Über 4 Mio. Autos stauen sich in Peking
publiziert: Samstag, 19. Dez 2009 / 16:14 Uhr / aktualisiert: Samstag, 19. Dez 2009 / 17:22 Uhr

Peking - Die Zahl der in der chinesischen Hauptstadt Peking zugelassenen Autos hat die Vier-Millionen-Marke überschritten. Jeder vierte Einwohner der Metropole verfügt damit über ein Auto, wie die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua meldete.

Smog in Peking. (Archivbild)
Smog in Peking. (Archivbild)
5 Meldungen im Zusammenhang
Verglichen mit anderen Weltstädten ist die Zuwachsrate in Peking dramatisch. Bei Gründung der Volksrepublik China 1949 gab es in Peking nur 2300 Autos. 1997 wurde die Millionen-Marke geknackt, danach stieg die Zahl der Autos parallel zum Wirtschaftswachstum immer rasanter.

Angesichts der Umweltverschmutzung und der ständigen Staus gilt auf Anordnung der Pekinger Stadtregierung seit letztem Jahr an einem Tag der Woche ein Fahrverbot je Auto. Die Behörden forcieren den Ausbau des öffentlichen Verkehrs und wollen erreichen, dass bis zum Jahr 2020 etwa 40 Prozent der Einwohner Bus oder U-Bahn fahren.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Achtens Asien Davon kann Europa oder Amerika nur träumen: Der Automarkt blüht und gedeiht. Allerdings sitzen in Chinas Mega-Städten die ... mehr lesen
Dauerzustand in Chinas Megastädten: Verkehrsstau
Nonstop verstopft: Pekings Strassen um Mitternacht.
Achtens Asien Vor genau drei Monaten waren in dieser Kolumne folgende Sätze zu lesen: «Im Morgen- oder Abendverkehr in Peking unterwegs zu sein, braucht Nerven und viel Geduld. ... Kurz, der Verkehr in der Hauptstadt des Reichs ... mehr lesen
Achtens Asien Im Morgen- oder Abendverkehr in Peking unterwegs zu sein, braucht Nerven und viel Geduld. An der Guo-Mao-Bruecke im Zentralen Geschäftsviertel schafft man um 8.30 oder 18 Uhr, wenn's hoch kommt, in einer ... mehr lesen
Downtown Peking unschlagbar schnell... aber trotzdem aussterbende Gattung: Fahrrad Typ «Fliegende Taube»
Flughafen Peking: Der Smog in China sorgt für ein Verkehrschaos.
Peking - Schlechte Sicht nach tagelangem Smog hat in Teilen Chinas zu einem Flugchaos geführt. Bis am Nachmittag hatten nach ... mehr lesen
Brüssel - Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy droht bei einem Scheitern der Weltklimaverhandlungen ... mehr lesen
Klimazoll geplant: Nicolas Sarkozy.
2013 kontrollierte das BAV 347 Güterzüge mit insgesamt 5688 Güterwagen.
2013 kontrollierte das BAV 347 Güterzüge mit ...
Güterverkehr  Bellinzona - Das Bundesamt für Verkehr (BAV) arbeitet bei der Güterzugkontrolle erstmals mit der italienischen Partnerbehörde (ANSF) zusammen. Gemeinsame Stichprobenkontrollen wie in der vergangenen Woche in Chiasso TI sollen den Transitverkehr sicherer machen. 
Transport von Gefahrengütern wird auf die Strasse verlagert Zürich - Der Verband der verladenden Wirtschaft (VAP) beobachtet mit Sorge, dass seit dem ...
Immer mehr Gefahrentransporte werden auf den Strassen ausgeführt.
Schnelle Aufklärung unwahrscheinlich  Algier/Paris - Experten rechnen auch nach dem Fund der zweiten Blackbox des abgestürzten Air-Algérie-Flugzeugs mit schwierigen Ermittlungen. Sie dämpften Hoffnungen auf eine schnelle Aufklärung des Unglücks in Mali, bei dem alle 118 Menschen an Bord ums Leben kamen, darunter 54 Franzosen, vier Deutsche und eine Schweizerin.  
Zweiter Flugschreiber von Air-Algérie-Maschine gefunden Dakar - Nach dem Flugzeugabsturz in Mali haben Experten den zweiten Flugschreiber der ...
Titel Forum Teaser
  • royalbobcat aus Sutz 1
    EU Entscheid CH / Kroatien Der Entscheid ist einfach, Bilaterale Verträge kündigen, besser sofort ... gestern 22:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2327
    Die... Europäer werden sich noch die Augen reiben. Es ist derart ... So, 27.07.14 12:28
  • Jawoll aus Bern 2
    "Beine machen" Warum so kompliziert? Amstutz' Vorschlag bringt doch nur wieder ... So, 27.07.14 10:16
  • jorian aus Dulliken 1466
    Wundert mich nicht! Die EU ist keine Demokratie. Dies hat ja nichts damit zu tun ob man ... Fr, 25.07.14 08:04
  • kubra aus Port Arthur 3003
    Moment Ein auf ewig unkündbarer Vertrag ist sittenwidrig, ungültig per se und ... Do, 24.07.14 22:01
  • BigBrother aus Arisdorf 1443
    zur Freude der SP und der GSoA Wer ist ’die Mitte’ bzw. der ’Mitte’-Wähler? Die sogenannte ’Mitte’ ... Mi, 23.07.14 11:49
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2327
    Israel... kann beruhigt sein, denn immer mehr Menschen durchschauen die ... So, 20.07.14 09:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2327
    Dunkel "Wenn die Initiative angenommen würde, träfe dies also alle – «auch ... Mi, 16.07.14 12:52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 10°C 13°C bedeckt, wenig Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen
Basel 11°C 13°C bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
St.Gallen 13°C 15°C bedeckt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 14°C 18°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 14°C 18°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 14°C 19°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 18°C 23°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten