Versteigerung von Firmenanteilen
Twitter schätzungsweise 7,7 Milliarden Dollar wert
publiziert: Samstag, 5. Mrz 2011 / 14:27 Uhr
Twitter wird nicht an die Börse gehen.
Twitter wird nicht an die Börse gehen.

San Francisco - Der Kurznachrichtendienst Twitter ist schätzungsweise 7,7 Milliarden Dollar wert. Dies ergab eine Versteigerung von Firmenanteilen. Bei einer Bewertung im Dezember für die Zusammenstellung einer Finanzspritze war Twitter noch weniger als halb so viel wert.

6 Meldungen im Zusammenhang
Investoren seien bei der von SharesPost organisierten Versteigerung bereit gewesen, 34,50 Dollar je Twitter-Anteil zu zahlen, teilte die Internet-Plattform am Freitag mit. Bei knapp 224 Millionen Aktien ergibt sich damit ein Firmen-Wert von 7,7 Milliarden Dollar.

Der Kurznachrichtendienst, über den 140 Zeichen lange Informationen an Interessenten verschickt werden können, wurde 2006 gegründet. Im September vergangenen Jahres hatte Twitter rund 175 Millionen Nutzer. Twitter ist bei Prominenten und Politikern beliebt, wird aber auch von Firmen zunehmend für Werbung genutzt.

Twitter-Gründer Biz Stone sagte unlängst, das Unternehmen hege keine Pläne für einen Börsengang. Twitter wolle eigenständig bleiben und brauche in den nächsten zwölf Monaten auch kein frisches Kapital. Das soziale Netzwerk Facebook, über dessen Börsengang seit langem spekuliert wird, wird mit mehr als 50 Milliarden Dollar bewertet.

(fkl/sda)

Machen Sie auch mit! Diese news.ch - Meldung wurde von einer Leserin oder einem Leser kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Twitter scheint nicht nur bei seinen ... mehr lesen 1
Mancher Beobachter fürchtet eine neue Blase.
London - Der allgemeine Hype um ... mehr lesen
Anhand von Tweets sollen die Börsenkurse vorausgesagt werden (Symbolbild).
Twitter machte 2010 einen ... mehr lesen
Die Vorreiter der Spekulationen: Facebook, Twitter und Groupon.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Im arabischen Raum ist Twitter der Renner.
Nie war er so wertvoll wie heute: Der ... mehr lesen
Perverse Verbrecher
So so, Twitter ist also 7 Milliarden wert. So ein Schwachsinn. Dieser Wert wird von dem insulären Finanzsystem selbst erschätzt um die legale Gelddruckmaschine wieder anzuwerfen.

Wenn dann ein paar Jahre später der Wert von z.B. Twitter oder Facebook zusammenbricht, haben diese Finanzschmarotzer bereits heftigst abgesahnt und es interessiert nicht mehr ob ein ganzer Konzern mitsamt Mitarbeiter zugrunde geht.

GM ist auch so ein Fall wo wieder Fantasiewerte erlogen wurden. GM wird gar nie fähig sein diesen Fantasiewert in die Tat umzusetzen. Auch GM wird wieder straucheln.

Leider braucht es wohl einen weiteren noch viel heftigeren Zusammenbruch des Finanzsystems bevor eine Mehrheit der Politiker einsieht das unser momentanes Finanzmarktsystem geändert werden muss.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Auf Social Media-Kanälen sind Schuldner nicht mehr vor Inkassobüros sicher.
Auf Social Media-Kanälen sind Schuldner nicht mehr ...
Social Media Schuldeintreiber in der USA dürfen seit kurzem auch säumige Schuldner per Social Media kontaktieren. Ein entsprechendes Gesetz des Consumer Financial Protection Bureau ist diese Woche in Kraft getreten. Betroffen sind Millionen US-Bürger, einer Umfrage zufolge sollen im Jahre 2017 über 70 Mio. US-Amerikaner von Inkassobüros kontaktiert worden sein. mehr lesen  
Die Kosmetikmarke Lush hat nach eigenen Angaben «endgültig genug» von Facebook, Instagram, TikTok und Snapchat. mehr lesen
Die Produkte von Lush sind eigentlich wie für den Feed einer durchschnittlichen Instagram-Userin gemacht.
Ohne ein gutes Videobearbeitungsprogramm geht es leider nicht.
Die sozialen Netzwerke haben in den Leben vieler Menschen einen wichtigen Stellenwert gefunden. Selbst regelrechte Karrieren konnten ... mehr lesen  
Publinews Covid-19 hat uns weiterhin fest im Griff und viele Unternehmen sind dadurch in arge Schwierigkeiten geraten. Trotzdem ... mehr lesen  
Kontakt zu den Kunden.
Viele Funktionen können zentral gesteuert werden. Warum? Weil's geht.
eGadgets Smart Home: Bequeme Steuerung der ganzen Wohnung Smart Home Technologien bieten Ihnen eine ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 4°C 9°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Basel 6°C 11°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
St. Gallen 3°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee wechselnd bewölkt
Bern 1°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wolkig, wenig Schnee
Luzern 1°C 9°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wechselnd bewölkt
Genf 4°C 8°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer Schneeregenschauer
Lugano 2°C 7°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten