Unwetter
US-Ostküste wappnet sich erneut für Schnee und Kälte
publiziert: Dienstag, 21. Jan 2014 / 17:22 Uhr
Der Schnee sollte am Dienstagnachmittag (Ortszeit) einsetzen und die ganze Nacht andauern.
Der Schnee sollte am Dienstagnachmittag (Ortszeit) einsetzen und die ganze Nacht andauern.

Washington - An der Ostküste der USA bereiten sich die Menschen erneut auf einen arktischen Kälteeinbruch mit Schneemassen vor. Nach Angaben des nationalen Wetterdienstes NOAA bewegten sich Sturmböen vom Mittleren Westen auf die Ostküste zu.

7 Meldungen im Zusammenhang
Dazu wurde eine arktische Kaltfront mit teilweise heftigem Schneefall erwartet. In der Millionenmetropole New York wurden bis zu 35 Zentimeter Neuschnee erwartet - deutlich mehr als beim jüngsten Schneesturm Anfang des Jahres.

Der Schnee sollte am Dienstagnachmittag (Ortszeit) einsetzen und die ganze Nacht andauern. Die Temperaturen könnten in die eisigen zweistelligen Minusgrade fallen. Dazu wurden arktische Windböen erwartet, die die gefühlten Temperaturen noch weiter sinken lassen. Einige Schulen blieben schon am Dienstag vorsichtshalber geschlossen.

Für die Region rund um die US-Hauptstadt Washington gab der nationale Wetterdienst eine Unwetterwarnung heraus. Es wurden für den Dienstagnachmittag bis zu 25 Zentimeter Schnee erwartet.

Behörden und öffentliche Schulen blieben geschlossen. Wie der Fernsehsender CNN berichtete, fielen mehr als 2000 Flüge aus. Eine Besserung ist laut Meteorologen vorerst nicht in Sicht: Mindestens bis zum Wochenende soll die eisige Kälte anhalten.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Washington - Die ungewöhnliche Kältewelle in den USA hat nun auch Schnee in die wärmeverwöhnten Südstaaten ... mehr lesen
Schneefall in New Orleans ist äusserst selten. (Archivbild: Street Car)
Erdgaspreis seit 2011 um 150 Prozent gestiegen - Besserung erwartet. (Symbolbild)
New York - Die Kältewelle in den USA lässt nicht nur die Gaspreise trotz riesiger Schiefergas-Vorkommen und Fracking rasant ... mehr lesen
New York/Washington - Die US-Ostküste erlebt erneut einen strengen Wintereinbruch: Heftige Stürme haben weite Teile der ... mehr lesen
In New York fielen in der Nacht zum Mittwoch knapp 30 Zentimeter Schnee.
New York präsentiert sich im weissen Kleid. (Archivbild)
New York - Heftige Schneefälle und ... mehr lesen
Das ist selbst mit mehreren Lagen dicker Kleidung kaum zu ertragen. ... mehr lesen
Der Hudson River ist fast zugefroren.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Ein zugefrorener Weiher in New York. (Archivbild)
Es bleibt arktisch in weiten Teilen der USA. Auch in Neuengland müssen die Menschen ... mehr lesen
Mit gefühlten Temperaturen von 40 Grad minus - und tiefer - erleben Millionen Menschen in den USA derzeit die schwerste Kältewelle ... mehr lesen
Klirrende Kälte bei Chicago.
Das neue Modell berechnet zweimal pro Tag Vorhersagen.
Das neue Modell berechnet zweimal pro Tag ...
Unwetter besser erkennen  Bern - MeteoSchweiz hat nach einer sechsmonatigen Testphase ein neues Wettervorhersagemodell in Betrieb genommen. Dieses berechnet zweimal pro Tag 21 leicht unterschiedliche, aber gleich wahrscheinliche Vorhersagen für die nächsten fünf Tage. 
Niederschläge erwartet  Bern - Die Pegel des Bieler-, des Neuenburger- und des Murtensees werden vorsorglich abgesenkt, um Platz für zu erwartende Niederschläge ...
Die BAFU möchte Platz für die zu erwartenden Niederschläge machen. (Archivbild)
Höchstwerte von 25 Grad erwarten uns.
Am Montag wirds dann wieder frisch  Bern - Der Sommer kommt, aber nur für kurze Zeit: Über das Wochenende gibt es Höchstwerte von 25 Grad, in Föhngregionen sind sogar ...  
Unwetter Hilfe für Flutopfer in Sri Lanka Colombo - In den Überschwemmungsgebieten in Sri Lanka ist ...
Dürren und andere Wetterextreme werden in den kommenden Jahrzehnten deutlich zunehmen. (Symbolbild)
Klimawandel Klimawandel verschärft weltweite Flüchtlingskrise Berlin - Dürren, Überschwemmungen und andere Wetterextreme schlagen weltweit Millionen Menschen in die Flucht - und die Lage wird sich Experten zufolge ...
Überschwemmungen Schwere Unwetter in Sri Lanka Colombo - Wegen der anhaltenden schweren Unwetter in Sri Lanka ...
Mit Biogas betriebene Wärme-Kraft-Kopplungsanlagen (WKK) können fluktuierenden Solarstrom kompensieren und Gebäude beheizen.
ETH-Zukunftsblog Ein Schwarm stromproduzierender «Heizungen» für die Energiewende Eine zentrale Herausforderung der Energiewende ist es, die schwankende Stromproduktion aus erneuerbaren Quellen auszugleichen. Eine ...
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 10°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Basel 9°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
St. Gallen 11°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Bern 8°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Luzern 12°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen vereinzelte Gewitter
Genf 9°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Lugano 13°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten