Videoclips
Twitter: Werbung orientiert sich an User-Postings
publiziert: Montag, 27. Mai 2013 / 17:06 Uhr
Twitter-CEO Dick Costolo weiss, dass er Werbung mit Bedacht einsetzen muss.
Twitter-CEO Dick Costolo weiss, dass er Werbung mit Bedacht einsetzen muss.

San Francisco/Wien - Das neue «Twitter Amplify» ermöglicht es Marken bald, spezifische Werbung an Twitter-User zu schicken, die sich gänzlich nach den eigenen Posting richtet.

3 Meldungen im Zusammenhang
Die Nutzung von sozialen Netzwerken während des Fernsehens sowie das Echtzeit-Kommentieren der gesehenen TV-Inhalte ist mittlerweile gang und gäbe. Diese Aktivität soll nun ökonomisch genutzt und monetarisiert werden, wobei Werbetreibende auf diese Postings aufbauend passende Werbung verschicken können.

Twitter Amplify hilft der Werbeindustrie dabei, die beiden Faktoren aufeinander abzustimmen. Die Werbe-Inhalte werden voraussichtlich Videoclips aus unterschiedlichen TV-Shows sein. Diese können in der Folge von den Usern geteilt werden und somit eine breitere Reichweite begünstigen. Die tägliche Anzahl der Werbeclips soll darüber hinaus limitiert sein, um die Twitter-Nutzer nicht zu überfordern.

API lässt breite Masse werben

International könnte der Service für viele Werbetreibende nützlich sein. Wie die Nutzer auf diese Strategie reagieren werden und ob diese überhaupt erwünscht ist, wird sich erweisen. Twitter gibt aktuell bei der Weiterentwicklung der Werbemöglichkeiten Gas, besonders spannend ist die kürzlich vorgestellte Ads-API, über welche man Ads in Form von Promoted Tweets und Accounts auf Twitter schalten und aussteuern kann. API ist derzeit im Closed-Beta-Testing, welches jedoch demnächst abgeschlossen sein soll.

 

 

(fest/pte)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
San Francisco - Unterhaltungen und ... mehr lesen
Diskussionen auf Twitter über TV-Programme sind beliebt.
Auf Smartphones sei kein Platz für ... mehr lesen
WhatsApp läuft nur auf Smartphones.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Kontakt zu den Kunden.
Kontakt zu den Kunden.
Publinews Covid-19 hat uns weiterhin fest im Griff und viele Unternehmen sind dadurch in arge Schwierigkeiten geraten. Trotzdem profitieren die meisten von ihnen immer noch nicht von den vielfältigen Möglichkeiten im Online Bereich wie zum Beispiel über SEO und andere Massnahmen im Onlinemarketing aktiv zu werden. mehr lesen  
200'00 Tweets in drei Wochen  Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello 2015 bereits angekündigt hat, frauenfeindlichen Tweets auf seiner Plattform den Kampf anzusagen, fällt der Erfolg dieser Massnahmen bislang eher spärlich aus. Das zeigt eine aktuelle Studie des britischen Think-Tanks Demos. mehr lesen  
Wirbel um Werbetafel in Australien  Der australische Fleischer Jeff Rapley hat mit einer kontroversen Werbetafel im Schaufenster seines ... mehr lesen  
Der Speck war nach der Werbeaktion nahezu ausverkauft.
«Twitter ist hierarchisch aufgebaut, was die Follower betrifft.»
«Generalisierte Freundschafts-Paradoxon»  Egal, wie viele Twitter-Follower man besitzt - die Personen, denen man selbst folgt, haben noch viel mehr ... mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich -2°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Basel -1°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
St. Gallen -2°C 6°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Bern -2°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Luzern 0°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Genf 1°C 10°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 6°C 12°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten