Überraschungssieg für Forrer/Vergé-Dépré
publiziert: Donnerstag, 12. Jul 2012 / 23:50 Uhr
Forrer/Vergé-Dépré
Forrer/Vergé-Dépré

Beim Grand-Slam-Turnier in Berlin feierten Isabelle Forrer/Anouk Vergé-Dépré gegen das an Nummer 3 gesetzte brasilianische Duo Talita/Antonelli einen überraschenden Sieg mit 13:21, 21:19, 15:13.

1 Meldung im Zusammenhang
Die Schweizer Beach-Duos der Männer sind bereits in der Vorrunde ausgeschieden. Während Patrick Heuscher/Jefferson Bellaguarda gegen das venezolanische Duo Igor Hernandez/Jesus Villafañe mit 12:15 im dritten Satz knapp unterlagen, blieben Sascha Heyer und Mirco Gerson, die auf internationalem Niveau erstmals zusammen angetreten waren, gegen die Holländer Jon Stiekema/Christiaan Vaarenhorst ohne Chance und beendeten das Turnier ohne Satzgewinn. Die zwei Schweizer Duos beendeten das Turnier damit im geteilten 25. Rang. Für Heyer folgt nun nächste Woche mit seinem Standardpartner Sébastien Chevallier in Klagenfurt die Olympia-Hauptprobe.

Berlin. World Tour (Grand-Slam-Turnier). Männer. Vorrunde, 3. Runde, Gruppe K: Igor Hernandez/Jesus Villafañe (Ven/31) s. Patrick Heuscher/Jefferson Bellaguarda (Sz/18) 22:10, 21:19, 15:12. - Gruppe O: Jon Stiekema/Christiaan Vaarenhorst (Ho/22) s. Sascha Heyer/Mirco Gerson (Sz/27) 21:10, 21:14 . - Heuscher/Bellaguarda und Heyer/Gerson damit ausgeschieden und im geteilten 25. Rang.

Resultate
Frauen. Vorrunde. Gruppe C. 1. Runde: Isabelle Forrer/Anouk Vergé-Dépré (Sz/30) s. Talita/Antonelli (Br/3) 13:21, 21:19, 15:13. - 2. Runde: Maria Tsiartsiani/VasilikiArvaniti (Grie/14) s. Forrer/Vergé-Dépré 21:19, 21:13.

(alb/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der Höhenflug des Schweizer Beachvolleyball-Duos Isabelle Forrer/Anouk Vergé-Dépré im Grand-Slam-Turnier in Berlin hat im ... mehr lesen
Anouk Vergé-Dépré und Isabelle Forrer. (Archivbild)
Sebastien Chevallier. (Archivbild)
Sebastien Chevallier. (Archivbild)
Beachvolleyball  Für die Schweizer Beachvolleyballer beginnt in dieser Woche in China eine World-Tour-Saison unter neuen Voraussetzungen. Die vier Männerteams wurden neu zusammengesetzt. Für sie geht es primär darum, so schnell wie möglich auf Touren zu kommen. 
Belinda Bencic ist als «Nachwuchs-Athletin des Jahres 2013» nominiert.
Sporthilfe nominierte für den Nachwuchs-Preis Die Sporthilfe gab bekannt, wer für die 33. Verleihung ihrer Nachwuchs-Preise nominiert ist. Je fünf Athleten, Athletinnen und ...
Vorbereitung  Gut zwei Wochen vor dem Start der World Tour in China unterziehen sich die Schweizer Teams ab Donnerstag im ersten Turnier der nationalen Beachvolleyball-Tour einem Formcheck. Die Saison beginnt so früh wie letztmals 2008 mit dem Kräftemessen im Zürcher Hauptbahnhof.  
Titel Forum Teaser
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 8°C 15°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 6°C 15°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 9°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 10°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Luzern 10°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 8°C 21°C leicht bewölkt bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 11°C 23°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten