Schwingen
Überragender Christoph Bieri
publiziert: Sonntag, 5. Aug 2012 / 18:44 Uhr
Christoph Bieri (Archivbild).
Christoph Bieri (Archivbild).

Der Aargauer Christoph Bieri gewinnt das Nordwestschweizer Schwingfest in Döttingen. Nach einer überragenden Tagesleistung besiegt er im Schlussgang auch noch Bruno Gisler.

Bieri feierte seinen 15. Kranzfestsieg und seinen ersten Triumph am eigenen Teilverbandsfest. Im Anschwingen bezwang er den Innerschweizer Andi Imhof im ersten Zug mit seinem gefürchteten Fussstich. Der zweite Schlüsselkampf war der dritte Gang gegen Torsten Betschart. Den zweiten Innerschweizer Gast legte er 18 Sekunden vor Ablauf der Zeit auf den Rücken. Damit war der Weg frei für einen Nordwestschweizer Sieg.

Gisler hatte zu Beginn gegen den Südwestschweizer Michael Nydegger die Punkte geteilt, verdiente sich danach aber vor 3250 Zuschauern mit vier überzeugenden Siegen die Schlussgangteilnahme.

Resultate:
Döttingen. Nordwestschweizerisches Schwingfest (140 Schwinger/3250 Zuschauer). Schlussgang: Christoph Bieri (Untersiggenthal) s. Bruno Gisler (Rumisberg) nach 11:51 Minuten mit Kreuzgriff. Rangliste: 1. Bieri 59,50. 2. Simon Anderegg (Meiringen) 58,00. 3. Gisler 57,50. 4. Mario Thürig (Möriken) 57,25. 5. Beat Clopath (Bonaduz), Roger Erb (Metzerlen), Romeo Freund (Bärschwil), Michael Henzer (Basel), Michael Gschwind (Hofstetten), Cedric Huber (Pratteln), Kevin Steinmann (Villmergen) und Patrick Waldner (Büren), je 57,00.

Ricken. Ricken-Schwinget (160 Schwinger, 3400 Zuschauer). Schlussgang: Martin Glaus (Schänis) bezwingt Markus Koller (Siebnen) nach 6:37 Minuten mit Kurz. Rangliste: 1. Glaus 58,75. 2. Arnold Forrer (Stein) 58,00. 3. Fabian Kindlimann (Wald) 57,75. 4. Tobias Krähenbühl (Matzingen) 57,50. 5. Koller, Bruno Nötzli (Pfäffikon) und Simon Kid (Weesen), je 57,25. 6. Adrian Oertig (Goldingen), Stefan Burkhalter (Homburg) und Hanspeter Kamer (Benken), je 57,00.

Sörenberg. Bergschwinget (108 Schwinger, 750 Zuschauer). Schlussgang: Stefan Gasser (Alpnach) bezwingt Ueli Banz (Hasle) in der 6. Minute mit Kurz. Rangliste: 1. Gasser und Erich Fankhauser (Halse), je 58,50. 2. David Egli (Steinhuserberg) 58,00. 3. Christian Gerber (Röthenbach) und Bruno Fink (Sörenberg), je 57,50. 4. Banz, Melk Britschgi (Stalden) und Martin Zimmermann (Ennetbürgen), je 57,25. 5. Manuel Egli (Steinhuserberg) und Josef Portmann (Wiggen), je 57,00. 6. Markus Schnider (Escholzmatt), Michael Graber (Schötz), Cyrill Kuster (Sörenberg) und Adrian Scherrer (Schachen), je 56,75.

Kippel. Lötschentaler Schwingfest (23 Schwinger, 500 Zuschauer). Schlussgang: Hanspeter Luginbühl (Aeschiried) bezwingt Thomas Lauener (Reichenbach) nach 2:00 Minuten mit Bodenarbeit. Rangliste: 1. Luginbühl 58,25. 2. Joel Niederberger (Plaffeien) und Ruedi Bohren (Frutigen), je 57,25. 3. Lauener und Jonas Lengacher (Aeschi), je 57,00. 4. Josias Wittwer (Reichenbach) 56,75. 5. Daniel von Känel (Frutigen) 55,50.

 

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Benjamin Weher erreichte den 26. Platz.
Benjamin Weher erreichte den 26. Platz.
Schiessen  Die Schweizer Biathleten haben im Sprintrennen der Weltcup-Wettkämpfe im slowenischen Pokljuka mögliche Spitzenklassierungen mit ungenügenden Schiessleistungen vergeben. Benjamin Weger als 27. und Mario Dolder als 36. liessen sich je zwei Fehler zuschulden kommen. 
Die 23-jährige Engadinerin klassiert sich im 25. Rang. (Archivbild)
Elisa Gasparin im Sprint deutlich verbessert Elisa Gasparin realisiert zum Auftakt der Weltcup-Rennen in Pokljuka (Sln) ein zufriedenstellendes Ergebnis. Die 23-jährige ...
Akuter Verdacht  An der Gewichtheber-WM im November in Almaty (Kas) blieben acht Athleten, darunter ...
Acht Athleten wurden provisorisch gesperrt, bis die Ergebnisse der B-Proben feststehen.
IOC Vice-Präsident John Coates und IOC-Präsident Thomas Bach.
Allgemeines  Das Internationale Olympische Komitee nimmt die 40 Vorschläge zur Neuausrichtung an seiner Reform-Session in Monaco ohne Gegenstimme ...  
Titel Forum Teaser
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1100
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 51
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2629
    Diese... Explosion der Emotionen beim Spiel am 14. Oktober ist nur ein Beispiel ... So, 02.11.14 21:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2629
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Tolle Leistung! Übrigens: Ist Ihnen auch schon aufgefallen: Roger Federer hat fast so ... Sa, 11.10.14 19:32
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2629
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich -0°C 3°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 0°C 3°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 2°C 4°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 3°C 6°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Luzern 3°C 6°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 2°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 10°C 11°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten