Tote Bergsteiger vom Eiger könnten Spanier sein
publiziert: Freitag, 6. Jul 2012 / 20:19 Uhr
Bei den zwei Toten Bergsteigern könnte es sich um Spanier handeln. (Symbolbild)
Bei den zwei Toten Bergsteigern könnte es sich um Spanier handeln. (Symbolbild)

Bern - Bei den zwei Bergsteigern, die am Donnerstag an der Eigerwestflanke tot geborgen wurden, könnte es sich um junge Spanier handeln. Die Polizei bestätigt, dass zwei Spanier vermisst gemeldet sind, die sich in dieser Region aufgehalten haben sollen.

Das Care Team bietet Firmen in tragischen Situationen psychologische Nothilfe.
4 Meldungen im Zusammenhang
Die formelle Identifikation der tot geborgenen Bergsteiger hat aber noch nicht stattgefunden. Dies sagte Andreas Hofmann, Sprecher der Berner Kantonspolizei, am Freitag auf Anfrage der sda. Die entsprechenden Abklärungen, namentlich mit möglichen Angehörigen, seien noch im Gang.

Verschiedene spanische Internetseiten sowie deutsche Nachrichtenagenturen meldeten, bei den toten Bergsteigern am Eiger im Berner Oberland handle es sich um zwei 29-jährige Spanier. Dies teile der Katalanische Verband der Wanderer und Klettere (FEEC) mit.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Grindelwald - Die Identität der beiden am Eiger tödlich verunglückten Bergsteiger ist geklärt. Es handelt sich um die zwei seit ... mehr lesen
Am Eiger abgestürzte Bergsteiger waren Spanier.(Symbolbild)
Die zwei Bergsteiger wurden am Morgen als vermisst gemeldet. (Symbolbild)
Grindelwald BE - An der Eigerwestflanke im Berner Oberland sind zwei ausländische Bergsteiger ums Leben gekommen. ... mehr lesen
Sitten - Beim schlimmsten Bergunfall in der Schweiz in diesem Jahr haben am Dienstag im Wallis fünf Bergsteiger ihr Leben ... mehr lesen
Die Alpinisten bestiegen das Lagginhorn (Bildmitte) und verunglückten beim Abstieg.
Motorfahrzeug- und Unfallschadenexpertisen, Werteinschatzungen
Technex GmbH
Hauptstrasse 34
2557 Studen
Wir machen Sie notfallsicher(er) - persönlich, praxisnah und günstig.
Die Suche nach dem Wrack bleibt immer noch erfolgslos. (Archivbild)
Die Suche nach dem Wrack bleibt immer noch ...
Auf Durchbruch gehofft  Sydney - Experten sind von der bislang vergeblichen Suche nach dem Wrack des verschwundenen Malaysia Airlines-Flugzeugs frustriert. Nun wollen sie laut einem Zeitungsbericht offenbar die Taktik ändern. 
Zyklon «Jack» behindert Suche nach Flug MH370 massiv Sydney - Ein Zyklon über dem Indischen Ozean hat am Dienstag die Suche nach dem Anfang März ...
Alle Aufklärungsflüge sind vorerst eingestellt worden - trotzdem suchen mehrere Schiffe weiter.(Archivbild)
MH370: Malaysia verhandelt über Finanzhilfe für Angehörige Kuala Lumpur - Malaysia verhandelt mit Angehörigen von ...
Winter voller Kontraste  Davos - Im letzten Winter sind in den Schweizer Bergen deutlich weniger Menschen durch Lawinen ums Leben gekommen als in der Vergangenheit. 17 Tote mussten beklagt werden, acht unter dem langjährigen Durchschnitt.  
Zahl der Bergsport-Toten ist gestiegen Bern - Die Schweizer Bergrettungsorganisationen haben im vergangenen Jahr 2558 Personen aus einer Notlage ...
Die meisten Todesopfer gab es erneut beim Bergwandern.(Symbolbild)
Titel Forum Teaser
Die Suche nach dem Wrack bleibt immer noch erfolgslos. (Archivbild)
Unglücksfälle Neue Taktik bei MH370-Suche Sydney - Experten sind von der bislang vergeblichen Suche nach ...
Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt
Das Care Team bietet Firmen in tragischen Situationen psychologische Nothilfe.
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 8°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 6°C 14°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
St.Gallen 8°C 16°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 8°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 8°C 19°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 8°C 20°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 10°C 22°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten