Über 28 Millionen Pfadfinder feiern
publiziert: Mittwoch, 1. Aug 2007 / 13:17 Uhr

London - Mehr als 28 Millionen Pfadfinder und Pfadfinderinnen haben weltweit den 100. Gründungstag ihrer Bewegung gefeiert.

Ein Gedenkstein in Brownsea Island erinenrt an das erste Pfadfinderlager von Robert Baden-Powell.
Ein Gedenkstein in Brownsea Island erinenrt an das erste Pfadfinderlager von Robert Baden-Powell.
4 Meldungen im Zusammenhang
Zentrum der Feierlichkeiten ist eine kleine Insel an der Südküste Englands, wo der britische Offizier Robert Baden-Powell am 1. August 1907 sein erstes Pfadfinderlager abhielt. Auf Brownsea weckte Baden-Powell damals im Morgengrauen seine rund 20 jugendlichen Anhänger mit einem Antilopenhorn.

Von da an breitete sich die Pfadi in der ganzen Welt aus. Ihre Grundideen sind Solidarität, Toleranz und Völkerverständigung. Ihr Motto lautet «Jeden Tag eine gute Tat». Nach Angaben der Bewegung haben in den vergangenen hundert Jahren mehr als 500 Millionen Menschen den Pfadfinderschwur geleistet.

Prominente Pfadfinder waren unter anderem US-Präsident George W. Bush, der britische Ex-Premierminister Tony Blair, der frühere französische Präsident Jacques Chirac, der britische Fussballstar David Beckham und «Beatle» Paul McCartney.

Auch rund 1500 Schweizer sind dabei

In Chelmsford, nordöstlich von London, findet derzeit mit rund 40'000 Teilnehmern ein Pfadfindergrosslager, ein so genanntes «Jamboree», statt. Auch rund 1500 Schweizerinnen und Schweizer sind dafür nach Grossbritannien gereist.

An der Eröffnung am vergangenen Wochenende nahm auch der britische Prinz William teil. Das «Jamboree» findet alle vier Jahre statt. Parallel dazu halten sich in Kandersteg am so genannten «KanderJam» 1800 Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus 40 Ländern auf.

(tri/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Die 45'000 Pfadfinder und ... mehr lesen
Pfadikrawatte mit aufgesticktem Pfadinamen.
 
Pfadfinder-Wochen im «Nebelspalter»-Channel: Heute mit dem «Packesel», einem der acht unverbesserlichen Grundtypen in ... mehr lesen
Pfadfinder-Wochen im «Nebelspalter»-Channel: Heute mit dem «Musiker», einem der acht unverbesserlichen Grundtypen in ... mehr lesen
 
In Folge der Geburtenrückgänge sanken die Mitgliederzahlen 1993-2006 von 60 000 auf 45 000.
Bern - Rund 40 Millionen Pfadfinderinnen und Pfadfinder auf der ganzen Welt feiern dieses Jahr den 100. «Geburtstag» ihrer Bewegung. Die Schweizer Pfadi mit ihren 45 000 ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Friedrich von Martens, Märjelensee, um 1854. © Collection Nicolas Crispini, Genève
Friedrich von Martens, Märjelensee, um ...
Fotografie Die Ausstellung «Nach der Natur» der Fotostiftung Schweiz im Fotomuseum Winterthur beleuchtet die ersten 50 Jahre der Schweizer Fotografie. Die Ausstellung führt Werke aus vielen öffentlichen und privaten Sammlungen zusammen, um die Anfänge der Schweizer Fotografie in ihrer künstlerischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Bedeutung zu erfassen. mehr lesen  
Fotografie Vom 26. August bis 3. Oktober 2021 zeigt das IPFO Haus der Fotografie in Olten die Gewinner des World Press Photo Contest 2021 exklusiv in der ... mehr lesen  
Chris Donovans Beitrag zur «World Press Photo Story of the Year».
Analoges Gadget des 19. Jahrhunderts: Ein Stereoskope.
Fotografie Die Ausstellung «Stereomania. Die Schweiz in 3D» im Landesmuseum Zürich präsentiert Stereofotografien der Schweiz aus der Zeit zwischen 1860 ... mehr lesen  
Unter dem Begriff der subjektiven Lebensqualität versteht man im Allgemeinen das Wohlbefinden eines Menschen und seine ... mehr lesen  
Alleinerziehende fühlen sich oft überfordert.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 5°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Basel 5°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 4°C 10°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 3°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Luzern 6°C 11°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 4°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 7°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten