UEFA-Cup: Wettbewerb der Deutschen
publiziert: Donnerstag, 2. Okt 2008 / 21:20 Uhr / aktualisiert: Freitag, 3. Okt 2008 / 10:12 Uhr

Der UEFA-Cup steht im Zeichen der deutschen Mannschaften. Wolfsburg, Stuttgart, Schalke, Hamburg und Hertha Berlin qualifizierten sich für die Gruppenphase, Dortmund scheiterte in den Rückspielen der 1. Runde gegen Udinese erst im Penaltyschiessen.

Mladen Petric ist jetzt schon ein Glücksfall für den HSV.
Mladen Petric ist jetzt schon ein Glücksfall für den HSV.
3 Meldungen im Zusammenhang
Borussia Dortmund (bis zur 78. Minute mit Alex Frei) schaffte es gegen den Dritten der Serie A, in der regulären Spielzeit das 0:2 aus dem Heimspiel wettzumachen.

Im Penaltyschiessen setzte sich Udinese 4:3 durch. Der Schweizer Internationale Gökhan Inler verwertete für Udinese seinen Elfmeter zum 3:2, der slowenische Torhüter Samir Handanovic parierte zwei Penaltys der Deutschen. Zweifacher Torschütze für Dortmund war der Ungar Tamas Hajnal, der jeweils in der Nachspielzeit der ersten und zweiten Halbzeit traf, aber mit dem ersten Penalty scheiterte.

Petric im Alleingang

Fast im Alleingang ermöglichte Petric (27) dem HSV, bei dem er erst seit Mitte August unter Vertrag steht, gegen die Rumänen die Qualifikation für die Gruppenphase. Der HSV gewann daheim vor 5000 Zuschauern 2:0, nachdem das Auswärtsspiel 0:0 geendet hatte.

Wolfsburg genügte gegen Rapid Bukarest nach dem 1:0-Heimsieg im Auswärtsspiel ein 1:1. Diego Benaglio war beim Gegentreffer machtlos. Bukarests portugiesischer Coach wurde José Peseiro wurde unmittelbar nach dem Match entlassen.

Gut 50'000 Zuschauer sahen das blamable 1:1 von Schalke 04 gegen APOEL Nikosia. Auswärts hatte Schalke 4:1 gewonnen.

Stuttgart enttäuschend

Ebenfalls schwer enttäuscht war das Publikum in Stuttgart. Nur mit Glück entging der VfB, der ab der 69. Minute mit Ludovic Magnin spielte, gegen die bulgarischen Nobodys von Tscherno More Varna der Verlängerung. Die Stuttgarter gerieten 0:2 in Rückstand, die Internationalen Thomas Hitzlsperger (82.) und Mario Gomez in der 94. Minute bewerkstelligten wenigstens noch den Ausgleich. Im Hinspiel hatte Stuttgart ein 2:1 erreicht.

Blaise Nkufo sicherte Twente Enschede die Qualifikation für die nächste Runde. Gegen Rennes schoss der Schweizer Internationale in der 68. Minute das Tor zum 1:0-Endstand. Auswärts hatten die Holländer 1:2 verloren.

Fernandez auf der Ersatzbank

Für einmal über die volle Distanz zum Einsatz gelangten in Litauen Reto Zielger und Marco Padalino mit Sampdoria Genua nach dem 5:0-Heimerfolg gegen Kaunas. Ziegler trat den Corner, der zum 1:1 führte, Sampdoria siegte 2:1.

Nur auf der Ersatzbank von Manchester City verfolgte Gelson Fernandez den 2:1-Sieg gegen Omonia Nikosia. Manchester kam weiter, Everton scheiterte dagegen mit dem Gesamtskore von 3:4 an Standard Lüttich.

Erst in der 121. Minute schaffte es GC-Bezwinger Lech Poznan, Austria Wien zu bodigen. Rafal Murawski traf zum 4:2. Nach der regulären Spielzeit stand es 2:1. Weil auch Salzburg (ohne Johan Vonlanthen und Remo Meyer) gegen den FC Sevilla ausschied, resultierte für Österreich das schlechteste Abschneiden im Europacup seit 28 Jahren.

Vitoria Guimaraes/Por - PORTSMOUTH 2:2 (2:0, 2:0) n.V.
Dom Afonso Henriques. -- 21'000 Zuschauer. -- Tore: 19. Douglas 1:0. 32. Joao Alves 2:0. 105. Crouch 2:1. 111. Crouch 2:2.

Rapid Bukarest - WOLFSBURG 1:1 (0:1)
Giulesti. -- 6000 Zuschauer. -- Tore: 16. Grafite 0:1. 70. Maftei 1:1. -- Bemerkung: Wolfsburg mit Benaglio.

FBK Kaunas - SAMPDORIA GENUA 1:2 (1:0)
S. Darius & S. Girenas. -- 5000 Zuschauer. -- Tore: 17. Zelmikas 1:0. 49. Fornaroli 1:1. 58. Bonazzoli 1:2. -- Bemerkungen: Sampdoria mit Ziegler und Padalino (verwarnt).

VFB STUTTGART - Tscherno More Varna 2:2 (0:0)
Mercedes-Benz-Arena. -- 10'000 Zuschauer. -- Tore: 47. Jurukov 0:1. 79. Rusev 0:2. 82. Hitzlsperger 1:2. 94. Gomez 2:2. -- Bemerkungen: Stuttgart ab 70. mit Magnin (verwarnt).

Honka Espoo - RACING SANTANDER 0:1 (0:1)
Finnair Stadium, Helsinki. -- 5000 Zuschauer. -- Tor: 2. Bedia 0:1. -- Bemerkung: Santander ohne Coltorti (Ersatz).

TWENTE ENSCHEDE - Rennes 1:0 (0:0)
Grolsch Veste. -- 20'366 Zuschauer. -- Tor: 68. Nkufo 1:0. -- Bemerkungen: Twente mit Nkufo (verwarnt), Rennes ohne Esteban (verletzt).

Salzburg - FC SEVILLA 0:2 (0:1)
EM-Stadion Wals-Siezenheim. -- 22'500 Zuschauer. -- Tore: 38. Kanouté 0:1. 57. Kanouté (Foulpenalty) 0:2. -- Bemerkung: Salzburg ohne Meyer und Vonlanthen (nicht im Aufgebot).

MANCHESTER CITY - Omonia Nikosia 2:1 (0:0)
City of Manchester. -- 25'304 Zuschauer. -- Tore: 48. Elano 1:0. 55. Wright-Phillips 2:0. 78. Alabi 2:1. -- Bemerkung: Manchester ohne Gelson Fernandes (Ersatz).

Udinese - BORUSSIA DORTMUND 0:2 (0:2, 0:1) n.V.; Udinese 4:3-Sieger n.P
Friuli. -- 10'000 Zuschauer. -- Tore: 45. Hajnal 0:1. 92. Hajnal 0:2. -- Penaltyschiessen: Hajnal (Handanovic pariert), Domizzi verschiesst; Sahin 0:1, Quagliarella 1:1; Kehl 1:2, Pepe 2:2; Blaszczykowski (Handanovic pariert), Inler 3:2; Valdez 3:3, Lukovic 4:3. -- Bemerkungen: Udinese mit Inler, Dortmund bis 78. mit Frei.

Weitere Resultate: Wisla Krakau - TOTTENHAM HOTSPURS 1:1 (0:0); (Hinspiel 1:2). SPARTAK MOSKAU - Banik Ostrava 1:1 (1:1); (1:0). Unirea Urziceni (Rum) - HAMBURGER SV 0:2 (0:1); (0:0). LECH POZNAN (Pol) - Austria Wien 4:2 (2:1, 1:0) n.V.; (1:2). SCHALKE -APOEL Nikosia 1:1 (0:1); (4:1). Kalmar (Sd) - FEYENOORD ROTTERDAM 1:2 (0:1); (1:0). Levski Sofia - ZILINA (Slk) 0:1 (0:0); (1:1) ROSENBORG TRONDHEIM -Bröndby Kopenhagen 3:2 (1:2); (2:1). METALIST CHARKOW (Ukr) -Besiktas Istanbul 4:1 (2:0); (0:1). Dinamo Bukarest - NIJMEGEN (Ho) 0:0 (0:1). PARTIZAN BELGRAD - Politehnica Timisoara (Rum) 1:0 (0:0); (2:1). ST-ETIENNE - Hapoel Tel Aviv 2:1 (1:0); (2:1). STANDARD LÜTTICH - Everton 2:1 (1:0); (2:2). Vaslui (Rum) - SLAVIA PRAG 1:1 (1:0); (0:0) HEERENVEEN - Vitoria Setubal (Por) 5:2 (3:0); (1:1). Petrzalka Bratislava - SPORTING BRAGA0:2 (0:2); (0:4). Sparta Prag - DINAMO ZAGREB 3:3 (2:2); (0:0). AJAX AMSTERDAM - Borac Cacak (Ser)2:0 (0:0); (4:1). FC KOPENHAGEN - FC Moskau 1:1 (0:1); (2:1). Motherwell (Scho) - NANCY 0:2 (0:2); (0:1). OLYMPIAKOS PIRÄUS - Nordsjaelland Farum (Dä) 5:0 (3:0); (2:0). ASTON VILLA - Liteks Lovetsch (Bul)1:1 (1:0); (3:1). PARIS ST-GERMAIN - Kayserispor (Tür) 0:0; (2:1). BENFICA LISSABON - Napoli 2:0 (0:0); (2:3). DEPORTIVO LA CORUÑA - Brann Bergen 2:0 (2:0, 1:0) n.V.; (0:2)-- La Coruña 3:2-Sieger im Penaltyschiessen. VALENCIA - Maritimo Funchal (Por) 2:1 (0:1); (1:0).

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Young Boys scheiterten in der ... mehr lesen
Jubel bei Brügges Joseph Akpala nach dem 1:0.
Andrej Schewtschenko jubelt mit Ronaldinho nach seinem Tor zum 1:0.
Dem FC Zürich ist das ... mehr lesen
Die AC Bellinzona hat den ... mehr lesen
Galatasarays Casio Lincoln war wieder der spielentscheidende Akteur. Bild: Gegen Bellinzonas Adewale Dauda Wahab.
Der Barfüsserplatz war gestern fest in Liverpooler Hand.
Der Barfüsserplatz war gestern fest in Liverpooler Hand.
Alles was bleibt sind Tonnen von Müll  Basel - Rund 8000 Fussballfans verfolgten das Europa League-Finalspiel am Mittwochabend in Basel gratis vor zwei Grossleinwänden auf dem Markt- und dem Claraplatz. Nach dem Match sammelte die Stadtreinigung 16 Tonnen Müll ein. mehr lesen 
Basel sieht rot  Basel - Die Basler Innerstadt hat sich am Mittwoch nach und nach in ein rotes Festgelände verwandelt: Fans der Fussballclubs Sevilla und Liverpool - beide in rot - feierten vor und während des Europa League-Finals in Basel auf den Strassen. mehr lesen  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge und zum insgesamt fünften Mal die Europa League. Die Spanier setzen sich im Final im ... mehr lesen  
Liverpoolfans am Barfüsserplatz.
Basel sieht rot  Basel - Die Basler Innerstadt hat sich am Mittwoch nach und nach in ein rotes Festgelände verwandelt: ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Publinews
   
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 10°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 9°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 10°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen freundlich
Bern 6°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Luzern 10°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 11°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Lugano 16°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten