Neue Konkurrenz für .ch
Über tausend Anträge für Domain-Endung .swiss
publiziert: Dienstag, 1. Sep 2015 / 15:23 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 1. Sep 2015 / 17:27 Uhr
Die neuen Endungen kommen 2016.
Die neuen Endungen kommen 2016.

Bern - Ab kommendem Montag öffnet das Bundesamt für Kommunikation (Bakom) offiziell die Registrierung für Internetadressen mit der Endung .swiss. Bereits im Vorfeld sind über tausend Anträge für die Domain-Endung eingegangen.

4 Meldungen im Zusammenhang
Das teilte die Internetdienstleisterin Switchplus am Dienstag mit, die die Anträge bereits entgegen genommen hat. Die Tochter der Stiftung Switch prüft die Anträge auf Vollständigkeit und Korrektheit und übergibt diese anschliessend dem Bakom zur Überprüfung. Über die Registrierung entscheidet das Bundesamt.

Die Registrierung der Domain-Endung .swiss steht nur bestimmten Organisationen offen: Internetadressen mit dieser Endung müssen laut früheren Angaben des Bakom «die Interessen der schweizerischen Gemeinschaft fördern und stärken». In der ersten Phase ab dem 7. September sind daher Organisationen mit einem Bezug zur Schweiz zur Registrierung zugelassen, zum Beispiel Gemeinden, Kantone und Zweckverbände, aber auch in der Schweiz geschützte Marken.

Allgemein für Unternehmen wird die Internetadresse mit der Endung .swiss laut Switchplus ab dem 11. Januar 2016 geöffnet. Einerseits könnten Unternehmen aus Branchen wie Tourismus sowie Marken und Institutionen mit starkem Schweizer Bezug profitieren, schreibt Switchplus. Gleichzeitig könne die Domain zum Sicherheitsmerkmal werden.

Die Domains mit der Endung .ch werden weiterhin nach dem Prinzip «first come, first serve» vergeben.

(jz/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Biel - Vor gut drei Wochen hat der ... mehr lesen
Noch bis am 9. November läuft die Lancierungsphase.
.swiss, die neuen und exklusiven Internetadressen für Schweizer Organisationen, können ab sofort registriert werden. mehr lesen 
Beantragt werden können .swiss-Adressen beim Bundesamt für Kommunikation (BAKOM).
Bern - Im Lauf von 2015 an wird es in der Schweiz Internetadressen mit der Endung .swiss geben. Benutzt werden darf der neue Domain-Name allerdings nur von Unternehmen mit Sitz in der Schweiz ... mehr lesen
Bern - Es ist ein historischer Schritt ... mehr lesen
Hat die Schweiz bald die Internet-Domain .swiss?
Premium Website Ranking
GLOBONET GmbH
Toggenburgerstrasse 26
9500 Wil SG
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Knapp zwei von fünf Plattformdienstleistenden verdienen jährlich weniger als 1000 Franken.
Knapp zwei von fünf ...
Crowdworking im Jahr 2019  2019 gaben 0,4% der Bevölkerung an, in den letzten 12 Monaten internetbasierte Plattformarbeit geleistet zu haben. Dabei wird die dienstleistende Person via eine Internetplattform mit der Kundin oder dem Kunden verbunden und die Bezahlung erfolgt (in der Regel) über die Plattform. Nach Tätigkeitsbereich betrachtet haben 0,1% der Bevölkerung Taxidienste geleistet und 0,3% andere Dienstleistungen (Programmierung, Essenlieferdienste, Reinigungsarbeit, usw.) ausgeführt. Etwas häufiger wurde durch 0,6% der Bevölkerung über Internetplattformen eine Unterkunft vermietet. 0,8% der Bevölkerung haben via eine Internetplattform Waren verkauft, die extra dafür gesammelt, gekauft oder produziert worden sind. mehr lesen 
Pläne zur Integration mit Instagram und anderen Anwendungen  Facebook kauft die beliebte GIF-Website Giphy für einen berichteten Preis von 400 Millionen Dollar und ... mehr lesen  
Facebook baut seine Übermacht weiter aus, wenn die Wettbewerbsbehörden bei der Gipfy-Übernahme keinen Riegel schieben.
Christian Bauer (links) und Romain Sacchi sind Teil des Teams am PSI, das den «Carculator» entwickelt hat - ein Webtool, mit dem sich die Umweltauswirkungen von verschiedenen Personenwagen detailliert vergleichen lassen.
Paul Scherrer Institut präsentiert den Carculator  Villigen - Entscheidungshilfe beim Autokauf: Forschende des Paul Scherrer Instituts haben ein Webtool namens «Carculator» entwickelt, mit dem sich detailliert ... mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 10°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Basel 9°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 7°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Bern 6°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Luzern 9°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Genf 11°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Lugano 11°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten