Tour de France: Fabian Cancellara gewinnt Prolog
publiziert: Samstag, 7. Jul 2007 / 19:26 Uhr / aktualisiert: Samstag, 7. Jul 2007 / 20:07 Uhr

Zum zweiten Mal nach 2004 gewann Fabian Cancellara einen Prolog der Tour de France. Der 26-jährige Berner siegte in London überlegen mit 13 Sekunden Vorsprung auf den zweitplatzierten Deutschen Andreas Klöden.

Strahlender Fabian Cancellara.
Strahlender Fabian Cancellara.
2 Meldungen im Zusammenhang
Der Prolog in der britischen Hauptstadt war eines der grossen Saisonziele von Fabian Cancellara.

Und wenn sich der Berner etwas vornimmt, dann verheisst das für die Konkurrenz nichts Gutes. Der Weltmeister im Zeitfahren, der schon an der Tour de Suisse den Prolog für sich entschieden hatte, triumphierte mit einem Stundenmittel von 53,7 km/h unangefochten.

Das 7,9 km lange Zeitfahren in der Londoner Innenstadt führte an vielen touristischen Attraktionen vorbei. Nach dem Start im Regierungsviertel Whitehall ging es vorbei an Westminster Abbey und Buckingham Palace in den Hyde Park, und von dort zurück zur Mall im St. James's Park. Die Kulisse schien Cancellara zu beflügeln.

Bereits bei der Zwischenzeit nach 4,6 km lag Cancellara sieben Sekunden vor Klöden, dessen Rückstand sich auf der zweiten Streckenhälfte aber beinahe verdoppelte. Dennoch war der Deutsche der einzige, der einigermassen mit dem Schweizer mithalten konnte. Der drittplatzierte Amerikaner George Hincapie verlor in der Schlusswertung bereits 23 Sekunden auf Cancellara.

Fabian Cancellara erkämpfte sich den 52. Etappensieg eines Schweizers in der Tour de France. Auch der 51. Erfolg war auf sein Konto gegangen. Vor drei Jahren in Lüttich hatte der Berner ebenfalls den Prolog für sich entscheiden und danach bis zur 2. Etappe das Leadertrikot tragen können. Diesmal stehen seine Chancen gut, dass er die Gesamt-Führung noch etwas länger halten kann.

Etappe vom Sonntag ebenfalls auf englischem Boden

Die Etappe vom Sonntag wird ebenfalls auf englischem Boden ausgetragen. Es geht auf 203 fast ausschliesslich flachen Kilometern von London nach Canterbury.

Tour de France. Prolog in London (7,9 km):
1. Fabian Cancellara (Sz). 2. Andreas Klöden (De) 0:13 zurück. 3. George Hincapie (USA) 0:23. 4. Bradley Wiggins (Gb), gleiche Zeit 5. Wladimir Gussew (Russ) 0:25. 6. Wladimir Karpez (Russ) 0:26. 7. Alexander Winokurow (Kas) 0:30. 8. Thomas Dekker (Ho) 0:31. 9. Manuel Quinziato (It) 0:32. 10. Benoit Vaugrenard (Fr), gleiche Zeit. Ferner: 74. Martin Elmiger (Sz) 0:53. 93. Michael Albasini (Sz) 0:56. 100. Johann Tschopp (Sz) 0:58. 136. Gregory Rast (Sz) 1:06.

(li/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Laut Informationen des deutschen ... mehr lesen
War damals Nachwuchsfahrer im Team Mapei: Fabian Cancellara.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der «Fahrplan» der diesjährigen Tour de France.
Der «Fahrplan» der diesjährigen Tour de France.
Festlicher Charakter soll dennoch nicht gestört werden  Die Tour de France wird in diesem Sommer erstmals von Spezialkräften der französischen Gendarmerie bewacht. mehr lesen 
Ein Dutzend Fahrer betroffen  Bei der Tour de France 2015 sollen rund ein Dutzend Fahrer teilweise mit verstecktem Motor gefahren ... mehr lesen  
An der letzjährigen Tour bewusst geschummelt? (Archivbild)
Der Tour de France-Zirkus gastiert am 18. Juli in Bern.
Volksfest in Bern  Bern - Wenn am 18. Juli der Tour-de-France-Tross nach Bern kommt, wollen sich Stadt und Kanton Bern ... mehr lesen  
Radsport-Grossereignis  Düsseldorf ist 2017 Startort der Tour de ... mehr lesen
Die Tour de France 2017 startet in Düsseldorf.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 2°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 3°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 3°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 2°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 2°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 3°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 8°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten