Tunnel-Arbeiten liegen im Zeitplan
publiziert: Donnerstag, 17. Jun 2004 / 16:24 Uhr

Interlaken - Die NEAT kommt voran. 95 Prozent des Lötschberg-Basistunnels sind bereits ausgebrochen, und der Innenausbau ist zur Hälfte fertiggestellt. Beim Gotthard-Basistunnel sind 32 Prozent ausgebrochen.

Die Inbetriebnahme des Lötschberg-Basistunnels ist 2007 vorgesehen.
Die Inbetriebnahme des Lötschberg-Basistunnels ist 2007 vorgesehen.
Dies wurde an der Eröffnung der zweitägigen 3. AlpTransit-Fachtagung in Interlaken bekannt gegeben. 500 Fachleute aus der Schweiz und aus dem Ausland informieren sich bei dieser Gelegenheit über den Stand der Arbeiten.

Die Tagung wurde von der Fachgruppe für Untertagebau - einer Unterorganisation des schweizerischen Ingenieur- und Architektenvereins (sia), organisiert.

Terminlich liegen wir im Fahrplan, freute sich Max Friedli, Direktor des Bundesamts für Verkehr, laut Medienunterlagen in seiner Ansprache.

Der Gotthard-Basistunnel soll 2014 fertig gestellt sein. Er wird über 57 Kilometer von Erstfeld UR im Norden nach Bodio TI im Süden führen. Von den insgesamt 153,3 km Tunnelröhren, Schächten und Stollen sind in der Zwischenzeit bereits 49 Kilometer respektive 32 Prozent ausgebrochen.

Bisher fielen 780 000 Tonnen Ausbruchmaterial für das Projekt Seeschüttung im Urner See an. Mit dem Material wurden die Naturschutzinseln Neptun sowie das Fundament für eine Flachwasserzone geschaffen. Geplant sind zudem die Badeinseln Lorelei.

Mit dem Bau des Ceneri-Basistunnels mit zwei einspurigen Tunnelröhren wird 2005 begonnen. Die Fachleute hoffen auf eine gleichzeitige Inbetriebnahme des Gotthard- und des Ceneri-Basistunnels. Nur so könne das Ziel der Verkehrsverlagerung auf die Schiene erreicht werden, heisst es. Die heutige Kapazität für Gütertransporte wird sich auf 40 Mio. Tonnen jährlich verdoppeln.

Die Inbetriebnahme des Lötschberg-Basistunnels ist 2007 vorgesehen. Der 34,6 km lange Tunnel wird von Frutigen BE im Norden nach Raron VS im Süden führen. Hier hat das gesamte Röhren- und Stollensystem eine Länge von 88 Kilometern. Der Hauptdurchschlag wird per Ende Jahr erwartet.

(bsk/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Reifen für Autos
Reifen für Autos
Publinews Das sollten Autofahrer bei der Wahl der Reifen für die jeweilige Jahreszeit beachten  Das die Wahl der richtigen Reifen einen nicht unwesentlichen Anteil an der Sicherheit auf Europas Strassen hat ist wohl unbestritten. Nicht umsonst investiert die Reifenindustrie jedes Jahr mehrere Millionen an Forschungs und Entwicklungsgeldern um für Fahrzeuge den jeweils bestmöglichen Reifen zu konzipieren. mehr lesen  
Die Helme sitzen: Eine Familie auf einer gemütlichen Fahrradtour.
Publinews Sicherheit auf dem Velo  Jährlich verunglücken 16'700 Velofahrer, wie eine schweizweite Unfallstatistik zu berichten weiss. Gäbe es eine ... mehr lesen  
Gotthard 2016  Berlin - «Tunnel» - mit sechs Riesenbuchstaben feiert die Schweizer Botschaft in Berlin die Eröffnung des neuen Gotthard-Basistunnels. Während zwei Monaten wird der Schriftzug das Dach der Vertretung zieren. mehr lesen   1
Titel Forum Teaser
  • melabela aus littau 1
    es geht nicht nur um homosexuelle ich bin eine frau und verheiratet mit einem mann. leider betrifft es ... So, 14.08.16 13:18
  • Pacino aus Brittnau 731
    Kirchliche Kreise . . . . . . hatten schon immer ein "spezielles" Verhältnis zu ... Do, 09.06.16 08:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Das wird die Deutschen aber traurig machen. Wenn man keinen Flughafen und keinen Bahnhof ... Mi, 08.06.16 17:49
  • Pacino aus Brittnau 731
    Demokratie quo vadis? Wenn die Demokratie den Stacheldraht in Osteuropa-, einen Wahlsieg von ... Mo, 06.06.16 07:55
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Es... muss darum gehen, die Kompetenz der Kleinbauern zu stärken. Das sorgt ... Do, 02.06.16 13:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Kindeswohl egal! Es geht doch vor allem um die eigenen Kinder der Betroffenen. Die ... Do, 02.06.16 08:10
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Verlust der Solidarität: Verlust der Demokratie! Vollständig und widerspruchsfrei beantworten lässt sich das wohl nicht. ... Mi, 01.06.16 00:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Unterstützung "Deshalb sind für die Sozialhilfe 267 Millionen Franken mehr und für ... Di, 31.05.16 10:38
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich -4°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel -2°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
St. Gallen -4°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Bern -4°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern -3°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Genf -1°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 4°C 10°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten