Tramführer schuld in Münchenstein
publiziert: Donnerstag, 25. Okt 2012 / 14:36 Uhr
Das irreparable Tram wäre ohnehin bald ausrangiert worden.
Das irreparable Tram wäre ohnehin bald ausrangiert worden.

Münchenstein BL - Ursache für die Tramentgleisung vor einem Jahr in Münchenstein BL mit sechs Verletzten war menschliches Versagen: Der Wagenführer ignorierte Signale und fuhr zu schnell in die Weiche.

1 Meldung im Zusammenhang
Dies gab die Baselland Transport (BLT) am Donnerstag zum Unfallbericht bekannt. Am 2. November 2011 um 23.35 Uhr fuhr ein Tram von der Haltestelle Münchenstein Dorf weg in Richtung Dornach SO. Das Tram entgleiste bei der Abzweigung zur dortigen Wendeschlaufe, und der Zugwagen krachte in eine Wand eines Einfamilienhauses. Sechs Passagiere wurden leicht verletzt; alle Hausbewohner blieben unversehrt.

Nun liegt der Bericht der Schweizerischen Unfalluntersuchungsstelle (SUST) vor. Laut BLT war die Weiche zur Wendeschlaufe hin gestellt, und der Wagenführer hatte zwei entsprechende Signale ignoriert. Das Tram sei zudem mit 38 km/h über jene Weiche gefahren; zum Abzweigen sind nur 10 km/h erlaubt. Eine Schnellbremsung erfolgte zu spät.

Tram, Sicherungssysteme und Anlagen hätten gemäss SUST alle korrekt funktioniert, hiess es weiter. Der Wagenführer - laut BLT-Chef Andreas Büttiker ein «langjähriger, pflichtbewusster Mitarbeiter» - arbeitet weiter bei der BLT, fährt seither aber keine Trams mehr. Die Staatsanwaltschaft wird ein Strafverfahren eröffnen.

Die BLT haben die Weiche inzwischen zusätzlich gesichert, unter anderem mit einem Führerstand-Alarmton und einem Automatismus für Schnellbremsungen. Büttiker beziffert den realen Sachschaden, vor allem für die Reparatur des Wohnhauses, nun auf rund 100'000 Franken. Das irreparable Tram wäre ohnehin bald ausrangiert worden.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Basel - In Münchenstein BL ist Mittwochabend um 23.35 Uhr ein Tram entgleist und in ein Haus gerast. Dabei wurden sechs ... mehr lesen
Zerstörtes Tram.
Der aktuelle Prototyp.
Der aktuelle Prototyp.
«Smart Headlights»  Forscher der Carnegie Mellon University haben ein «Smart Headlight System» entwickelt, das die Strasse ausleuchtet, ohne dabei andere entgegenkommende Fahrer zu blenden. 
Luftverkehr  Frankfurt - Die Pilotengewerkschaft Cockpit hat überraschend den für Dienstag angekündigten Streik der Lufthansa-Piloten am Frankfurter Flughafen in letzter Minute abgesagt. Zur Begründung erklärte Cockpit, man habe von der Lufthansa einen «veränderten Forderungskatalog» erhalten.  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 996
    Die Macht der Gewohnheit Schneider-Ammann sagt, Steueroptimierung sei schweizerisch. Das ist ... gestern 18:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 996
    Die Zeiten haben sich eben verändert! Was früher vielleicht einmal gang und gäbe war, ist heute obsolet. Es ... So, 14.09.14 16:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 996
    Recht hat er! Und es würde mich nicht wundern, wenn auch die SVP auf der ... So, 14.09.14 16:23
  • Espion aus Meisterschwanden 1
    Lächerlich Als würde auch nur eine Firma in der Schweiz Arbeitsplätze aus ... So, 14.09.14 13:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2434
    Bekannt! Ch. Levrat verbreitet nicht nur wie gewohnt Dummheiten, sondern auch ... So, 14.09.14 11:00
  • PMPMPM aus Wilen SZ 157
    Volk und Polizisten kennen die Realitäten Leider gibt es unter den Politikern und Journalisten immer noch zu ... Fr, 12.09.14 22:05
  • LinusLuchs aus Basel 33
    Mission: ungebremster Profit Wie bringe ich ein paar Millionen im Ausland in Sicherheit, damit sie ... Fr, 12.09.14 13:53
  • Kassandra aus Frauenfeld 996
    Super! So sollte es sein, der Mensch ist geboren, um dazuzulernen, Sie tun ... Fr, 12.09.14 12:30
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 12°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 11°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 13°C 19°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 13°C 23°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 12°C 23°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 14°C 24°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 17°C 21°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten