Geisel, Kameramann und Polizist verletzt
Tote und Verletzte bei Geiselnahme in Artgenbtinien
publiziert: Freitag, 3. Mrz 2000 / 07:53 Uhr

Buenos Aires - Die argentinische Polizei hat am frühen Morgen in der Hauptstadt Buenos Aires eine spektakuläre Geiselnahme beendet. Dabei wurden die beiden Geiselnehmer erschossen.

Eine der Geislen, mindestens ein Polizist und ein Kamreamann seien verletzt worden, berichteten Fernsehsender. Sieben Stunden lang hatten die Medien von der Geiselnahme Live-Bilder übertragen und waren dabei wiederholt in die Schusslinien geraten.
Die Geiselnahme hatte mit dem gescheiterten Überfall der beiden Räuber auf eine Autowerkstatt begonnen.

(klei/sda)

Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/rubrik4detail.aspx?ID=19&excludeID=0
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 6°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Basel 7°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 12°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Bern 4°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 8°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Genf 11°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 13°C 19°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass anhaltender Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten