Über 100'000 syrische Flüchtlinge in Türkei
Türkei macht Druck auf UNO mit neuen Flüchtlingszahlen
publiziert: Montag, 15. Okt 2012 / 12:25 Uhr
Ahmet Davutoglu hatte erklärt, die Schwelle von 100'000 Flüchtlingen markiere das Ende der Aufnahmefähigkeit seines Landes.
Ahmet Davutoglu hatte erklärt, die Schwelle von 100'000 Flüchtlingen markiere das Ende der Aufnahmefähigkeit seines Landes.

Istanbul - Die Zahl der syrischen Flüchtlinge in der Türkei hat die Marke von 100'000 überschritten. Wie das türkische Katastrophenschutzamt im Internet mitteilte, halten sich nach der jüngsten Zählung 100'363 Flüchtlinge in den 14 Auffanglagern in der Türkei auf.

2 Meldungen im Zusammenhang
Nach Regierungsangaben haben sich zusätzlich bis zu 30'000 Syrer ausserhalb der Lager in angemieteten Wohnungen und Häusern niedergelassen. Die Entwicklung dürfte die Debatte über die Einrichtung einer Schutzzone auf syrischem Gebiet neu anfachen.

Der türkische Aussenminister Ahmet Davutoglu hatte im Sommer erklärt, die Schwelle von 100'000 Flüchtlingen markiere das Ende der Aufnahmefähigkeit seines Landes.

Die Türkei will demnach bei der UNO offiziell die Einrichtung einer international überwachten Schutzzone für Bürgerkriegsflüchtlinge in Syrien selbst beantragen. Wegen der Uneinigkeit im UNO-Sicherheitsrat werden diesem Vorhaben aber nur geringe Erfolgschancen eingeräumt.

Der türkische Europaminister Egemen Bagis hatte die europäischen Staaten aufgefordert, der Türkei in der Flüchtlingsfrage zu helfen und auch Syrer aufzunehmen.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Genf - Katastrophen und Konflikte treiben Jahr für Jahr Hunderttausende von Menschen in die Flucht. Derzeit sind weltweit mehr als ... mehr lesen
Auf der Flucht. (Symbolbild)
Die erwarteten 710'000 Flüchtlinge sind fast viermal so viel, wie noch im Juni vorhergesagt worden war.
New York - Die Zahl der Flüchtlinge ... mehr lesen
Wird er oder wird er nicht?
US-Wahlen  Washington - Neue Spekulationen über eine mögliche Kandidatur Joe Bidens für das US-Präsidentenamt: Mitarbeiter des Vizepräsidenten sollen einem Bericht der «New York Times» zufolge Bidens Chancen auf das höchste Amt der Vereinigten Staaten ausloten. 
Sohn von US-Vizepräsident Joe Biden an Krebs gestorben Washington - Der Sohn von US-Vizepräsident Joe Biden ist im Alter von 46 Jahren an Krebs ...
Joe Biden trauert um seinen ältesten Sohn.
Flugzeugabsturz - MH370  Saint-André/Kuala Lumpur/Toulouse - Die auf La Réunion gefundene Flügelklappe stammt laut der malaysischen Regierung von einer Boeing 777 - und damit mit hoher Wahrscheinlichkeit vom vermissten Flug MH370. Am Wochenende sicherten die Behörden weitere Trümmerteile, die von der Maschine sein könnten.  
Wrackteil von La Réunion soll ab Mittwoch untersucht werden Paris - Das an einem Strand der Insel La Réunion entdeckte Flugzeug-Wrackteil ist am Samstag ...
Titel Forum Teaser
  • LinusLuchs aus Basel 107
    Riesenzinggen? Es sei Ihnen überlassen, mit Dreck zu schleudern wie streitende ... gestern 11:34
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3192
    Grossbritannien handelt richtig. Den Engänder Ausländerfeinlichkeit vorzuwerfen ist ... gestern 11:09
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3192
    Im... Rahmen der nächsten grossen Auseinandersetzung werden die Israelis ... gestern 10:19
  • jorian aus Dulliken 1598
    Pro Todesstrafe & pro höhere Mehrwertsteuer? Ich weiss, dass Sie für die Todesstrafe sind. Ich weiss auch, dass ... gestern 05:14
  • Kassandra aus Frauenfeld 1413
    Unabhängige Schweiz! "Auch ein Gesuch nach Öffentlichkeitsgesetz bleibt erfolgslos. «Der ... Fr, 31.07.15 14:40
  • jorian aus Dulliken 1598
    Vision oder was? Wau wirklich Visionär Herr Hollande! Nur wie will das Frankreich ... Fr, 31.07.15 13:53
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3192
    Die... Verweigerung der Politik offen über negative Folgen der Immigration zu ... Fr, 31.07.15 11:17
  • Kassandra aus Frauenfeld 1413
    Ja, Bildung und Wohlstand wenn sie fehlen, wie beim Schäfchen, haben wir einen sogenannten ... Fr, 31.07.15 06:07
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 13°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 10°C 23°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 13°C 23°C leicht bewölkt, wenig Regen sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 15°C 26°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 16°C 26°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 14°C 28°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 16°C 27°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten