Drei Tote bei Amoklauf in US-Supermarkt
US-Amokläufer tötet zwei Menschen und richtet sich danach selbst
publiziert: Freitag, 31. Aug 2012 / 17:36 Uhr / aktualisiert: Freitag, 31. Aug 2012 / 18:20 Uhr
Die Tatwaffe war eine AK 47. (Symbolbild)
Die Tatwaffe war eine AK 47. (Symbolbild)

New York - Mit einer Kalaschnikow hat ein Mann in einem Supermarkt in der Nähe von New York um sich gefeuert und zwei Menschen getötet. Anschliessend erschoss sich der frühere Marineinfanterist, der kurz in dem Laden gearbeitet hatte, selbst.

Sicherheitstechnik Alarmanlagen Dienstleistungen Ausrüstung und Schulungen
Die Tat geschah am frühen Freitagmorgen um kurz nach vier Uhr Ortszeit im Städtchen Old Bridge in New Jersey. Kunden hatten sich zu dem Zeitpunkt noch nicht im Laden aufgehalten. Etwa ein Dutzend Mitarbeiter war aber bereits in dem Geschäft, um die Öffnung vorzubereiten

Laut der Lokalzeitung «The Star-Ledger» hatte der Mann seit zwei Wochen in dem Supermarkt gearbeitet, auch noch in der Tatnacht. Er sei dann verschwunden und wenig später mit dem Sturmgewehr und einer Pistole aufgetaucht. Zunächst war von einer Schrotflinte die Rede gewesen.

Hintergründe der Tat noch unklar

Mit der Kalaschnikow feuerte er um sich und tötete zwei Menschen, bevor er sich selbst mit einem Kopfschuss umbrachte. Die Hintergründe der Tat waren zunächst noch unklar. So sei zunächst nicht bekannt, ob die beiden zufällig seine Opfer wurden oder gezielt getötet wurden.

Viele Fenster gingen bei der Schiesserei mit der automatischen Waffe zu Bruch. Trotz der Tragödie wurde der Markt noch am Morgen wieder geöffnet.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
Sicherheitstechnik Alarmanlagen Dienstleistungen Ausrüstung und Schulungen
Das Geld sei gezahlt worden, um Entscheidungen der Steuerbehörde Carf zu beeinflussen, die bei Einsprüchen gegen die vom Fiskus auferlegten Strafzahlungen das letzte Wort hat. (Symbolbild)
Das Geld sei gezahlt worden, um ...
Schmiergeldzahlungen in Milliardenhöhe  São Paulo - Nach dem Petrobras-Skandal haben Ermittler in Brasilien eine weitere Schmiergeldaffäre aufgedeckt. Dutzende Firmen, unter ihnen Industriekonzerne und Banken, sollen Steuerbeamte bestochen haben, wie die Polizei am Samstag mitteilte. 
Flugzeugunglück  Seyne-les-Alpes - In Deutschland und Frankreich haben zahlreiche Menschen der 150 Toten des abgestürzten Germanwings-Fluges ...  
Suche im Absturzgebiet der Germanwings-Maschine fortgesetzt Seyne-les-Alpes - In den französischen Alpen hat der fünfte Tag der Suche nach Opfern des Germanwings-Absturzes ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1260
    Ein weiteres Beispiel dafür, dass nichts von Menschenhand Geschaffenes 100%-ig sicher sein ... heute 00:42
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2887
    Wer... den Terror und den totalen Krieg will, der soll ihn bekommen. Der ... Fr, 27.03.15 18:33
  • thomy aus Bern 4222
    ... Dramatische Szenen im .... Flugzeug ... Natürlich, die Passagiere, denke ich - da hat es ja ... Do, 26.03.15 12:28
  • keinschaf aus Wladiwostok 2664
    Herzinfarkt Der fühlt sich ganz anders an, als Nadelstiche im Brustbereich, lieber ... Di, 24.03.15 02:38
  • keinschaf aus Wladiwostok 2664
    UNO-Politik Und das soll dann Wissenschaft sein? "In ihrem Jahresbericht listen ... Fr, 20.03.15 19:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2887
    Was für eine Symbolik! Lindt Schokolade - "Merry Christmas" Dahinter Geiseln eines Muslim. ... Fr, 20.03.15 12:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2887
    Die... Juden sollten flüchten! Wenn es hart auf hart kommt, wie es im Moment ... Do, 19.03.15 17:07
  • nixpseudourskind aus thalwil 1
    Danke Ich bin froh, bist du erwachsen geworden (sagt der Kind:-)) Du hast ... Mi, 18.03.15 16:20
Unglücksfälle Hinterbliebene trauern um Opfer Seyne-les-Alpes - In Deutschland und Frankreich haben ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 5°C 6°C bedeckt, wenig Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen
Basel 5°C 7°C bedeckt, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
St.Gallen 7°C 9°C bedeckt, wenig Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen
Bern 7°C 12°C bedeckt, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Luzern 8°C 15°C bewölkt, wenig Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen
Genf 8°C 12°C bedeckt, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Lugano 9°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten