USA feiern Martin-Luther-King-Tag
publiziert: Montag, 19. Jan 2009 / 14:34 Uhr / aktualisiert: Montag, 19. Jan 2009 / 21:17 Uhr

Washington - Die Welt steht im Bann von Barack Obama: Vor der Kulisse von Millionen Menschen wird in Washington der erste schwarze Präsident in der Geschichte der Vereinigten Staaten vereidigt.

Die Amerikaner gedenken Martin Luther King.
Die Amerikaner gedenken Martin Luther King.
6 Meldungen im Zusammenhang
Die feierliche Amtseinführung auf den Stufen des Kapitols, das einst von Sklaven erbaut wurde, markiert den historischen Wandel in den Beziehungen zwischen den Rassen. Mit der Zeremonie geht zugleich die Ära von Präsident George W. Bush nach acht Jahren zu Ende.

Zum wohl grössten Spektakel in der Geschichte der US- Hauptstadt sind so viele Sicherheitskräfte wie noch nie im Einsatz. Die Behörden erwarten bis zu zwei Millionen Menschen.

Zuvor besuchte Obama verwundete US-Soldaten in einem Spital sowie ein Heim für obdachlose Jugendliche in Washington, wo er selbst symbolisch bei Renovierungsarbeiten Hand anlegte.

Zugleich erinnerte Obama anlässlich des Martin-Luther-King-Tags an das Vermächtnis des 1968 ermordeten Bürgerrechtlers.

Über 40'000 Sicherheitskräfte

Nach seiner Vereidigung dürfte Obama bereits in seiner Antrittsrede ein Zeichen für den Neuanfang setzen. Allerdings hatte sich der 47-Jährige bereits im Vorfeld bemüht, allzu hohe Erwartungen zu dämpfen.

«Wir werden länger als einen Monat oder ein Jahr brauchen, wahrscheinlich sind viele nötig», sagte er bei einem Open-Air-Konzert am Sonntag vor dem Lincoln Memorial in Washington, bei dem Künstler wie Bruce Springsteen und Stevie Wonder auftraten.

Medienberichten zufolge sind über 40'000 Sicherheitskräfte im Einsatz, darunter 7500 Soldaten, 10'000 Mitglieder der Nationalgarde und 25'000 Polizisten.

(smw/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Los Angeles - Steven Spielberg wird ... mehr lesen
Wer die Rolle des charismatischen Bürgerrechtlers übernimmt, ist noch nicht bekannt.
US-Präsident Barack Obama betonte in seiner Antrittsrede den amerikanischen Führungsanspruch in der Welt.
Washington - Vor Millionen begeisterten Menschen in Washington und Milliarden TV-Zuschauern rund um den Globus hat Barack Obama seinen Amtseid als 44. Präsident der USA abgelegt. 150 ... mehr lesen
Washington - Massenansturm zum ... mehr lesen
Die Amerikaner können es kaum abwarten ihren neuen Präsidenten im Amt zu sehen.
Am dem 20. Januar wohnen die Obamas im Weissen Haus.
Washington - Der US-Nachrichtensender CNN will den Moment, in dem Barack Obama als 44. Präsident der USA inauguriert wird, in einer ganz besonderen Art und Weise für die Nachwelt festhalten. ... mehr lesen
Hongkong/Tokio - Die Aussicht auf ... mehr lesen
Ein schwächerer Yen Exportwert verhalf in Tokio zu Kursgewinnen.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Barack Obama und Joe Biden auf ihrer Tour nach Washington.
Washington - Zwei Tage vor seinem ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schon wieder ein Vorfall am Weissen Haus.
Schon wieder ein Vorfall am Weissen Haus.
USA  Washington - Ein Metallteil, das über den Zaun des Weissen Hauses in Washington geworfen wurde, hat vorübergehend einen Alarm in der Residenz des US-Präsidenten ausgelöst. mehr lesen 
Achtens Asien Mit seinem Besuch in Vietnam hat US-Präsident Obama seine seit acht Jahren verfolgte Asienpolitik abgerundet. Die einstigen Todfeinde USA und Vietnam sind, wenn auch noch ... mehr lesen  
Obama in Hanoi mit der Präsidentin der Nationalversammlung, Nguyen Thi Kim Ngan auf einer Besichtigungstour: Willkommenes Gegengewicht zu China.
US-Wahlen  Washington - Der US-Republikaner Marco Rubio will nicht als Vize-Präsidentschaftskandidat unter Donald Trump antreten. «Ich wäre nicht die richtige Wahl für ihn», sagte Rubio dem ... mehr lesen  
Mit 55,8 Prozent der Stimmen  Orlando - Im US-Wahlkampf hat die libertäre Partei den ehemaligen Gouverneur Gary Johnson ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -1°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 1°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 1°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern -1°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 0°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 2°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 4°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten