«Follow» und «+1»
Twitter und Google lancieren ihre «Like»-Buttons
publiziert: Mittwoch, 1. Jun 2011 / 22:18 Uhr
Auch Google und Twitter strecken ihre Fühler weiter ins Web hinaus.
Auch Google und Twitter strecken ihre Fühler weiter ins Web hinaus.

San Francisco/Mountain View - Spätestens seit Facebooks Triumphzug quer durch das Internet und der rasanten Verbreitung der «Gefällt mir»-Funktion auf den Webseiten Dritter eifern die grossen Technologiefirmen dem Social Network nach. Beinahe zeitgleich lassen nun der Microblogging-Dienst Twitter und Suchmaschinenriese Google ihre eigenen Buttons auf User und Entwickler los.

6 Meldungen im Zusammenhang
In ihrer Funktionsweise unterscheiden sie sich kaum von Facebooks «Like»-Vorlage. Anhand der Netz-Empfehlungen durch die Anwender laufen aber auch bei den grossen Mitwerbern im Social Web künftig Unmengen an wertvollen Informationen aus dem Internet zusammen.

Gefolgschaft per Klick

Erst vor wenigen Wochen ist das Business-Netzwerk LinkedIn Facebooks Beispiel gefolgt und hat mit dem «In Share»-Button und verschiedenen Empfehlungstools ein vergleichbares Angebot gestartet. Twitter ermöglicht nach der bereits verfügbaren «Twittern»-Funktion mit der «Follow»-Schaltfläche nunmehr die unmittelbare Gefolgschaft eines damit verknüpften Microblogs per Klick. So können Webseitenbetreiber in ihrem Umfeld neue Leser ihrer Tweets gewinnen und ihre Profile bewerben. Gleichzeitig finden Nutzer die für sie interessanten Accounts womöglich schneller als bisher.

Googles «+1»-Version der Empfehlungstools lässt User ihre bevorzugten Suchergebnisse sammeln. Gleichzeitig äussern sie ihre Wertschätzung gegenüber Webseiten, bei denen sie die Schaltfläche anklicken. Laut TechCrunch können deren Betreiber die Funktion ab heute, Mittwoch, einbauen. Anhand der darüber gesammelten Informationen kann der Konzern sein Werbeprogramm zugunsten seiner Kunden anpassen. Ausserdem können die Daten in Suchergebnisse einfliessen und zu besseren Resultaten beitragen. Facebook und Microsofts Suchmaschine Bing haben ihre Partnerschaft aus dem gleichen Grund intensiviert.

(dyn/pte)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
In nur fünf Jahren hat sich Twitter bereits in der Medienlandschaft das eigene Plätzchen reserviert.
Die kleinen Texthäppchen, die aus ... mehr lesen
Washington - Der Internetriese ... mehr lesen
Daten-Schnüffelei im ganzen Web auch ohne Klicks.
Facebook Palo Alto - Facebooks «Gefällt ... mehr lesen
Mountain View - Den «Like»-Button für andere Webseiten und externe Entwickler ... mehr lesen
Social Media: Facebook hat offensichtlich die Nase vorne.
Weitere Artikel im Zusammenhang
New York - Google stemmt sich gegen den wachsenden Einfluss des Online-Netzwerks Facebook und will seine Suchergebnisse stärker auf den Freundeskreis eines Nutzers ausrichten. Ähnlich wie bei ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Wer sich als Unternehmen der Online-Welt verschliesst, der grenzt damit auch wichtige Kunden und Absatzkanäle aus.
Wer sich als Unternehmen der Online-Welt ...
Publinews Dass sich grosse Unternehmen es sich nicht nehmen lassen, umfangreichen Online-Aktivitäten nachzugehen, ist heute selbstverständlich. Kleinere und mittlere Unternehmen, sogenannte KMU, hingegen tun einen professionellen Online-Auftritt häufig ab. mehr lesen  
Der passende Domainname fehlte  Nach einem grösseren Datenleck beim erfolglosen Social Media Projekt Google Plus zieht Google den Stecker. Die Gelegenheit scheint günstig diesen überfälligen Schritt zu vollziehen. Die ... mehr lesen
Kein Erfolg wegen fehlendem Domainnamen? Google Plus
Ohne Social Media geht es nicht
Publinews Horisen AG  Soziale Netzwerke gehören zum modernen Marketing-Alltag längst dazu. Deshalb hast du vermutlich ... mehr lesen  
Unbekannter Song veröffentlicht  Katy Perry (31) wurde Opfer eines Internet-Hackers, der ihre Twitter-Seite in Besitz nahm und einen unveröffentlichten Song leakte. mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 3°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Basel 4°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
St. Gallen 1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Bern 4°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Luzern 3°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Genf 5°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Lugano 8°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten