Gangster per Twitter in kenianischem Dorf in die Flucht geschlagen
Twitter vertreibt Einbrecher in Kenia
publiziert: Mittwoch, 15. Feb 2012 / 17:37 Uhr
Dank Twitter mussten mehrere Ganoven türmen.
Dank Twitter mussten mehrere Ganoven türmen.

Lanet Umoja/Kenia - Dank des Mikro-Blogging-Dienstes Twitter ist es in einem westkenianischen Dorf gelungen, mehrere Einbrecher in die Flucht zu schlagen. Der Vorsteher des Dorfes Francis Kariuki hatte zuvor einen Anruf erhalten, dass Kriminelle in das Haus eines Lehrers eingedrungen waren.

PR 2.0-Strategien + Social-Media-Konzepte
Daniela A. Caviglia
Steinhusen 5
6114 Steinhuserberg
4 Meldungen im Zusammenhang
Flugs sandte er per Twitter eine Nachricht, woraufhin sich mehrere Dorfbewohner innerhalb von Minuten vor dem Gebäude versammelten und die Eindringlinge das Weite suchten. Kariuki erklärte, er benutze auch Twitter, wenn Kinder oder Vieh im Dorf vermisst werden.

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
San Francisco - Im Internet sind tausende Passwörter von Nutzern des populären Kurznachrichtendienstes Twitter ... mehr lesen
Twitter wird noch prüfen wie es dazu gekommen ist.
Twitter kann abhängig machen.
Würzburg - Auf Alkohol oder Zigaretten zu verzichten ist leichter, als dem ... mehr lesen
Washington - Das Ministerium für Innere Sicherheit der Vereinigten Staaten (DHS) überwacht routinemässig dutzende ... mehr lesen 1
Die US-amerikanische Regierung will umfassend informiert sein.
Präsident Felipe Calderon hat insgesamt mehrere Zehntausend Soldaten in den Kampf gegen die Drogenkartelle geschickt.
Das organisierte Verbrechen hat in Mexiko zur Terrorisierung der Bevölkerung erstmals die sozialen Netzwerke Twitter und ... mehr lesen
PR 2.0-Strategien + Social-Media-Konzepte
Daniela A. Caviglia
Steinhusen 5
6114 Steinhuserberg
Die Maschine überflog unter anderem die Mojave-Wüste.
Green Investment Nach 1200 Kilometern  Phoenix - Das Schweizer Solarflugzeug «Solar Impulse 2» ist am Montagabend (Ortszeit) in Phoenix im US-Bundesstaat Arizona angekommen. Pilot André Borschberg landete die Maschine nach 1200 Kilometern Flugdistanz auf dem Phoenix Goodyear Airport.  
Solar Impulse 2 hebt zur zehnten Etappe ab San Francisco - Das Solarflugzeug Solar Impulse 2 ist am Montagmorgen (Ortszeit) von Mountain View bei San Francisco abgehoben. ...
«Solar Impulse 2» landet im Silicon Valley Mou - Der Schweizer Sonnenflieger «Solar Impulse 2» befindet sich nach über ...
«Solar Impulse 2» von Hawaii nach Kalifornien gestartet Honolulu - Der Schweizer Sonnenflieger «Solar Impulse ...
Umsatz und Prognose unter Erwartungen  San Francisco - Anleger warten weiter vergeblich auf Erfolgsmeldungen von Twitter. Im ersten Quartal schwächelte das Werbegeschäft, die Erlöse blieben deutlich unter den Erwartungen der Wall Street - die Aktie stürzte im nachbörslichen Handel ab.  
Aufgepasst was gepostet wird  Chicago - Wer mehr über das Image einer Marke wissen will, braucht sich nur deren Twitter-Gefolge näher ansehen. Das zeigt eine Studie ...
Twitter-Follower widerspiegeln das Image einer Firma.
DIGITAL LIFESTYLE: OFT GELESEN
Modifizierte Autos sind für Protzer - gepimpte Fahrräder für Styler. (Symbolbild)
eGadgets Pimp my Velo Der Frühling steht vor der Tür, die Pollen fliegen und laue Lüftchen kreuzen ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Wettbewerb
   
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zum Release des siebten Teils der Star Wars-Serie («Das Erwachen der Macht») verlosen wir zwei DVDs.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 3°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 4°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
St. Gallen 2°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 3°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 2°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 3°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 11°C 18°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten