Twitter vertreibt Einbrecher in Kenia
publiziert: Mittwoch, 15. Feb 2012 / 17:37 Uhr
Dank Twitter mussten mehrere Ganoven türmen.
Dank Twitter mussten mehrere Ganoven türmen.

Lanet Umoja/Kenia - Dank des Mikro-Blogging-Dienstes Twitter ist es in einem westkenianischen Dorf gelungen, mehrere Einbrecher in die Flucht zu schlagen. Der Vorsteher des Dorfes Francis Kariuki hatte zuvor einen Anruf erhalten, dass Kriminelle in das Haus eines Lehrers eingedrungen waren.

PR 2.0-Strategien + Social-Media-Konzepte
4 Meldungen im Zusammenhang
Flugs sandte er per Twitter eine Nachricht, woraufhin sich mehrere Dorfbewohner innerhalb von Minuten vor dem Gebäude versammelten und die Eindringlinge das Weite suchten. Kariuki erklärte, er benutze auch Twitter, wenn Kinder oder Vieh im Dorf vermisst werden.

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
San Francisco - Im Internet sind tausende Passwörter von Nutzern des populären Kurznachrichtendienstes Twitter ... mehr lesen
Twitter wird noch prüfen wie es dazu gekommen ist.
Twitter kann abhängig machen.
Würzburg - Auf Alkohol oder Zigaretten zu verzichten ist leichter, als dem ... mehr lesen
Washington - Das Ministerium für Innere Sicherheit der Vereinigten Staaten (DHS) überwacht routinemässig dutzende ... mehr lesen 1
Die US-amerikanische Regierung will umfassend informiert sein.
Präsident Felipe Calderon hat insgesamt mehrere Zehntausend Soldaten in den Kampf gegen die Drogenkartelle geschickt.
Das organisierte Verbrechen hat in Mexiko zur Terrorisierung der Bevölkerung erstmals die sozialen Netzwerke Twitter und ... mehr lesen
PR 2.0-Strategien + Social-Media-Konzepte
Twitter gibt keine Nutzerinformationen an die türkische Regierung weiter.
Twitter gibt keine Nutzerinformationen an die ...
Korruptionsvorwürfe  Ankara - Der Online-Kurznachrichtendienst Twitter hat zwei Nutzerkonten gesperrt, von denen aus Korruptionsvorwürfe gegen das Umfeld des türkischen Regierungschefs Recep Tayyip Erdogan verbreitet wurden. Die beiden Accounts waren am Sonntag nicht mehr zu erreichen. 
Selbst Staatspräsident Abdullah Gül (l.) widersetzt sich den Massnahmen der Regierung unter Erdogan (r.).
Türkei hebt Twitter-Verbot auf Istanbul - Die Türkei hat die international scharf kritisierte Blockade des Online-Kurznachrichtendienstes Twitter nach zwei Wochen ... 1
Türkisches Verfassungsgericht hält Twitter-Verbot für illegal Ankara - Das türkische Verfassungsgericht hat die von der ...
Tracking von Begriffen  Boston/ Pennsylvania - Forscher an der Harvard Medical School haben einen neuen Algorithmus ...  
Algorithmen zur Datenanalyse liefern sehr genaue Vorhersagen.
Weibo hat sich einen höheren Marktwert erhofft.
Chinas Twitter-Rivale  New York - Der chinesische Kurznachrichtendienst Weibo muss bei seinem Börsengang in den USA kleinere Brötchen backen. Das ...  
Im DRAM-Segment wird für das dritte Quartal 2014 mit einem geringen Angebot auf dem Markt gerechnet.(Symbolbild)
eGadgets DRAM-Chips: Angebot hinkt Nachfrage hinterher Taipeh - Die beiden Hersteller von ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 7°C 15°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Basel 6°C 13°C bewölkt, wenig Regen bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt
St.Gallen 10°C 18°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 9°C 17°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 9°C 19°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 11°C 16°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 11°C 21°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten