Übergangspräsident Scharif Sheikh Ahmed in Stichwahl geschlagen
publiziert: Montag, 10. Sep 2012 / 22:07 Uhr

Addis Abeba/Mogadischu - Neuer Präsident in Somalia ist der Universitätsprofessor Hassan Sheikh Mohamud. Er schlug in einer Stichwahl überraschend den bisherigen Übergangspräsidenten Scharif Sheikh Ahmed.

1 Meldung im Zusammenhang
Insgesamt 22 Kandidaten hatten sich zur Wahl gestellt. Das achtjährige Mandat der Übergangsregierung war im August abgelaufen. Der neue Präsident wird den nächsten Regierungschef ernennen, der dann das Kabinett bildet.

Strengste Sicherheitsvorkehrungen

Zahlreiche internationale Wahlbeobachter waren bei der Abstimmung anwesend, die unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen in einer Polizeiakademie in der Hauptstadt Mogadischu stattfand.

Das achtjährige Mandat der Übergangsregierung war im vergangenen Monat abgelaufen. Am 20. August war erstmals das neue Parlament zusammengekommen, dessen Mitglieder von den verschiedenen Clanchefs ernannt wurden.

Seit dem Sturz von Siad Barre 1991 herrscht in Somalia politisches Chaos. Der Friedensprozess, der endlich politische Stabilität nach Somalia bringen soll, wird von den Vereinten Nationen unterstützt.

Jedoch war bereits bei der Auswahl der Parlamentarier von Korruption, Einschüchterungen und Morddrohungen die Rede. Viele Beobachter glauben, dass sich in dem Krisenland auf absehbare Zeit nicht viel verändern wird.

Grösster Gegner der Regierung ist nach wie vor die radikal-islamische Al-Schabaab-Miliz, die noch immer grosse Teile im Zentrum und Süden des Landes beherrscht. Die Miliz setzt sich für die Bildung eines streng islamischen Gottesstaates auf Grundlage der Scharia ein.

Obwohl sie bereits vor rund einem Jahr von Soldaten der Übergangsregierung und Truppen der Afrikanischen Union (AMISOM) aus Mogadischu vertrieben worden war, verübt sie weiterhin Anschläge in der Hauptstadt.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Mogadischu - Der politische Neuanfang in Somalia lässt weiter auf sich warten. Am Montag wurden zwar neue ... mehr lesen
Sheikh Sharif Ahmed bewirbt sich um eine weitere Amtszeit.
Petro Poroschenkos Partei dürfte laut Umfragen ...
Parlamentswahl  Kiew - In der Ukraine hat am Sonntag die vorgezogene Parlamentswahl begonnen. Die Wahllokale öffneten um 8.00 Uhr Ortszeit (7.00 Uhr MEZ). Der Urnengang wird von dem Konflikt zwischen den Regierungstruppen und prorussischen Separatisten im Osten des Landes überschattet. 
«Wiedergewählt»  Gaborone - In Botswana hat die Regierungspartei die ...  
Botswanas Präsident Ian Khama. (Archivbild)
Die Zeitung «Al-Sabah» rief die Menschen auf, sich an der Wahl zu beteiligen.
Tunesien  Tunis - Mit massiven Sicherheitsvorkehrungen bereitet sich Tunesien auf die ...  
Titel Forum Teaser
  • Odyss aus Sachseln 2
    Feindbild Wäre die Schweiz ein börsenkotiertes Unternehmen würde bei soviel ... heute 00:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2518
    Es... ist nicht von der Hand zu weisen, dass ein Kampf des IS gegen die ... gestern 19:57
  • Kassandra aus Frauenfeld 1025
    Ja und wir Christen haben es mit einem Gott zu tun, der seinen eigenen Sohn jämmerlich am Kreuz verrecken lässt. Ist das ... Fr, 24.10.14 18:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1025
    Für mich ist die EU keineswegs ein Feindbild, schon gar nicht, wenn ich mir unsere Exporte ... Fr, 24.10.14 17:45
  • Odyss aus Sachseln 2
    Schützenhilfe aus D Kavallerie, Zuckerbrot und Peitschen (P. Steinbrück) sind aus der ... Fr, 24.10.14 14:16
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2518
    Wer... darauf gehofft hatte, die Türkei würde gegen den IS ins Feld ziehen und ... Fr, 24.10.14 10:29
  • EdmondDantes1 aus Zürich 12
    oder wes Brot ich ess, des Lied ich sing da haben Sie die Scheinheiligkeit der Dame gut auf den Punkt gebracht. ... Fr, 24.10.14 07:32
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2518
    PKK-Führer... Öcalan hockt auf der Insel Imrali im Gefängnis und hält sich in diesem ... Do, 23.10.14 15:20
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 5°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 6°C 10°C leicht bewölkt nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
St.Gallen 6°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 7°C 14°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 7°C 13°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 8°C 16°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 10°C 16°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten