US-Republikaner verschieben ihren Parteitag
publiziert: Sonntag, 26. Aug 2012 / 09:29 Uhr
Der Parteitag werde wegen Sturm «Isaac» bis Dienstagnachmittag (Ortszeit) ausgesetzt. (Symbolbild)
Der Parteitag werde wegen Sturm «Isaac» bis Dienstagnachmittag (Ortszeit) ausgesetzt. (Symbolbild)

Washington - Wegen des Tropensturms «Isaac» ist Beginn des Parteitags der US-Republikaner zur Kür ihres Präsidentschaftskandidaten um einen Tag verschoben worden. Wie die Partei am Samstag (Ortszeit) mitteilte, beginnt das Treffen in Tampa im US-Bundesstaat Florida nun erst am Dienstag.

9 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
HurrikanHurrikan
Der Parteitag werde zwar am Montag offiziell eröffnet, dann aber sofort bis Dienstagnachmittag (Ortszeit) ausgesetzt, erklärte der Vorsitzende des Nationalen Komitees der Republikaner, Reince Priebus.

Nach Gesprächen mit den Wetterdiensten und dem Gouverneur von Florida, Rick Scott, sei er optimistisch, dass der Parteitag dann fortgesetzt und Präsidentschaftskandidat Mitt Romney offiziell nominiert werden könne.

Zu dem Nominierungsparteitag werden zehntausende Parteianhänger der US-Republikaner erwartet. Am Donnerstag soll Romney seine erste Rede als offizieller konservativer Präsidentschaftskandidat halten.

Notstand in Florida

Tropensturm «Isaac» wird für den frühen Montagmorgen westlich von Tampa im Golf von Mexiko erwartet. Er könnte sich bis dahin nach Vorhersagen des Nationalen Wetterdienstes zu einem Hurrikan entwickelt haben.

An der Südspitze Floridas bereiteten sich die Menschen auf einen möglichen Hurrikan vor. Gouverneur Scott rief am Samstag den Notstand für Florida aus. Dies sei eine reine Vorsichtsmassnahme, erklärte er Reportern.

Vier Tote in Haiti

«Isaac» hatte am Samstagmorgen Haiti erreicht. Mindestens vier Menschen riss der Tropensturm in dem Karibikstaat in den Tod.

Die Präsidentschaftswahl in den USA findet Anfang November statt. Bereits vor vier Jahren hatte Hurrikan «Gustav» den Republikaner-Konvent in St. Paul in Minnesota überschattet.

«Gustav» wütete zwar mehr als 1500 Kilometer südlich an der Golfküste, die Partei verkürzte aber ihr Programm, um mit dem traditionell medienwirksam angelegten Treffen das Leiden der Sturmopfer nicht in den Hintergrund zu drängen.

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Tampa - Mitt Romney geht nun offiziell ins Rennen um das Weisse Haus: Der Parteitag der US-Republikaner kürte den ... mehr lesen
Der konservative Parteitag in Tampa Florida.
Boston - Mitt Romney reist nach Angaben seines Wahlkampfteams am Dienstag zum Parteitag der US-Republikaner in Tampa an, auf ... mehr lesen
Romney reist den Angaben zufolge aus seinem Heimatstaat Massachusetts nach Tampa.
Washington - Fast auf den Tag genau sieben Jahre nach «Katrina» bedroht mit «Isaac» wieder ein gefährlicher Sturm den US-Staat Louisiana und die Stadt New Orleans. Tausende in der Region müssen sich in Sicherheit bringen. Louisiana, Mississippi und Alabama erklärten den Notstand. mehr lesen 
«Isaac» zieht über den Golf von Mexiko. (Archivbild)
Havanna - Tropensturm «Isaac» hat in der kubanischen Stadt Baracoa Verwüstungen verursacht. 17 Häuser seien völlig ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Key West - Nach seinem Zug über Haiti und Kuba hat sich der Tropensturm «Isaac» am Sonntag den Florida Keys ... mehr lesen
Tropensturm «Isaac» über der östlichen Karibik.
Miami - Tropensturm «Isaac» hat am Samstag in Haiti mindestens zwei Menschen das Leben gekostet. Eine Frau und ein Kind seien in der Ortschaft Souvenance umgekommen, sagte ein Politiker. Der Sturm zog mit starken Regenfällen über den Süden des Landes hinweg und dann weiter in Richtung Kuba und Florida. mehr lesen 
Barack Obama (Bild) will an Joe Biden festhalten.
Washington - US-Präsident Barack Obama wird erwartungsgemäss mit seinem Vize Joe Biden in den Wahlkampf ziehen. Das machte ... mehr lesen
Washington - Der US-Republikaner Mitt Romney will gemeinsam mit dem Kongressabgeordneten Paul Ryan in den ... mehr lesen

Hurrikan

Produkte rund um das Thema
DVD - Tiere
WILDE KARIBIK [2 DVDS] - DVD - Tiere
Genre/Thema: Tiere; Reise; Lebensräume; Fluss, See & Meer; Dschungel & ...
33.-
DVD - Grenzwissenschaften
WELTUNTERGANG IM JAHR 2012 - DVD - Grenzwissenschaften
Genre/Thema: Grenzwissenschaften - Weltuntergang im Jahr 2012 In den ...
17.-
BLU-RAY - Erde & Universum
IMAX: HURRIKAN ÜBER LOUISIANA - BLU-RAY - Erde & Universum
Regisseur: Greg McGillivray - Genre/Thema: Erde & Universum; Naturgewa ...
29.-
DVD - Erde & Universum
IMAX: HURRIKAN ÜBER LOUISIANA - DVD - Erde & Universum
Regisseur: Greg McGillivray - Genre/Thema: Erde & Universum; Naturgewa ...
27.-
Nach weiteren Produkten zu "Hurrikan" suchen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
Seite3.ch
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 2°C 6°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel -0°C 7°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 3°C 4°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 1°C 7°C nebelig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 2°C 6°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 3°C 10°C nebelig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 5°C 13°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten