Reiten
Twomey triumphiert beim GP Basel
publiziert: Sonntag, 16. Jan 2011 / 17:01 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 16. Jan 2011 / 17:53 Uhr
Billy Twomey.
Billy Twomey.

Der höchstdotierte Hallen-Grand-Prix der Welt wurde erneut eine irische Beute.

Billy Twomey wurde im Grossen Preis des CSI Basel Nachfolger seines Landsmanns Cian O'Connor. Als bester Schweizer klassierte sich Werner Muff als Elfter.

Die Entscheidung im mit 300'000 Franken dotierten GP der H. Moser & Cie vor 5000 Zuschauern in der St. Jakobshalle bot hochstehenden Spitzensport. Billy Twomey siegte auf Tinka's Serenade, einem Nachkommen von Markus Fuchs' einstigen Spitzenpferd Tinka's Boy, mit 0,3 Sekunden Vorsprung auf den deutschen Weltcupsieger und Team-Weltmeister Marcus Ehning auf Küchengirl. Rang drei sicherte sich die Portugiesin Luciana Diniz auf As-Taro.

Twomey, der 2009 den Grossen Preis am CSIO St. Gallen für sich entschieden hatte, steckte eine Siegprämie von 90'000 Franken ein, Ehnings Konto wurde um 70'000 erhöht, dasjenige der portugiesischen Amazone um 50'000 Franken.

16 der 46 zum GP gestarteten Teilnehmer erreichten nach technisch schwierigem ersten Kurs den zweiten Umgang. Darunter waren mit Werner Muff auf Quax, Youngster Martin Fuchs auf Principal und Janika Sprunger mit Uptown Boy drei Einheimische. Sie verschätzten sich aber in der zweiten Runde über neun Hindernisse allesamt. Muff wurde nach einem Versehen am Einsprung der Zweierkombination Elfter, Martin Fuchs nach dem gleichen Missgeschick Zwölfter und Janika Sprunger nach zwei Fehlern Fünfzehnte. Sie erhielten alle noch eine Prämie von 2000 Franken.

Resultate:
Basel. CSI. Grosser Preis der H. Moser & Cie (2 Umgänge, Dotation: 300 000 Fr.): 1. Billy Twomey (Irl), Tinka's Serenade, 0/39,59. 2. Marcus Ehning (De), Küchengirl, 0/39,89. 3. Luciana Diniz (Por), As-Taro, 0/40,69. 4. Rolf-Göran Bengtsson (Sd), Quintero, 0/41,12. 5. Kevin Staut (Fr), Silvana, 0/42,66. 6. Sergio Alvarez Moya (Sp), Action-Breaker, 0/43,31. 7. Simon Delestre (Fr), Couletto, 0/44,43. 8. Marco Kutscher (De), Cornet Obolensky, 0/44,61. 9. Edwina Alexander (Aus), Itot du Château, 4/40,97. 10. Ludger Beerbaum (De), Chaman, 4/41,19.

11. Werner Muff (Sz), Quax, 4/43,25. 12. Martin Fuchs (Sz), Principal, 4/43,92. -- Ferner: 15. Janika Sprunger (Sz), Uptown Boy, 4/45,87, alle nach dem zweiten Umgang. 17. Steve Guerdat (Sz), Jalisca Solier, 4/66,95. 23. Hansueli Sprunger (Sz), Kepi de Valse, 4/70,84. 31. Claudia Gisler (Sz), Touchable, 8/70,16. 32. Theo Muff (Sz), Acomet, 8/70,56, alle nach dem 1. Umgang.

Erfolgreichster Reiter des Turniers: Simon Delestre (Fr). -- Für CSI-W Zürich nachnominiert: Hansueli Sprunger, Claudia Gisler und Theo Muff.

S/A mit Stechen (Dotation: 50 000 Fr.): 1. Albert Zoer (Ho), Uraguay, 0/32,53. 2. Manuel Añon (Sp), Baldo, 0/32,71. 3. Denis Lynch (Irl), All Inclusive, 0/32,75. 4. Sergio Alvarez Moya (Sp), Wisconsin, 0/33,88. 5. Janika Sprunger (Sz), JL's Komparse, 0/34,97. 6. Alexandra Fricker (sz), Memphis, 0/36,43. 7. Niklaus Schurtenberger (Sz), Cantador, 0/39,11. -- Ferner: 9. Steve Guerdat (Sz), Urgent, 4/33,01. 11. Martin Fuchs (Sz), Ideo du Thot, 4/33,60. 12. Werner Muff (Sz), Kiamon, 4/34,48, alle im Stechen.

Equipenspringen (2 Amateure, 2 Profis, Dotation: 42 000 Fr.): 1. Team Werner Muff (Catalina Heiniger (Sz)/Gomera, 0, Eugen Balmer (Sz)/Vigeo Rosa, 0, Werner Muff/Unik, 0, Guy Williams (Gb)/Titus, Startverzicht), 0/30,72 im Stechen. 2. Team Hansueli Sprunger (Dominik Wiesner (Sz)/Quantas, 4, Rachel Sandoz (Sz)/Trustiee, 0, Hansueli Sprunger/Ilton Daye, 0, Eric van der Vleuten (Ho)/Cannelina, 0), 0/32,83 im Stechen. 3. Team Casiraghi (Nicole Schwarz (De)/Winnetou, 0, Charlotte Casiraghi (Mon)/Tintero, 0, Edwina Alexander (Aus)/Mel d'Argences, 0, Niklaus Rutschi (Sz)/United, 0), 0/33,41 im Stechen.

(fest/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Steve Guerdat auf Corbinian.
Steve Guerdat auf Corbinian.
«Auf dem Sprung nach Rio»  Den Schweizer Springreitern bietet sich beim CSIO St. Gallen die letzte Gelegenheit, sich auf heimischem Boden für Rio 2016 zu empfehlen. Am Start steht die bestmögliche Mannschaft. mehr lesen 
Nationenpreis in La Baule  Die Schweizer Springreiter belegen zum Auftakt der Nationenpreis-Serie im französischen La Baule Rang 4. mehr lesen  
Starker Regen  Die erste Station der Nationenpreis-Serie der Springreiter am Freitag im belgischen Lummen fällt aus. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 18°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 18°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 16°C 21°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 17°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 17°C 24°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 19°C 24°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 22°C 28°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten