Hollandes Partnerin weiter als Journalistin tätig
Trierweiler opfert TV-Karriere ihrem Lebenspartner
publiziert: Mittwoch, 3. Okt 2012 / 13:25 Uhr
Valérie Trierweiler verzichtet auf eine Fernsehsendung.
Valérie Trierweiler verzichtet auf eine Fernsehsendung.

Paris - Valérie Trierweiler, Lebensgefährtin von Frankreichs Präsident François Hollande, kehrt nicht als Moderatorin auf die TV-Bildschirme zurück.

6 Meldungen im Zusammenhang
«Nach einer Zeit des Nachdenkens habe ich entschieden darauf zu verzichten», sagte die 47 Jahre alte Journalistin am Mittwoch im Interview mit der französischen Regionalzeitung 'Ouest-France'.

Bereits im Wahlkampf hatte sie nicht wie früher politische Magazine im französischen Sender Direct 8 moderiert. Trierweiler will aber weiter als Journalistin arbeiten.

«Ich schreibe seit 22 Jahren eine Literaturkolumne für 'Paris Match', die nichts mit Politik zu tun hat», sagte die 47-Jährige. «Frankreich hält mit 85 Prozent den Rekord erwerbstätiger Frauen. Ich bin eine von ihnen.»

Umstrittener Tweet bedauert

Im Interview bedauerte Trierweiler einen umstrittenen Tweet gegen die Ex-Frau Hollandes, Ségolène Royal. «Das war ein Fehler, der mir leid tut», sagte sie.

Im Wahlkampf hatte Trierweiler auf der Internetplattform Twitter zur Unterstützung des Konkurrenten von Hollandes Ex aufgerufen. Die «Tweetgate» oder «Zickenkrieg» benannte Auseinandersetzung sorgte im Sommer über die Grenzen Frankreichs hinaus für Aufsehen.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Paris - Angesichts eines angekündigten Berichts des französischen Magazins «Closer» über eine ... mehr lesen
Für einmal geht es bei François Hollande nicht um die Politik.
Valérie Trierweiler, die Freundin von Präsident Francois Hollande
Kino Cannes - Die Lebensgefährtin des französischen Präsidenten, Valérie Trierweiler, hat in Cannes für Aufsehen gesorgt. François ... mehr lesen
Paris - Die Lebensgefährtin von Frankreichs Staatschef François Hollande will die Autoren einer Biografie über sie verklagen. Das Buch «La Frondeuse» («Die Aufsässige») verletze ihre Privatsphäre und enthalte Verleumdungen, erklärte die Anwältin von Valérie Trierweiler am Mittwoch. mehr lesen 
Paris - Frankreichs Präsident François Hollande hat nach eigenen Worten seine Familie angewiesen, bestehende Differenzen ... mehr lesen
Frankreichs Präsident will Privates nicht öffentlich machen.
Ségolène Royal kämpft ums politische Überleben. (Archivbild)
Paris - Nach der Twitter-Botschaft von Frankreichs First Lady Valérie ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Dschungelbuch First Lady wird Michelle Obama zärtlich genannt. Première Dame säuseln die Franzosen, wenn sie von der Journalistin Valérie Trierweiler reden. Da lob ich mir die deutsche Sprache: «Frau des Bundespräsidenten» heisst das ... mehr lesen 3
Valérie Trierweiler bei der Inauguration von François Hollande: Auf dem Weg in den Staatsbesitz.
Maximilian Schell starb 2014.
Maximilian Schell starb 2014.
Kino «Kulturhistorisch einmaliges Material»  Frankfurt/Wien - Das Deutsche Filminstitut (DFI) in Frankfurt erhält den künstlerischen Nachlass des österreichisch-schweizerischen Schauspielers und Regisseurs Maximilian Schell.  
Deutscher Schauspieler mit 81 Jahren gestorben  Hamburg - Der Schauspieler Uwe Friedrichsen ist tot. Er starb am Samstag im Alter von 81 Jahren in einem Hamburger Spital. Dies bestätigten die Witwe Ute Friedrichsen und seine Künstleragentur der Deutschen Presse-Agentur am Montag.  
Unterstützung auf der Bühne  Serienstar Matt LeBlanc schaute sich in London das Stück seines 'Friends'-Kollegen Matthew Perry an.  
Matt LeBlanc machte nach dem Flop seiner Serie 'Joey' eine schwere Zeit durch.
Matt LeBlanc brauchte eine Auszeit Schauspieler Matt LeBlanc konnte den Flop der 'Friends'-Nachfolgeserie 'Joey' nur schwer verkraften. Er musste sich für eine Weile ...
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3896
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3896
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 349
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 424
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1747
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
  • Pacino aus Brittnau 720
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
  • Pacino aus Brittnau 720
    Simply the best . . . Grosser Sänger, grosser Inspirator, grosser Künstler. Vielen Dank für ... Mo, 11.01.16 12:52
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
 
Wettbewerb
   
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zum Release des siebten Teils der Star Wars-Serie («Das Erwachen der Macht») verlosen wir zwei DVDs.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 4°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 7°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
St. Gallen 7°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 4°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 6°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 6°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 10°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten