Polizei klärt Identität
Tote in Annecy war Grossmutter der Mädchen
publiziert: Montag, 10. Sep 2012 / 11:48 Uhr
Neben der Grossmutter waren auch Vater und Mutter der Mädchen und ein französischer Familienvater getötet worden.
Neben der Grossmutter waren auch Vater und Mutter der Mädchen und ein französischer Familienvater getötet worden.

Annecy - Die Identität der beim Vierfachmord in Frankreich getöteten älteren Frau ist geklärt. Es handelt sich tatsächlich um die Grossmutter mütterlicherseits der beiden kleinen Mädchen, die das Blutbad überlebten.

Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
10 Meldungen im Zusammenhang
Dies sagte der Staatsanwalt von Annecy, Eric Maillaud, am Montag der Nachrichtenagentur AFP. Es war bereits vermutet worden, dass die Frau die Grossmutter der vier und sieben Jahre alten Mädchen war, fest stand dies aber nicht. So hatte die überlebende Vierjährige ausgesagt, die Frau nicht sehr gut zu kennen.

Die Identität der Frau mit einem schwedischen Pass sei nun mit Hilfe von «in Grossbritannien gesammelten Elementen» bestätigt worden, sagte Maillaud. Ein DNA-Vergleich steht demnach aber noch aus.

Ermittler hatten am Wochenende das Haus der irakisch-stämmigen Familie im britischen Claygate nahe London durchsucht. Sie erhoffen sich Hinweise zu den Hintergründen des Vierfachmordes. Neben der Grossmutter waren auch Vater und Mutter der Mädchen und ein französischer Familienvater getötet worden, der vermutlich zufällig am Tatort war.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Genf - Der Genfer Staatsanwalt Dario Zanni stellt aufgrund eines französischen Rechtshilfeersuchens ... mehr lesen
Die Polizei in Genf ermittelt.
Annecy - Die Bluttat von Annecy gibt weiter Rätsel auf. Klar ist aber inzwischen, dass die Tat mit nur einer Waffe verübt worden war. Die siebenjährige Tochter des getöteten Ehepaars konnte noch nicht vernommen werden. mehr lesen 
Annecy - Nach dem mysteriösen Gewaltverbrechen in den französischen Alpen sind am Haus der Opfer-Familie in England Bombenexperten angerückt. Die Gebäude rund um das Einfamilienhaus im Ort Claygate in der Grafschaft Surrey wurden am Montag evakuiert. mehr lesen 
Ältere Tochter des in Annecy erschossenen Ehepaars aus Koma erwacht.
Claygate/Annecy - Die siebenjährige Tochter des im französischen Annecy ... mehr lesen
Annecy - Die Polizei hat am Samstag in England mit der Durchsuchung des Hauses des bei Annecy getöteten Ehepaars ... mehr lesen
Die englische Polizei ermittelt. (Symbolbild)
Weitere Artikel im Zusammenhang
Nach der Bluttat bei Annecy hilft die Schweizer Polizei bei der Fahndung. (Symbolbild)
Annecy - Nach der Bluttat bei Annecy haben die französischen Ermittler die Polizei in den Nachbarländern um Hilfe gebeten. ... mehr lesen
Annecy - Nach dem vierfachen Mord bei Annecy gehen die Ermittler ersten konkreten Spuren nach. Im Zentrum stehen die ... mehr lesen
Verbrechen von «extremer Brutalität». (Symbolbild)
Annecy - Das Blutbad bei Annecy, nahe der Schweizer Grenze, stellt die ... mehr lesen
Annecy - Nach dem mysteriösen Gewaltverbrechen mit vier Todesopfern in den französischen Alpen unweit der Schweizer Grenze hat die Polizei in der Nacht auf Donnerstag ein vierjähriges Mädchen gefunden, das die Bluttat überlebte. mehr lesen 
Annecy - Ein mysteriöses Gewaltverbrechen hat in den französischen Alpen unweit der Schweizer Grenze mindestens vier Todesopfer gefordert. An einem Waldweg in der Nähe des ... mehr lesen
Trügerische Idylle. (Archivbild)
Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
Sicherheitstechnik Alarmanlagen Dienstleistungen Ausrüstung und Schulungen
In einem Genfer Geschäft wurden Frauen ohne deren Wissen gefilmt. (Symbolbild)
In einem Genfer Geschäft wurden Frauen ohne deren ...
Voyeurismus in Genfer Geschäft  Vernier GE - Ein 31-jähriger Franzose hat in einem Geschäft in der Genfer Gemeinde Vernier Frauen ohne deren Wissen auf der Toilette gefilmt. Er wurde am Montag von der Polizei verhaftet. Zwei Frauen hatten ihn angezeigt. 
Internetkriminalität  Bern - Betrugsversuche im Internet haben in den letzten Jahren stark zugenommen. Um das so ...  
Phishing E-Mails können auf eine angegebene Mailadresse weitergeleitet werden.
In Barcelona  Barcelona - Nach den Pistolenschüssen in der Nähe der berühmten Flaniermeile Ramblas in Barcelona fahndet die Polizei weiter nach dem Täter. Der Unbekannte hatte am Dienstag auf einen Belgier und einen Briten geschossen, die vor einem Hotel im Zentrum der Stadt sassen.  
Die Schadprogramme waren in den Zeilen des Klassikers versteckt.
Gefährliche Prosa  Washington - Mit Online gestellten Passagen aus dem Roman «Sense and Sensibility» der britischen ...  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3185
    Prognose "Die multikulturelle Gesellschaft ist hart, schnell, grausam und wenig ... Mi, 22.07.15 13:33
  • Miriam aus Rielasingen-Worblingen 1
    Kawaii - Das ist ja süß... Ich bin dieses Jahr zum ersten Mal in Japan gewesen und habe den Matcha ... Mi, 22.07.15 12:14
  • Kassandra aus Frauenfeld 1402
    Die Ruhe ist schon immer der Zustand der totalen Verweigerung gewesen. Wie sagt ... Mo, 20.07.15 01:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3185
    Die... Zeit der Ruhe noch geniessen, an denen die Leute sich nur ... So, 19.07.15 10:25
  • LinusLuchs aus Basel 105
    Mitmachen heisst mitverschulden Im Gegensatz zu Ihnen, zombie1969, hat Oskar Gröning etwas Zentrales ... Do, 16.07.15 12:49
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3185
    O. Gröning... wurde verurteilt, weil er "dabei war", ohne dass ihm eine einzelne Tat ... Mi, 15.07.15 23:00
  • HELLVETIA aus Villa de Garafia/ La Palma Kanaren 1
    Bravo Bravo Bravisimo Oliver Hepp Endlich, endlich ist ES dank Euch OFFEN und SICHTLICH ... Di, 14.07.15 20:26
  • jorian aus Dulliken 1594
    7:0 für die Verschwärungstheoretiker! ... Fr, 10.07.15 07:10
Der Unfall passierte unmittelbar nach dem Tunnel.
Unglücksfälle Unfall zwischen Reisecar und drei Autos Arisdorf - Auf der Autobahn A2 in Fahrtrichtung ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 11°C 15°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 11°C 15°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 12°C 17°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 14°C 22°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 15°C 22°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 17°C 22°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 20°C 28°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten