US-Vize-Präsident lanciert Initiative
US-Regierung startet am WEF Krebskampagne
publiziert: Dienstag, 19. Jan 2016 / 18:29 Uhr
«Als ich entschied, nicht als Präsidentschaftskandidat für die Demokraten anzutreten, habe ich mich spontan dazu entschieden.»
«Als ich entschied, nicht als Präsidentschaftskandidat für die Demokraten anzutreten, habe ich mich spontan dazu entschieden.»

Davos GR - Die USA haben zum Auftakt des Weltwirtschaftsforums (WEF) in Davos die Werbetrommel für eine Initiative gerührt, um Krebs endgültig zu besiegen. Vize-Präsident Joe Biden nimmt die Initiative durchaus persönlich.

7 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
KrebsKrebs
Jeder habe mindestens einen Angehörigen, der an Krebs erkrankte, sagte Biden am Dienstag an einer Diskussionsrunde mit US-Wissenschaftlern. Auch sein Sohn sei an einem Hirntumor erkrankt gewesen. Heilung habe schliesslich eine Therapie gebracht, die die Erkenntnisse mehrerer Forschungsdisziplinen zusammenführte.

«Würden Sie jemanden fragen, was eine erfolgreiche Krebstherapie hervorbringt, würde niemand die Antwort erwarten: Daten», führte Biden aus. Jede Branche habe eigene Datenbanken - zu Krebspatienten, Gewebeproben, Diagnosen. Doch oft hätten Ärzte und Wissenschaftler keinen Zugang dazu, um diese «Schätze» zusammenzuführen.

Wissenschaftliche Erkenntnisse könnten weiter beschleunigt und die Therapiekosten gesenkt werden. Sogenannte kombinierte Therapien hätten in den vergangenen Jahren bereits zu einem Wendepunkt in der Krebsbehandlung geführt. Nun würden die USA den «Moonshot» anstreben - einen Durchbruch wie bei der ersten Mondlandung.

Lebensprojekt für Biden

Das Panel am WEF war der Startschuss der internationalen Krebskampagne der US-Regierung. Präsident Barack Obama hatte die Initiative bereits letzte Woche in seiner Rede zur Lage der Nation angekündigt und will dazu 2016 zwei Milliarden Dollar aufbieten.

Vizepräsident Biden übernahm dabei die Führung: «Als ich entschied, nicht als Präsidentschaftskandidat für die Demokraten anzutreten, habe ich mich spontan dazu entschieden.»

Nun blieben ihm zwar nur zwölf Monate, bis er aus der Regierungsverantwortung heraustrete. «Aber es bleibt ein Ziel für das, was ich den Rest meines Lebens tun werde», so Biden.

Wie kaum ein anderes Land nutzen die USA in diesem Jahr die hohe Dichte an internationalen Führern aus Politik und Wirtschaft am WEF. Sie stellen die höchstrangige Delegation seit Jahren: Neben Vizepräsident Biden sind sechs Ministerinnen und Minister in Davos - darunter Aussenminister John Kerry und Verteidigungsminister Ashton Carter. Biden trifft unter anderen die Staats- und Regierungschefs von Afghanistan, Pakistan, dem Irak und Israel.

 

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Davos GR - Roboter erobern die Arbeitswelt. Eine Studie, die das Weltwirtschaftsforum (WEF) in Davos GR veröffentlicht hat, liefert ... mehr lesen
Die Zukunft: Roboter in der Arbeitswelt.
Davos GR - Das 46. Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums (WEF) in Davos hat offiziell begonnen. Bis Samstag wird ... mehr lesen
Das WEF 2016 ist eröffnet.
Davos - Vier Künstler, die sich für eine bessere Welt einsetzen, sind am Dienstag in ... mehr lesen
Bern - Mit Ausnahme von Simonetta Sommaruga reisen dieses Jahr alle Bundesrätinnen und Bundesräte ans ... mehr lesen
Die Mächtigen der Welt treffen sich am WEF in Davos.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Schneider-Ammann tauscht sich über das Bildungssystem mit Biden aus.
Bern - Die Schweiz und die USA wollen den Austausch bei der Berufsbildung ... mehr lesen
Washington - Der Sohn von US-Vizepräsident Joe Biden ist im Alter von 46 Jahren an Krebs gestorben. Beau Biden habe sein ... mehr lesen
Joe Biden trauert um seinen ältesten Sohn.

Krebs

Produkte passend zum Thema
Seite 1 von 2
DVD - Mensch
DIE GROSSEN VOLKSKRANKHEITEN - KREBS - DVD - Mensch
Regisseur: Meike Hemschemeier - Genre/Thema: Mensch; Gesundheit & Kran ...
22.-
DVD - Mensch
DIE GROSSEN VOLKSKRANKHEITEN - BOX [4 DVDS] - DVD - Mensch
Genre/Thema: Mensch; Gesundheit & Krankheit - Die grossen Volkskrankhe ...
60.-
DVD - Mensch
DIAGNOSE: KREBS - DU HAST IMMER EINE CHANCE - DVD - Mensch
Genre/Thema: Mensch; Gesundheit & Krankheit - Diagnose: Krebs - Du has ...
47.-
DVD - Mensch
PSYCHOTHERAPIE BEI KREBS... (+ CD-ROM) - DVD - Mensch
Genre/Thema: Mensch; Gesundheit & Krankheit; Arbeit & Beruf; Wirtschaf ...
72.-
DVD - Mensch
DIAGNOSE KREBS - LEBEN IST EINE ALTERNATIVE - DVD - Mensch
Actors: Herbert W. Dr. med Kappauf - Genre/Thema: Mensch; Gesundheit & ...
22.-
DVD - Mensch
ONKOLOGIE - DVD - Mensch
Regisseur: Werner Sandrowski - Genre/Thema: Mensch; Medizin; Arbeit & ...
120.-
Nach weiteren Produkten zu "Krebs" suchen
Hypnose und Hypnosetherapie in Baden / Aargau
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 20
Schnelle Wahrnehmung und Einschätzung der Umgebung bei widrigen Lichtverhältnissen, z. B. bei Regen oder in der Dämmerung.
Schnelle Wahrnehmung und Einschätzung der Umgebung bei widrigen ...
Publinews DriveSafe Brillengläser  Viele Unfälle können vermieden werden, indem Gefahren und Hindernisse möglichst früh wahrgenommen werden und dadurch die Reaktionszeit verlängert wird. mehr lesen  
Medizinische Forschung  Bern - Das Inselspital nimmt mit der «Liquid Biobank Bern» das derzeit modernste ... mehr lesen
Das Berner Inselspital stellt die Proben für mehrere Forschungsprojekte und einem grösseren Forscherkreis zur Verfügung.
Zika wird hauptsächlich durch Mückenstiche verbreitet.
Wegen Zika - Acht Wochen nur geschützt  Genf - Touristen sollen nach ihrer Heimreise aus Zika-Gebieten mindestens acht Wochen ... mehr lesen  
98 neue, unbekannte und künstliche Rauschmittel  Lissabon - Immer mehr neue Rauschmittel halten Einzug in Europa. Der europäische ... mehr lesen
Sorge bereite die Zunahme der Todesfälle wegen Überdosierungen in einigen Ländern.
Titel Forum Teaser
 
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -4°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Basel -2°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
St. Gallen 5°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Bern -6°C 5°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern -4°C 6°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Genf -1°C 4°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Lugano 2°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten