Tote bei israelischer Militäraktion im Gazastreifen
publiziert: Donnerstag, 7. Feb 2008 / 09:45 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 7. Feb 2008 / 10:06 Uhr

Gaza - Bei Luftangriffen der israelischen Armee sind am Morgen im Gazastreifen sieben Palästinenser getötet worden. Die Angriffe richteten sich nach Angaben aus dem Umfeld der radikal-islamischen Hamas-Organisation gegen Gebiete nahe Dschabalija und Tuffah im Norden des Gazastreifens.

Die israelischen Streitkräfte setzten bei den Angriffen unbemannte Flugzeuge ein.
Die israelischen Streitkräfte setzten bei den Angriffen unbemannte Flugzeuge ein.
2 Meldungen im Zusammenhang
Bei mindestens fünf der Getöteten handle es sich um Mitglieder der Brigaden der Märtyrer von Al-Kassam, des militanten Arms der Hamas, teilte die Organisation mit.

Nach Angaben von Ärzten wurde in Beit Hanun ein Lehrer durch Schüsse aus einem Panzer getötet.

Die israelischen Streitkräfte setzten bei den Angriffen im Gazastreifen unbemannte Flugzeuge, sogenannte Drohnen, ein.

Zugleich drang die Armee laut Hamas in der Gegend von Tuffah auf dem Landweg in den Gazastreifen ein. Ein israelischer Armeesprecher bestätigte, dass ein Militäreinsatz im Gange sei, nannte aber keine Einzelheiten.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Tel Aviv - Ein israelisches Kampfflugzeug hat nach offiziellen Angaben eine Drohne unbekannter Herkunft über der ... mehr lesen 1
Nach eigenen Angaben haben Sicherheitsbehörden einen Anschlag auf Avigdor Lieberman verhindert -Mehrere Radikalislamisten wurden festgenommen.
Nach eigenen Angaben haben ...
Nahost  Jerusalem - Israels Sicherheitsbehörden haben nach eigenen Angaben ein geplantes Mordattentat auf Aussenminister Avigdor Lieberman verhindert. Im Westjordanland seien mehrere Mitglieder der radikalislamischen Palästinenserbewegung Hamas festgenommen worden. 
Israel zerstört Haus eines Attentäters in Ost-Jerusalem Jerusalem - Israel setzt auf Abschreckung und Kollektivstrafen. Nach dem blutigen Anschlag auf eine Synagoge in ...
Explosionen vor Häusern von Fatah-Mitgliedern im Gazastreifen Gaza - Kurz vor den Gedenkfeiern zum zehnten Todestag des ... 1
Syrien  Istanbul - Amnesty International beklagt zunehmende Probleme im Umgang der Türkei mit Flüchtlingen aus ...  
Flüchtlinge aus dem syrischen Kriegsgebiet sollen an der türkischen Grenze oft abgewiesen werden.
Eine Möglichkeit wäre die Ausbildung von Kämpfern des Irak in der Türkei. (Symbolbild)
Türkei offeriert dem Irak militärische Hilfe Bagdad - Die Türkei bietet dem Irak im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) Militärhilfe an. Der türkische ...
Titel Forum Teaser
  • Menschenrechte aus Bern 115
    entdecker amerika so was von Blödsinn habe ich schon lange nicht mehr gehört, ... gestern 17:34
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2582
    Die... Ukraine wurde 20 Jahre lang sehr schlecht regiert. In wenigen Monaten ... Do, 20.11.14 12:59
  • thomy aus Bern 4171
    Ja, das könnte so sein, nicht wahr!? Was wir doch alles diesen Intelligenzlern zu verdanken haben ... Schon ... Mi, 19.11.14 18:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1065
    Natürlich Muslime haben auch das archimedische Prinzip und die ... Mi, 19.11.14 12:42
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2582
    Gut... zu wissen! Die OSZE hat über 100 Brüche der Waffenruhe in der Ukraine ... Mo, 17.11.14 19:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2582
    Russland... kann mit Bomberflügen oder mit Ausweisungen von Diplomaten in Europa ... Mo, 17.11.14 13:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2582
    Was... kommt als Nächstes von R. Erdogan? Relativitätstheorie von den Osmanen ... So, 16.11.14 19:45
  • Kassandra aus Frauenfeld 1065
    Es geht doch lediglich darum, die eigene Bevölkerung zu beruhigen. Ob ein Rumäne in ... So, 16.11.14 17:39
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 6°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 4°C 11°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 7°C 11°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 2°C 10°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 4°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 6°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 4°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten