Keine Ermittlungen gegen US-Justizminister
US-Justizministerium: Keine Ermittlungen gegen Holder
publiziert: Samstag, 30. Jun 2012 / 09:54 Uhr / aktualisiert: Samstag, 30. Jun 2012 / 10:13 Uhr
US-Justizminister Eric Holder
US-Justizminister Eric Holder

Washington - Gegen US-Justizminister Eric Holder wird es in der Affäre um eine misslungene Waffenschmuggel-Aktion des Ministeriums keine strafrechtlichen Ermittlungen geben. Dies teilte Vize-Justizminister James Cole mit.

Weltweite Sprachaufenthalte mit 50 Jahren Erfahrung
4 Meldungen im Zusammenhang
Das Repräsentantenhaus hatte am Donnerstag erstmals in seiner Geschichte einem amtierenden Minister das Misstrauen ausgesprochen, weil sein Holders Ministerium sich weigert, einige Akten herauszugeben. Die Demokraten werteten dies als wahltaktisches Manöver.

Mit seiner Weigerung halte sich Holder an eine Anweisung von US-Präsident Barack Obama, betonte das Ministerium in einem Brief an den Mehrheitsführer des Repräsentantenhauses, den Republikaner John Boehner.

Mit der Waffenschmuggelaktion «Fast and Furious» des Justizministeriums befasst sich seit Februar ein Untersuchungsausschuss des Repräsentantenhauses. In den Jahren 2009 und 2010 liessen US-Agenten rund 2000 Schusswaffen über die Grenze nach Mexiko schmuggeln, um die Waffenkäufe mexikanischer Drogenkartelle zu verfolgen.

Die meisten der Waffen konnten aber nicht wieder aufgespürt werden. Zwei der verloren gegangenen Waffen wurden nach dem Mord an einem US-Grenzschützer am Tatort gefunden. Dies führte zum Ende der verdeckten Aktion und schliesslich zu einer Untersuchung durch den Kongress.

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Washington - US-Justizminister Eric Holder hat nichts von einem umstrittenen Regierungsprogramm gewusst, bei ... mehr lesen
Umstrittenes Waffen-Schmuggelprogramm - «Freispruch» für Holder
Plenarsaal des US-Repräsentantenhauses.
Washington - Angesichts der anhaltenden Gewalt in Syrien hat das US-Repräsentantenhaus sich am Donnerstag mit grosser Mehrheit für einen Stopp von Waffengeschäften der USA mit ... mehr lesen
Washington - US-Justizminister Eric Holder hat das gezielte Töten von mutmasslichen Terroristen als legitim bezeichnet. ... mehr lesen
Terroristen sollte man gezielt aus dem Weg schaffen.
CNN-News Bislang gab es in Barack Obamas Regierung noch keinen grossen Skandal. Aber ob dem noch lange so bleibt? Seit einiger Zeit brodelt eine Geschichte um einen engen Berater, eine Menge Waffen und den Mord an einem amerikanischen Polizeibeamten vor sich hin und bietet damit genug Stoff für einen handfesten Skandal. mehr lesen  1
Weltweite Sprachaufenthalte mit 50 Jahren Erfahrung
US-Präsident Barack Obama hatte vor einigen Monaten Gesetze unterzeichnet, die die Macht der NSA in Teilbereichen beschneiden.
US-Präsident Barack Obama hatte vor einigen Monaten Gesetze ...
Nach Gerichtsentscheid  Washington - Der US-Geheimdienst NSA kann nach einem Gerichtsentscheid zunächst weiter Telefondaten in den Vereinigten Staaten sammeln. Ein Berufungsgericht in Washington wies am Freitag die Entscheidung einer niedrigeren Instanz zurück, die das Sammeln für illegal erklärt hatte. 
Der USA Freedom Act erlaubt der NSA auch weiterhin, die Festnetz- und Handyanschlüsse von US-Bürgern zu überwachen.
US-Kongress stimmt für Reform der NSA-Spionage Washington - Mehr als zwei Jahre nach den Enthüllungen des Whistleblowers Edward Snowden hat der US-Kongress eine Reform des ...
Wegen Ukraine-Krise  Washington - Vor dem Hintergrund der Ukraine-Krise hat die US-Armee vier hochmoderne Kampfjets ...  
Die USA haben vier hochmoderne Tarnkappenjets vom Typ F-22 nach Europa verlegt.
Eine bereits Mitte Februar vereinbarte Feuerpause soll laut OSZE zum Schuljahresbeginn am 1. September in Kraft treten.
OSZE kündigt neue Waffenpause im Donbass an Minsk - Im Osten der Ukraine wollen das Militär und die prorussischen Separatisten einen neuen Anlauf unternehmen, um das ...
Mindestens zehn Tote bei heftigen Kämpfen in der Ostukraine Kiew - Bei heftigen Kämpfen in der Ostukraine sind mindestens ... 1
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1484
    Wohl in Delphi gewesen, was zombie? Die Amis lassen sich so rasch nicht übers Ohr ... Mo, 24.08.15 11:28
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3262
    Das... Abkommen wird, im Gegensatz zu B. Obamas Hoffnungen, zur Bombe im Iran ... Mo, 24.08.15 10:50
  • Kassandra aus Frauenfeld 1484
    Danke für die Neuigkeiten, zombie! Aber sagen Sie uns doch mal, wie es kommt, dass die Chinesen nie Opfer ... So, 26.07.15 18:28
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3262
    Die... USA müssen sich jetzt anstrengen, wenn sie den Anschluss in Afrika ... So, 26.07.15 00:09
  • jorian aus Dulliken 1623
    ??:0 für die Verschwörungstheoretiker! TTIP hat nichts mit dem Parteibuch zu tun! Achtung ... Di, 21.07.15 12:37
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3262
    Die... Islamisten des Daesh (IS), Boko Haram etc. folgen derselben Logik wie ... Fr, 17.07.15 14:17
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3262
    Gefahr! KSA ist schon lange ein Pulverfass. Die Bevölkerung besteht aus vielen ... Mi, 15.07.15 08:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3262
    V. Putin... hat bei diesem Konflikt nicht die Absicht einzulenken. Er hat andere ... Sa, 06.06.15 14:59
Ein Anwohner in Kafraja berichtete über dutzende Granateneinschläge seit dem frühen Morgen. (Symbolbild)
Krieg / Terror Neue Kämpfe in syrischen Ortschaften Beirut - Nach dem Auslaufen einer 48-stündigen ... 1
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 19°C 26°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 15°C 28°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 18°C 28°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 15°C 30°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 17°C 31°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 16°C 32°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 20°C 29°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten