Beim Militär
USA werfen China Cyber-Spionage vor
publiziert: Dienstag, 7. Mai 2013 / 14:07 Uhr
Die USA haben China  gezielte Spionageangriffe auf die Computernetzwerke des US-Militärs vorgeworfen.
Die USA haben China gezielte Spionageangriffe auf die Computernetzwerke des US-Militärs vorgeworfen.

Washington - Die USA haben China erstmals gezielte Spionageangriffe auf die Computernetzwerke des US-Militärs vorgeworfen. China versuche mit staatlich finanzierter Industrie- und Technologiespionage an Informationen für die eigene Rüstungsindustrie zu gelangen, um ihre militärische Modernisierung voranzutreiben.

8 Meldungen im Zusammenhang
In dem am Montag (Ortszeit) in Washington vorgelegten Jahresbericht des US-Verteidigungsministeriums zu China heisst es, die US-Regierung sei anhaltend Ziel von Cyber-Übergriffen, von denen einige anscheinend direkt der chinesischen Regierung und dem Militär zuzurechnen seien.

Chinas Cyber-Spionage sei ernsthaft besorgniserregend, da die dafür erforderlichen Fähigkeiten denen ähnelten, die notwendig seien, um Computernetzwerke anzugreifen. Im Bericht wird gleichzeitig darauf verwiesen, dass China bei der Entwicklung fortschrittlicher Tarnkappentechnologie sowie beim Bau einer Flugzeugträgerflotte vorangekommen sei.

Das Aussenministerium in Peking wies die Vorwürfe und Einschätzungen des US-Berichts entschieden zurück. Sprecherin Hua Chunying sagte, die Hacker-Vorwürfe entbehrten jeder Grundlage und schadeten den bilateralen Bemühungen um Zusammenarbeit und Dialog.

(tafi/sda)

Machen Sie auch mit! Diese news.ch - Meldung wurde von einer Leserin oder einem Leser kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Peking - China hat scharf auf die ... mehr lesen
Wer hat wen ausspioniert?
Die Konferenzteilnehmer fordern ein sicheres Internet für Alle. (Symbolbild)
São Paulo - Zum Abschluss einer hochrangigen Konferenz in Brasilien zur Zukunft des Internets haben die Teilnehmer Spionage im weltweiten Datennetz verurteilt. Für die künftige ... mehr lesen
Brüssel - Gefahr geht nicht nur von Panzern oder Raketen aus: Die NATO sieht ... mehr lesen
Cyberkrieg steht nun regelmässig auf der NATO-Agenda.
Die Baupläne des Kampfjets F-35 wurden auch ausspioniert.
Washington - Chinesische Hacker sollen nach einem Bericht der «Washington Post» Baupläne wichtiger US-Waffensysteme entwendet haben. Es handle sich dabei um rund zwei Dutzend ... mehr lesen
Sydney - Chinesische Hacker haben ... mehr lesen
Hacker haben sich nach Recherchen des australischen Senders ABC geheime Lagepläne der neuen Zentrale für den australischen Geheimdienst besorgt.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Gefahr: Stromversorger mit mieser IT-Sicherheit. (Symbolbild)
Washington/Hallbergmoos - Das ... mehr lesen
Toronto/Peking - Experten haben nach Angaben nordamerikanischer Forscher ein ... mehr lesen
Die Experten sind bei ihren Untersuchungen auf ein «komplexes System von Cyber-Spionage» gestossen. (Symbolbild)
Die F-35: Mehrere Terabyte an Datenmaterial wurden bei dem Cyber-Angriff auf das «Joint Strike Fighter»-Programm kopiert.
Washington - Cyber-Spione haben es ... mehr lesen 1
Klar hacken die Chinesen
Auf jeden Fall hacken die Chinesen. Ein Teil davon ist staatlich verorndet. Dieser Teil bewegt sich im Unfang wie von anderen Staat, z.B die USA. Sie hacken nämlich auch.
Der andere Teil ist staatlich geduldet. Er wird nicht unterstützt, aber die chinesische Regierung hat kein Interesse diesen zu unterbinden. Das wäre der Teil der Wirtschaftspionage.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Einfaches Einstellen der sichereren Zweifaktor-Authentifizierung bei domains.ch.
Einfaches Einstellen der sichereren Zweifaktor-Authentifizierung ...
SMS-Token zusätzlich zu deinem domains.ch Passwort  St. Gallen - Domains sind ein wertvolles immaterielles Gut. Nicht vorzustellen was passieren würde, wenn dein operativer und Umsatz bringender Online-Shop auf einmal gekapert würde. Alle E-Mail Geschäftskorrespondenzen nicht mehr ankämen und Unfug mit deiner Domain getrieben würde. mehr lesen 
Der passende Domainname fehlte  Nach einem grösseren Datenleck beim erfolglosen Social Media Projekt Google Plus zieht Google den Stecker. Die Gelegenheit scheint günstig diesen überfälligen Schritt zu vollziehen. Die ... mehr lesen
Kein Erfolg wegen fehlendem Domainnamen? Google Plus
Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo  Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business. Am 5. und 6. April 2017, auf der Messe Zürich, vermitteln die Messen einen umfassenden Marktüberblick. mehr lesen  
Geofencing machte es möglich  Boston - Abtreibungsgegner machen Frauen in US-Kliniken für Schwangerschaftsabbrüche neuerdings dank eines Location-Features der Agentur Copley Advertising direkt ausfindig und bombardieren sie mit entsprechenden Botschaften. mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 11°C 18°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Basel 12°C 19°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass freundlich
St. Gallen 11°C 17°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
Bern 11°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass recht sonnig
Luzern 12°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Genf 11°C 18°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass freundlich
Lugano 13°C 16°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen anhaltender Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten