US-Marine tötet im Persischen Golf indischen Fischer
publiziert: Montag, 16. Jul 2012 / 22:41 Uhr
Das US-Versorgungsschiff USNS Rappahannock feuerte auf ein Motorboot.
Das US-Versorgungsschiff USNS Rappahannock feuerte auf ein Motorboot.

Washington - Ein US-Marineschiff hat am Montag im Persischen Golf wegen einer mutmasslichen Bedrohung Schüsse auf ein Motorboot abgegeben und dabei nach Angaben der Vereinigten Arabischen Emirate einen indischen Fischer getötet.

Drei weitere indische Fischer seien verletzt worden, sagte Tarek Ahmed al-Hidan vom Aussenministerium in Abu Dhabi. Der Vorfall, bei dem das US-Versorgungsschiff «USNS Rappahannock» mit einem Maschinengewehr feuerte, ereignete sich laut dem US-Verteidigungsministerium vor Jebel Ali in den Emiraten.

Das Motorboot habe sich dem Öl-Versorgungsschiff schnell angenähert und auf Warnungen nicht reagiert, erklärte das Pentagon.

Die US-Marine hatte ihre Präsenz im Golf in den vergangenen Monaten verstärkt und begründete dies mit einer möglichen Bedrohung durch den Iran. Die iranischen Revolutionsgarden verfügen über zahlreiche kleine Schiffe mit Raketenwerfern.

«Seit 2000 hüten wir uns vor kleinen Schiffen», sagte ein Vertreter des Pentagons. Im Oktober 2000 war mit einem kleinen, mit Sprengstoff beladenen Schiff im Hafen von Aden in Jemen ein Anschlag auf den US-Zerstörer «USS Cole» verübt worden, bei dem 17 US-Marinesoldaten getötet und 40 verletzt wurden.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Die Armee und die pro-russischen Aufständischen geben sich gegenseitig die Schuld an den Opfern. (Symbolbild)
Die Armee und die pro-russischen Aufständischen geben sich ...
Absturzstelle in Ostukraine  Donezk - Der niederländische Premier Mark Rutte hat eine sofortige Waffenruhe bei der Absturzstelle von Flug MH17 in der Ostukraine verlangt. Rutte forderte den Präsidenten Petro Poroschenko mit Nachdruck auf, die Gefechte zu stoppen, um die humanitäre Arbeit zu ermöglichen. 
UNO-Menschenrechtsrat: Schreckensherrschaft in der Ostukraine Genf - Die Bevölkerung der Ostukraine leidet nach UNO-Angaben unter einer ...
Die UNO-Hochkommissarin für Menschenrechte, Navi Pillay.
Australien will Soldaten in die Ostukraine senden Melbourne/Sydney - Australien will ein Kontingent von Soldaten zum ... 1
Der Vorwurf des «Terrorismus» war ohne faktische Grundlagen ins Spiel gebracht worden.
Arbeitgeber verklagt  Thomas Purviance, langjähriger Angestellter der amerikanischen Post USPS, ist von ...  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2330
    Warum... leben solche Frauen weiter in unsicheren Staaten und nicht Europa? ... heute 12:53
  • Kassandra aus Frauenfeld 917
    Schöne Bescherung! Wir kaufen der EU im Jahre für ca. 110 Milliarden Waren ab. Wir ... heute 12:47
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2330
    Man... darf diesen radikalen Islamisten nicht weiter so halbherzig begegnen ... heute 12:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2330
    Der... Gaza-Streifen wird wieder in Schutt und Asche gelegt. Von der Hamas ... heute 11:35
  • LinusLuchs aus Basel 19
    Wer lanciert die Volksinitiative gegen Überwachung? Die weltweit aktiven Überwacher der USA können auf Komplizen in den ... heute 09:41
  • royalbobcat aus Sutz 2
    EU Entscheid CH / Kroatien Der Entscheid ist einfach, Bilaterale Verträge kündigen, besser sofort ... gestern 22:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2330
    Viele... Palästinenser sind derart fanatisiert, dass es nicht möglich ist, sie ... gestern 13:37
  • kubra aus Port Arthur 3003
    man darf gespannt sein, wie der gelernte Anwalt Putin reagiert. Es gibt nicht ... gestern 12:42
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 11°C 13°C bedeckt, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Basel 11°C 13°C bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
St.Gallen 13°C 15°C bedeckt, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Bern 15°C 18°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 15°C 18°C bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Genf 14°C 19°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 17°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten