Todesfälle mit gepanschtem Schnaps
Tschechien stoppt Verkauf von hartem Alkohol
publiziert: Samstag, 15. Sep 2012 / 00:53 Uhr
Tschechien: Bei 500 Wodka-, Rum- und Obstbrandflaschen mit gefälschten Marken-Etiketten wurde ein hoher Methanol-Gehalt festgestellt. (Symbolbild)
Tschechien: Bei 500 Wodka-, Rum- und Obstbrandflaschen mit gefälschten Marken-Etiketten wurde ein hoher Methanol-Gehalt festgestellt. (Symbolbild)

Prag - Tschechien hat nach dem Tod von mindestens 19 Menschen den Verkauf hochprozentiger Alkoholgetränke im ganzen Land gestoppt. Die Opfer hatten mit dem hochgiftigen Methanol gepanschten Wodka oder Rum getrunken, die aufgrund krimineller Machenschaften in die Geschäfte gelangt waren.

Lernen Sie uns bei uns bei einem Schnuppertraining unverbindlich kennen...
4 Meldungen im Zusammenhang
Gesundheitsminister Leos Heger gab das Verbot am Freitag im Fernsehen bekannt. Es gilt demnach bis auf weiteres für alle Spirituosen mit einem Alkoholgehalt von mehr als 20 Volumenprozent. Wenige Milliliter Methanol reichen für eine Vergiftung mit Übelkeit und Sehstörungen bis hin zu Erblindung oder Tod.

Die Zahl der bestätigten Todesfälle durch Methanol-Vergiftungen war zuvor nach Labor-Untersuchungen auf 19 gestiegen. Ärzte im ganzen Land meldeten neue Verdachtsfälle. Erstmals wurde ein Mann in der Touristenhochburg Prag ins Spital eingeliefert. Der Zustand des 30-Jährigen gilt laut Agenturmeldungen als sehr kritisch.

Die Polizei nahm 17 Verdächtige fest, suchte aber weiter fieberhaft nach den Hintermännern und Giftmischern. Bei einer Razzia im südmährischen Zlin stellten die Beamten rund 500 Wodka-, Rum- und Obstbrandflaschen mit gefälschten Marken-Etiketten sicher. In Proben wurde ein hoher Methanol-Gehalt festgestellt.

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Prag - Die Zahl der Toten durch gepanschten Alkohol in Tschechien hat sich auf 30 erhöht. Wie die tschechische ... mehr lesen
Ein 66-jähriger Patient ist wegen Konsums von gepanschtem Alkohol im Spital gestorben.
Bratislava - Auch in der Slowakei sind erste Fälle von Vergiftungen mit gepanschten alkoholischen Getränken aus Tschechien bekanntgeworden. Für eine private Geburtstagsfeier im Ort Kapusany hatte ein Slowake zehn Liter Schnaps per Internet aus Tschechien bestellt - mit unangenehmen Folgen. mehr lesen 
Prag - In Tschechien reisst eine Serie von Vergiftungen durch Pansch-Alkohol nicht ab: Bereits 13 Menschen sind innerhalb einer Woche gestorben, nachdem sie mit hochgiftigem Methanol versetzten Wodka oder Rum getrunken hatten. mehr lesen 
Gesunde Ernährung / 5 Elemente
Gleich drei Salate in einem.
Gleich drei Salate in einem.
Migros produziert in Oftringen AG  Oftringen AG - In einem grossen Gewächshaus in Oftringen AG wird kommende Woche erstmals so genannter Hydrosalat geerntet. Dieser Salat wächst nicht in der Erde, sondern in Wasser mit Nährlösung. Der Hydrosalat gelangt mitsamt Wurzelballen in den Handel. 
Forscher beobachten Aufspaltung neuer Fischarten Dübendorf ZH/Bern - Forschende des Wasserforschungsinstituts Eawag und der Universität Bern haben der ...
Ein männlicher Dreistachliger Stichling beim Befächeln seines Nests (Brutpflege).
Geschichte aus dem Grund des Lac de Joux Dübendorf ZH - Forschende der Eawag haben anhand von Sedimentbohrkernen aus dem Lac de Joux die bewegte ...
Ablagerungen in Seen sind wertvolle Geschichtsarchive.
Titel Forum Teaser
Der Autobahnabschnitt musste gesperrt werden.
Unglücksfälle Lastwagen auf der A51 umgekippt Ein beladener Kipper-Lastwagen ist heute Nachmittag auf der ...
Lernen Sie uns bei uns bei einem Schnuppertraining unverbindlich kennen...
 
Wettbewerb
   
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zum Release des siebten Teils der Star Wars-Serie («Das Erwachen der Macht») verlosen wir zwei DVDs.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 1°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter bedeckt, wenig Regen
Basel 3°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 1°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter bewölkt, etwas Regen
Bern 0°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen bedeckt, wenig Regen
Luzern 1°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen bedeckt, wenig Regen
Genf 0°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen bewölkt, etwas Regen
Lugano 9°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen stark bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten