Tschechische Regierung gibt Schnapsverkauf wieder frei
publiziert: Mittwoch, 26. Sep 2012 / 23:58 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 27. Sep 2012 / 10:36 Uhr
Tschechien hatte den Schnapsverkauf vor anderthalb Wochen wegen einer beispiellosen Vergiftungsserie generell gestoppt. (Symbolbild)
Tschechien hatte den Schnapsverkauf vor anderthalb Wochen wegen einer beispiellosen Vergiftungsserie generell gestoppt. (Symbolbild)

Prag - In Tschechien wird der Verkauf von Schnaps am Donnerstag wieder teilweise freigegeben. Das hat das Kabinett am Mittwoch in Prag entschieden.

Alles was Recht ist! Gesellschaftsgründungen, Rechtsberatung, Prozessführung etc.
4 Meldungen im Zusammenhang
Harter Alkohol, der vor dem 1. Januar dieses Jahres hergestellt wurde, darf demnach wieder in Geschäften und Gaststätten angeboten werden. Das gilt auch für fabrikneue Flaschen, die mit einem roten Steuersiegel markiert werden. Das Startsignal wird Gesundheitsminister Leos Heger im Laufe des Tages geben.

Tschechien hatte den Schnapsverkauf vor anderthalb Wochen wegen einer beispiellosen Vergiftungsserie generell gestoppt. Mindestens 26 Menschen sind in dem EU-Mitgliedsland an Spirituosen gestorben, die mit Methanol gepanscht waren.

Die Behörden mahnen weiter zur Vorsicht und warnen eindringlich vor dem Genuss von Spirituosen unklarer Herkunft. Nach einer Schätzung der Polizei könnten seit Ende August bis zu 15'000 Liter vergifteter Schnaps in Umlauf gekommen sein.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Prag - Die Abgeordneten im tschechischen Parlament sitzen ab sofort auf dem Trockenen. In den Kantinen und Bars im ... mehr lesen
Für das Parlament in Tschechien gibt es kein Alkohol mehr.
Bratislava - Auch in der Slowakei sind erste Fälle von Vergiftungen mit gepanschten alkoholischen Getränken aus Tschechien ... mehr lesen
Die Tschechen sind beim Alkoholkonsum pro Kopf auf Platz zwei. (Symbolbild)
Tschechien: Bei 500 Wodka-, Rum- und Obstbrandflaschen mit gefälschten Marken-Etiketten wurde ein hoher Methanol-Gehalt festgestellt. (Symbolbild)
Prag - Tschechien hat nach dem Tod von mindestens 19 Menschen den Verkauf hochprozentiger Alkoholgetränke ... mehr lesen
Alles was Recht ist! Gesellschaftsgründungen, Rechtsberatung, Prozessführung etc.
Sie suchen Beratung, Sie brauchen Unterstützung. Sie setzen auf Erfolg und verlangen rasch messbare Resultate.
MENZI & PARTNER
Blaufahnenstrasse 14
8001 Zürich
Joan Rivers hatte sich am 28. August in der New Yorker Klinik an den Stimmbändern operieren lassen.
Joan Rivers hatte sich am 28. August in der New Yorker Klinik an den ...
«Komplett erfunden»  Der Skandal ist noch nicht vom Tisch: Die Ärztin von dem verstorbenen Showbiz-Liebling Joan Rivers will nichts von einem makaberen Schnappschuss im OP-Raum wissen. 
Melissa Rivers dankt für die erhaltene Unterstützung.
Melissa Rivers mit rührenden Dankes-Worten Melissa Rivers (46) ist «für immer dankbar» für die Unterstützung, die sie seit dem Tod ihrer Mutter Joan (?81) erhalten hat.
Narkose-Selfie mit Joan Rivers Angeblich machte ein Arzt während der Operation ein Foto mit der, mit 81 Jahren, ...
Drei Verdächtige  Santiago De Chile - Zehn Tage nach einem Anschlag in der U-Bahn der chilenischen Hauptstadt Santiago de Chile haben die Behörden drei Tatverdächtige festgenommen. Nach Polizeiangaben vom Donnerstag handelt es sich um zwei Männer im Alter von 24 und 26 Jahren sowie eine 22-jährige Frau.  
Mindestens 14 Verletzte bei Anschlag in U-Bahn Santiago de Chile - Mindestens 14 Menschen sind bei einer Bombenexplosion in der U-Bahn von Santiago de Chile verletzt ...
Titel Forum Teaser
Thomas Peter ist Professor für Atmosphärische Chemie an der ETH Zürich.
ETH-Zukunftsblog Zum Zustand der Ozonschicht Alle vier Jahre untersuchen hunderte Wissenschaftler unter der ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 15°C 20°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 12°C 20°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
St.Gallen 15°C 21°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 13°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 14°C 24°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 14°C 24°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Lugano 16°C 20°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten