Neuer Höhenrekord
Tour de Suisse geht so hoch hinaus wie noch nie
publiziert: Mittwoch, 17. Jun 2015 / 08:59 Uhr
Für das Teilstück nach Sölden ruhen die Schweizer Hoffnungen primär auf Steve Morabito.
Für das Teilstück nach Sölden ruhen die Schweizer Hoffnungen primär auf Steve Morabito.

Die vorentscheidende 5. Etappe der Tour de Suisse endet heute unterhalb des Rettenbachgletschers im österreichischen Sölden. Dabei stellt die Schweizer Rundfahrt einen neuen Höhenrekord auf.

Auf 2669 Meter über Meer fahren die 149 verbliebenen Profis im Schlussanstieg zur Skistation, dort wo normalerweise im Herbst die Skirennfahrer ihre Weltcup-Saison beginnen. So hoch oben ist bisher noch nie eine Etappe der Tour de Suisse zu Ende gegangen. Den bisherigen «Höhenrekord» der Tour de Suisse hält der Nufenenpass mit 2478 Metern über Meer.

Bevor die Profis auf den letzten 50 km die fast 2000 Höhenmeter zum Dach der Rundfahrt in Angriff nehmen, geht es bei Feldkirch über die Grenze und danach über die Silvretta-Hochalpstrasse auf die Bielerhöhe. Auch diese Steigung gehört der «hors catégorie» an.

Grosse Zeitabstände erwartet

Wer am Sonntag in Bern als Sieger der Tour de Suisse einfahren will, der muss in dieser Etappe die Karten auf den Tisch legen. Zu erwarten sind grössere Zeitabstände. Ob dabei Leader Tom Dumoulin (Ho) sein gelbes Leadertrikot verteidigen kann, scheint zumindest fraglich.

Dumoulin selbst denkt nicht, dass er nach der 5. Etappe noch der Leader der Rundfahrt ist. «Ich hoffe, dass ich nicht zu viel Zeit verliere», sagte Dumoulin. Hält er den Rückstand im Rahmen, dann stehen die Chancen gut, dass der Holländer am Sonntag im Zeitfahren noch reagieren kann. Für die Prüfung gegen die Uhr ist Dumoulin zusammen mit Fabian Cancellara der grosse Favorit.

Für das Teilstück nach Sölden ruhen die Schweizer Hoffnungen primär auf Steve Morabito und Sébastien Reichenbach. Während Morabito (7./0:18 zurück) aber primär für seinen Captain Thibaut Pinot (Fr), den grossen Favoriten für den Gesamt- und den Etappensieg in Sölden, fahren muss, kann Reichenbach (15./0:32 zurück) auf die eigene Rechnung fahren.

(flok/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der Slowake Peter Sagan bereitet sich einmal mehr in der Schweiz auf die Tour de France vor. (Archivbild)
Der Slowake Peter Sagan bereitet sich einmal mehr in der Schweiz auf ...
Jubiläum mit dem Weltmeister  Die Organisatoren der 80. Tour de Suisse vermelden mit Peter Sagen, Rui Costa, Fabian Cancellara und Mathias Frank erste Startzusagen prominenter Fahrer. mehr lesen 
Fans dürfen sich freuen  Nach den Frühjahrs-Klassikern mit den Highlights Mailand - Sanremo, Flandern-Rundfahrt und Paris - Roubaix sowie dem Giro d'Italia im Mai ... mehr lesen  
Fabian Cancellara bestreitet seine letzte Saison. (Archivbild)
Die Jubiläumsausgabe der Tour de Suisse ist auf gute Kletterer zugeschnitten.
Tour de Suisse  Gut drei Monate vor dem Start zur 80. Tour de Suisse (11. bis 19. Juni) geben die Organisatoren die ... mehr lesen  
Tourplan bekanntgegeben  Der Etappenplan der 70. Tour de Romandie (26. April bis 1. Mai) ist bekannt. Die zweitgrösste Rundfahrt der Schweiz führt im kommenden Frühling von La Chaux-de-Fonds nach Genf. mehr lesen
Die Route für die Tour de Romandie ist bekannt.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 8°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich stark bewölkt, Regen
Basel 10°C 20°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 14°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig bewölkt, etwas Regen
Bern 7°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen gewittrige Regengüsse
Luzern 6°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich gewittrige Regengüsse
Genf 7°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen gewittrige Regengüsse
Lugano 11°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten