri nennt man Koma.
Modul gerade einmal ein paar Zentimeter aufgeblasen  Miami - Ein Experiment mit einem aufblasbaren Wohnraum-Modul an der Internationalen Raumstation ISS ist fehlgeschlagen. Das neuartige Modul mit dem Namen «Beam», das an die Raumstation ... mehr lesen  
Ungewöhnlicher Vorgang  Winterthur ZH - Im südwestlichen Quadranten der Sonne zeigt sich derzeit ein ungewöhnlich grosser ... mehr lesen  
Der Sonnenfleck entspricht einem Durchmesser der doppelt so gross ist wie die Erde.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 3°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Basel 4°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
St. Gallen 1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Bern 4°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Luzern 3°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Genf 5°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Lugano 8°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten