US-Staat Vermont legalisiert Homosexuellen-Ehe
publiziert: Mittwoch, 8. Apr 2009 / 09:07 Uhr

Washington - In den USA erklären immer mehr Bundesstaaten die Ehe von gleichgeschlechtlichen Partnern für rechtens. Am Dienstag stimmte das Parlament von Vermont mit grosser Mehrheit und gegen den Widerstand von Gouverneur Jim Douglas als vierter US-Staat dafür, Homo-Ehen zu legalisieren.

Das Parlament von Vermont stimmte mit grosser Mehrheit für die Legalisierung der gleichgeschlechtlichen Ehe.
Das Parlament von Vermont stimmte mit grosser Mehrheit für die Legalisierung der gleichgeschlechtlichen Ehe.
2 Meldungen im Zusammenhang
Vermont ist der erste Staat, in dem das Recht durch eine Kongressabstimmung verankert wurde. In Iowa, Massachusetts und Connecticut hatten sich hingegen die Gerichte eingeschaltet und entsprechende Entscheidungen getroffen.

«Der Kampf für gleiche Rechte ist niemals leicht», sagte der amtierende Senatspräsident von Vermont, Peter Shumlin. «Ich war nie stolzer auf Vermont, weil wir der erste Staat sind, der die Gleichstellung nicht wegen einer Gerichtsentscheidung vollzieht, sondern weil es einfach der richtige Schritt ist.»

Erst am vergangenen Freitag war in Iowa die Homo-Ehe für rechtens erklärt worden. Das Oberste Gericht des Staates im Mittleren Westen hatte ein Gesetz aus dem Jahr 1998 für nicht verfassungsgemäss erklärt, nachdem es Ehen nur zwischen Mann und Frau gibt.

(fest/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Washington - Ein New Yorker Berufungsgericht hat ein US-Gesetz für ... mehr lesen
Ein Gesetz gegen Homo-Ehen wurde wiederholt für verfassungswidrig erklärt. (Symbolbild)
Als Vorreiter in Lateinamerika hat Mexiko-Stadt am Montag die Homo-Ehe gebilligt. (Archivbild)
Mexiko-Stadt - Als Vorreiter in ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen Zahl verschiedener Anforderungen in diesem Bereich konfrontiert. Dabei herrscht Unklarheit darüber, welche Fallstricke tatsächlich beachtet werden müssen, um ein gesetzlich gültiges Papier abzugeben. Wir haben den Fokus deshalb auf die wichtigsten Grundlagen gelegt, die es zu beachten gilt. mehr lesen 
Francesco Schettino: Weil er das Schiff verliess, wurde er als  «Käptain Feigling» verspottet.
Schiffsunglück  Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in zweiter Instanz zu 16 Jahren und einem Monat Haft verurteilt ... mehr lesen  
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, will ein überparteiliches Komitee aus den Reihen der SVP, CVP und EDU das Referendum ergreifen. mehr lesen   3
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 18°C 28°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Basel 19°C 29°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 17°C 26°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 18°C 28°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 19°C 27°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 20°C 30°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 22°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten