UFOs und Ausserirdische - Ministerium öffnet Akten
publiziert: Montag, 20. Okt 2008 / 00:01 Uhr / aktualisiert: Montag, 20. Okt 2008 / 00:32 Uhr

London - Ein UFO erschreckt Piloten beim Anflug auf London, ein Kampfflieger sieht ein Raumschiff und eine Frau gibt sich als Alien aus: Erneut hat das britische Verteidigungsministerium Akten über UFO-Sichtungen veröffentlicht.

Bereits im Mai hatte das Verteidigungsministerium erstmals Einblick in seine UFO-Akten gewährt. (Symbolbild)
Bereits im Mai hatte das Verteidigungsministerium erstmals Einblick in seine UFO-Akten gewährt. (Symbolbild)
5 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

UFO-Archiv
Homepage des Nationalarchivs.
nationalarchives.gov.uk/ufos

SHOPPINGShopping
UFOUFO
Mit den Berichten wurde manch aufregende Geschichte zutage gefördert. Viele Berichte über unidentifizierte Flugobjekte aus der Zeit zwischen 1986 and 1992 stammen von durchaus seriösen Menschen.

So wollen der Kapitän und der Kopilot einer Alitalia-Maschine mit 57 Passagieren an Bord beim Anflug auf den Londoner Flughafen Heathrow im Jahr 1991 ein braunes raketenartiges Objekt beobachtet haben.

Am selben Abend hatte ein örtlicher TV-Sender einen Bericht über einen Jungen im Programm, der ebenfalls UFO gesehen haben will. Die Luftfahrtbehörde und das Militär konnten bei einer Untersuchung ausschliessen, dass es sich um eine Rakete oder einen Wetterballon handelte und legte den Fall als ungelöst zu den Akten.

Im selben Jahr berichteten vier Passagiere nach dem Abflug vom Londoner Flughafen Gatwick in Richtung Hamburg von einem flügellosen Projektil, das unterhalb ihrer Maschine flog.

Befehl zum Abschuss von UFO

Auch der frühere US-Air-Force-Pilot Milton Torres ist überzeugt, in den 50er Jahren bei einem Flug über England einem ausserirdischen Raumschiff begegnet zu sein. Der damals 25-Jährige war auf einem Stützpunkt in der Grafschaft Kent stationiert, als er den Befehl zum Abschuss eines UFOs bekam.

Zwar hatte Torres wegen Wolken keinen Sichtkontakt, aber auf seinem Radar konnte er das Objekt deutlich sehen, heisst es in seinem Bericht. Doch bevor er seine Raketen abfeuern konnte, war das Objekt blitzschnell verschwunden. Am nächsten Tag bekam Torres nach eigener Aussage Besuch vom US-Geheimdienst, der ihn zwang, über das Erlebnis zu schweigen. Erst 31 Jahre später gab er sein Geheimnis preis.

Briefe von Exzentrikern

In den Akten des Ministeriums finden sich auch Briefe exzentrischer Menschen. In einem Schreiben vom März 1990 behauptet eine Frau, sie sei eine Ausserirdische. Ihr Raumschiff sei während des Zweiten Weltkriegs in England abgestürzt und vom Militär geborgen worden.

Bereits im Mai hatte das Verteidigungsministerium erstmals Einblick in seine UFO-Akten gewährt. Die Dokumente können im Internet auf der Homepage des Nationalarchivs eingesehen werden.

(bert/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Wellington - Das neuseeländische Militär hat seine Akten über vermeintliche Ufo-Sichtungen geöffnet. Das Archiv enthält Zehntausende von Dokumenten, die über einen Zeitraum von mehr als fünf Jahrzehnten zusammengetragen wurden. mehr lesen 
London - Aliens mit zitronenförmigen ... mehr lesen
Grossbritannien veröffentlicht Akten zu rund 800 UFO-Beobachtungen: Die Mehrheit dürfte auf das Fernsehen und das Kino zurückzuführen sein.
Seth Shostak: «Wir werden E.T. innerhalb der nächsten zwei Dutzend Jahre finden.»
San Francisco - Aufgrund der ständig zunehmenden Rechenleistung von Computern wird es der Menschheit bereits im Jahr 2025 möglich sein, intelligentes ausserirdisches Leben ausfindig zu ... mehr lesen
Tokio - Japans Verteidigungsminister ... mehr lesen
Ein Sprecher der Regierung hatte gesagt, er sei «absolut überzeugt», dass UFOs existieren.
Paris - Als erstes Land der Welt hat Frankeich sein Archiv über Sichtungen angeblicher Ufos ins Internet gestellt. Das Weltraumforschungszentrum CNES veröffentlichte 400 Fälle von Sichtungen Unbekannter Flugobjekte (Ufo) seit den 50er Jahren. mehr lesen 

UFO

Diverse Produkte rund um das Thema UFO und Paranormales
Seite 1 von 2
Filmplakate
I WANT TO BELIEVE - Filmplakate
UFO, Grösse: Breite 64 cm x Höhe 90 cm Das legendäre Plakat, das im B ...
12.-
DVD - Science Fiction
UFO VOL.6 - SHADO RUFT SOVATEX - DVD - Science Fiction
Genre/Thema: Science Fiction - UFO Vol.6 - Shado ruft Sovatex (DVD) UF ...
26.-
DVD - Grenzwissenschaften
UFOS - SIE SIND DA! - DVD - Grenzwissenschaften
Genre/Thema: Grenzwissenschaften; Ufologie - UFOs - Sie sind da! Erst ...
28.-
Shirts - Blowfly
DEATHRACE - SHIRT - Shirts - Blowfly
Loose fitted T-Shirt in dunkelblau von Blow-Fly 100% gekämmte Baumwoll ...
29.-
DVD - Grenzwissenschaften
DAS UFO-PHÄNOMEN - DVD - Grenzwissenschaften
Genre/Thema: Grenzwissenschaften; Ufologie - Das Ufo-Phänomen ´Besuch ...
36.-
Nach weiteren Produkten zu "UFO" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Sieben Stunden lang pumpte Astronaut Jeff Williams das Modul «Beam» in kleinen Schüben auf, bis es am Samstag um 16.00 Uhr (22.00 Uhr MESZ) ganz entfaltet war.
Sieben Stunden lang pumpte Astronaut Jeff Williams das Modul «Beam» in ...
Raumfahrt-Experiment zu guter Letzt erfolgreich  Washington - Im zweiten Anlauf hat es geklappt: Zwei Tage nach dem abgebrochenen Versuch, die Internationale Raumstation ISS durch ein aufblasbares Modul zu erweitern, ist der US-Weltraumbehörde NASA das Experiment doch noch gelungen. mehr lesen 
Raumsonde Rosetta  Bern - Die Raumsonde Rosetta hat eine Aminosäure und Phosphor in den Ausgasungen des Kometen Tschuri gefunden. Beides sind wichtige Bestandteile für die Entstehung von Leben. mehr lesen  
Modul gerade einmal ein paar Zentimeter aufgeblasen  Miami - Ein Experiment mit einem aufblasbaren Wohnraum-Modul an der Internationalen Raumstation ... mehr lesen  
Ungewöhnlicher Vorgang  Winterthur ZH - Im südwestlichen Quadranten der Sonne zeigt sich derzeit ein ungewöhnlich grosser Sonnenfleck. Mit 25'000 Kilometern entspricht sein Durchmesser rund dem doppelten der Erde. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 2°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 5°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 5°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 2°C 12°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 2°C 12°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 4°C 12°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 4°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten