Unsichere Tastaturen von Microsoft
USB-«Ladegerät» hört kabellose Keyboards ab
publiziert: Mittwoch, 14. Jan 2015 / 13:41 Uhr

Los Angeles - Der «KeySweeper» sieht vielleicht aus wie ein etwas grösseres USB-Ladegerät, ist aber ein Hacker-Gadget.

Weiterführende Links zur Meldung:

KeySweeper
Hacker-Tool.
samy.pl

Laut seinem Erfinder Samy Kamkar kann es jedes kabellose Keyboard von Microsoft abhören. Das Gerät nutzt dem Sicherheitsexperten zufolge eine Reihe von Schwachstellen aus, um jeden Tastenanschlag zu protokollieren. Zudem bietet KeySweeper umfassende Spionage-Möglichkeiten bis hin zur Live-Verfolgung mittels Web-Interface und funktioniert dank Akku auch ohne Netzanschluss. Microsoft befasst sich bereits mit dem Gerät, berichtet «VentureBeat».

SMS-Notifys möglich

Der KeySweeper kann laut Kamkar «drahtlos und passiv alle Tastenanschläge jedes kabellosen Microsoft-Keyboards in der Umgebung erschnüffeln, entschlüsseln, protokollieren und (via GSM) Bericht erstatten». Möglich sind auch SMS-Benachrichtigungen bei bestimmten Eingaben wie Schlüsselwörtern oder der URL einer Bank.

Das zugehörige Web-Tool wiederum erlaubt es, alle per KeySweeper ausspionierten Eingaben in Echtzeit mitzuverfolgen. Ein Akku hält den Betrieb aufrecht, wenn das Gerät von der Steckdose genommen wird. Dabei hat der Sicherheitsexperte das auf einem Arduino-Controller basierende Gadget nach eigenen Angaben in wenigen Tagen zusammengebastelt.

Schwachstelle MAC

Um die Keyboard-Spionage zu ermöglichen, setzt KeySweeper auf eine Reihe von Sicherheitslücken. Besonders wichtig ist dabei ein Problem mit zur Geräteidentifikation dienenden MAC-Adressen, das speziell Microsoft-Tastaturen betrifft. Denn Kamkar zufolge nutzen alle Keyboards der Herstellers MAC-Adressen, die das gleiche erste Byte haben.

Das macht es letztlich möglich, jeden Tastenanschlag eines Keyboards zu erkennen und zu entschlüsseln, ohne dessen genaue MAC-Adresse tatsächlich zu kennen. Dabei kosten die Teile für das Spionage-Gadget zusammen gerade einmal 80 Dollar - oder noch weniger, wenn man auf Luxus wie SMS-Benachrichtigungen verzichtet.

KeySweeper hat «bei einem brandneuen Keyboard funktioniert, das ich erst vor wenigen Wochen gekauft habe», so Kamkar gegenüber VentureBeat. Er gibt sich zuversichtlich, dass das Spionage-Keyboard jedes Microsoft-Keyboard abhören kann, hat dies aber noch nicht getestet. Laut einem Unternehmenssprecher hat Microsoft bereits mit einer Untersuchung des Gadgets begonnen, berichtet das Technikportal.

(bert/pte)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Beim Surfen im Internet werden digitale Spuren hinterlassen, in vielen Fällen nicht zum Vorteil der User.
Beim Surfen im Internet werden digitale ...
Lage in der Schweiz und International  Bern - Der 30. Halbjahresbericht der Melde- und Analysestelle Informationssicherung (MELANI) befasst sich mit den wichtigsten Cybervorfällen der zweiten Jahreshälfte 2019 in der Schweiz wie auch international. Schwerpunktthema im aktuellen Bericht bildet der Umgang und die Problematik von Personendaten im Netz. mehr lesen 
SMS-Token zusätzlich zu deinem domains.ch Passwort  St. Gallen - Domains sind ein wertvolles immaterielles Gut. Nicht vorzustellen was passieren würde, wenn dein operativer und Umsatz bringender Online-Shop auf einmal gekapert würde. Alle E-Mail Geschäftskorrespondenzen nicht mehr ankämen und Unfug mit deiner Domain getrieben würde. mehr lesen  
Der passende Domainname fehlte  Nach einem grösseren Datenleck beim erfolglosen Social Media Projekt Google Plus zieht Google den Stecker. Die Gelegenheit scheint günstig diesen überfälligen Schritt zu vollziehen. Die ... mehr lesen
Kein Erfolg wegen fehlendem Domainnamen? Google Plus
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 16°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Basel 17°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
St. Gallen 16°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Bern 16°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
Luzern 15°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Genf 16°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Lugano 18°C 31°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten