Neuer Präsident in Somalia gewählt
Übergangspräsident Scharif Sheikh Ahmed in Stichwahl geschlagen
publiziert: Montag, 10. Sep 2012 / 22:07 Uhr

Addis Abeba/Mogadischu - Neuer Präsident in Somalia ist der Universitätsprofessor Hassan Sheikh Mohamud. Er schlug in einer Stichwahl überraschend den bisherigen Übergangspräsidenten Scharif Sheikh Ahmed.

1 Meldung im Zusammenhang
Insgesamt 22 Kandidaten hatten sich zur Wahl gestellt. Das achtjährige Mandat der Übergangsregierung war im August abgelaufen. Der neue Präsident wird den nächsten Regierungschef ernennen, der dann das Kabinett bildet.

Strengste Sicherheitsvorkehrungen

Zahlreiche internationale Wahlbeobachter waren bei der Abstimmung anwesend, die unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen in einer Polizeiakademie in der Hauptstadt Mogadischu stattfand.

Das achtjährige Mandat der Übergangsregierung war im vergangenen Monat abgelaufen. Am 20. August war erstmals das neue Parlament zusammengekommen, dessen Mitglieder von den verschiedenen Clanchefs ernannt wurden.

Seit dem Sturz von Siad Barre 1991 herrscht in Somalia politisches Chaos. Der Friedensprozess, der endlich politische Stabilität nach Somalia bringen soll, wird von den Vereinten Nationen unterstützt.

Jedoch war bereits bei der Auswahl der Parlamentarier von Korruption, Einschüchterungen und Morddrohungen die Rede. Viele Beobachter glauben, dass sich in dem Krisenland auf absehbare Zeit nicht viel verändern wird.

Grösster Gegner der Regierung ist nach wie vor die radikal-islamische Al-Schabaab-Miliz, die noch immer grosse Teile im Zentrum und Süden des Landes beherrscht. Die Miliz setzt sich für die Bildung eines streng islamischen Gottesstaates auf Grundlage der Scharia ein.

Obwohl sie bereits vor rund einem Jahr von Soldaten der Übergangsregierung und Truppen der Afrikanischen Union (AMISOM) aus Mogadischu vertrieben worden war, verübt sie weiterhin Anschläge in der Hauptstadt.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Mogadischu - Der politische Neuanfang in Somalia lässt weiter auf sich warten. Am Montag wurden zwar neue ... mehr lesen
Sheikh Sharif Ahmed bewirbt sich um eine weitere Amtszeit.
Sommaruga empfang den kirgisischen Präsidenten im Landsitz Lohn in Kehrsatz bei Bern
Sommaruga empfang den kirgisischen Präsidenten im Landsitz Lohn in ...
Wahlbeobachtung und Unterstützung  Bern - Die Schweiz will Kirgistan bei der demokratischen Entwicklung unterstützen. Bei einem Besuch des kirgisischen Präsidenten Almasbek Atambajew in Bern sagte die Schweiz am Donnerstag dem zentralasiatischen Land Hilfe bei der Durchführung der nächsten Wahlen zu. 
Vier Wochen Zeit für Koalition  Tel Aviv - Gut eine Woche nach der Parlamentswahl hat Israels Präsident Reuven Rivlin am Mittwoch ...  
Reuven Rivlin.
Benjamin Netanjahu.
Netanjahu hat die Regierungsmehrheit auf sicher Jerusalem - Der bisherige israelische Regierungschef Benjamin Netanjahu hat eine klare Mehrheit sicher, um auch die nächste ...
Herzog will Netanjahu Paroli bieten Tel Aviv - Nach seiner Wahlniederlage will Izchak Herzog von Israels Mitte-Links-Bündnis die Rolle eines ...
Izchak Herzog gibt sich kämpferisch.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2881
    Im... Irak, Jemen und Syrien kämpfen Muslime gegen Muslime. Es geht aber ... gestern 10:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2881
    Es... ist ein lobenswerter Ansatz Menschen die in schwierigen Situationen in ... gestern 09:27
  • Kassandra aus Frauenfeld 1256
    Platzwechsel: Der Hund wartet! Nee, watse allet so zu wissen scheinen! Ist ja trollig, aber leider ... Mi, 25.03.15 18:36
  • Kassandra aus Frauenfeld 1256
    Der Hund hat..... Schäfchen schrieb: "Widerlich. Ekelhaft. Krank." sei ich! und ... Mi, 25.03.15 18:35
  • Kassandra aus Frauenfeld 1256
    Der Hund wartet! Nee, watse allet so zu wissen scheinen! Ist ja trollig, aber leider ... Mi, 25.03.15 14:41
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2881
    Bei... Boko Haram handelt es sich wohl um die Terrororganisation mit dem ... Mi, 25.03.15 14:07
  • keinschaf aus Wladiwostok 2664
    nene, so nicht. Das bleibt drin. Sie machen immer wieder den gleichen Fehler: Sie schliessen immer und ... Mi, 25.03.15 08:58
  • keinschaf aus Wladiwostok 2664
    Korrektur Man muss im Kontext zitieren. Bei dem geistigen Dünnpfiff, den Sie ... Mi, 25.03.15 05:03
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 0°C 3°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel 0°C 3°C bewölkt leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen 2°C 5°C bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Bern 3°C 8°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 5°C 8°C bedeckt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 4°C 10°C bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 8°C 14°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten