Widerstand in Washington
US-Occupy-Aktivisten gehen vor Gericht
publiziert: Donnerstag, 5. Jan 2012 / 09:16 Uhr
Occupy DC auf dem McPherson-Platz.
Occupy DC auf dem McPherson-Platz.

Washington - Die Aktivisten der Occupy-Bewegung in der US-Hauptstadt Washington wollen mit einem Gerichtsbeschluss ihre Vertreibung aus der Nähe des Weissen Hauses verhindern.

6 Meldungen im Zusammenhang
Vertreter der Bewegung reichten einen Antrag auf einstweilige Anordnung ein, die es der Polizei verbieten würde, ihr Zeltlager auf dem McPherson-Platz zu räumen. Die Aktivisten machen darin unter anderem geltend, dass die Polizei nicht über die notwendigen Verfahren verfügt, ihr Eigentum zu beschlagnahmen, zu lagern und später zurückzugeben.

Ausgehend von der Bewegung «Occupy Wall Street» («Besetzt die Wall Street») in New York hatten sich die Proteste seit Mitte September auf zahlreiche Städte in den USA und auf andere Länder ausgedehnt. Die Aktivisten prangern dabei die Macht der internationalen Finanzmärkte und soziale Ungerechtigkeiten an.

Die US-Behörden waren zuletzt verstärkt gegen die Demonstranten vorgegangen und hatten mehrere Protestcamps geräumt. Als Begründung wurde die teils schlechten hygienischen Zustände in den Zeltlagern sowie Sicherheitsprobleme genannt.

Die Washingtoner Bewegung Occupy DC feiert am Sonntag den 100. Tag ihres Bestehens. Für ein weiteres Protestcamp in der US-Hauptstadt auf der Freedom Plaza gibt es bis Ende Februar eine Genehmigung.

(bert/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Washington - Demonstranten der ... mehr lesen
Protest vor dem Capitol.
Die Occupy-Bewegung sieht sich auf den Spuren von MLK.
New York - Die Protestbewegung «Occupy Wall Street» hat den Geburtstag von Martin Luther King (1929-1968) zum Anlass genommen, für mehr wirtschaftliche Gerechtigkeit zu ... mehr lesen
New York - Bei neuen Protesten von ... mehr lesen
Die New Yorker Polizei musste bei den Demonstrationen eingreifen. (Archivbild)
Etwa 30 Demonstranten kampierten in dem Lager.
Baltimore - In Baltimore hat die ... mehr lesen
San Francisco - Die Polizei von San Francisco hat am Mittwoch ein Lager der Occupy-Bewegung in der Innenstadt geräumt und dabei 70 Aktivisten festgenommen. Die Polizisten hätten mehr als 100 Zelte abgebaut, sagte Polizeichef Greg Suhr. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Washington - Bei der Räumung einer illegalen Schutzhütte im Lager der ... mehr lesen
Camp auf dem McPherson-Platz in Washington. (Archivbild vom 17. Oktober 2011)
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Auf Social Media-Kanälen sind Schuldner nicht mehr vor Inkassobüros sicher.
Auf Social Media-Kanälen sind Schuldner nicht mehr ...
Social Media Schuldeintreiber in der USA dürfen seit kurzem auch säumige Schuldner per Social Media kontaktieren. Ein entsprechendes Gesetz des Consumer Financial Protection Bureau ist diese Woche in Kraft getreten. Betroffen sind Millionen US-Bürger, einer Umfrage zufolge sollen im Jahre 2017 über 70 Mio. US-Amerikaner von Inkassobüros kontaktiert worden sein. mehr lesen  
US-Regisseur Quentin Tarantino streitet sich derzeit mit Miramax, der Produktionsfirma seines Erfolgsfilms «Pulp Fiction», um Vermarktungsrechte ... mehr lesen  
Quentin Tarantino als Kopie, Madame Tussauds, Wien.
CBD-Konsum wirkt sich nicht auf die Fahrtüchtigkeit aus.
Versicherungen CBD-Produkte haben in den vergangenen Jahren die Erfolgsleiter kennengelernt. Sie sind nicht nur in Deutschland immer beliebter ... mehr lesen  
Fotografie Gruppenausstellung in der Photobastei Zürich  Das Ausstellungsprojekt «Fractured Spine - Widerstand durch Sichtbarkeit von Zensur in Journalismus & ... mehr lesen  
«Fractured Spine» Gruppenausstellung: Vom 28. Oktober 2021 bis 21. November 2021.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 0°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Schneeregenschauer
Basel 0°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen -2°C 1°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Schneeregenschauer
Bern -3°C 2°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Schneeregenschauer
Luzern -1°C 2°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Schneeregenschauer
Genf -3°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 6°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten