Beachvolleyball
Überraschungssieg für Forrer/Vergé-Dépré
publiziert: Donnerstag, 12. Jul 2012 / 23:50 Uhr
Forrer/Vergé-Dépré
Forrer/Vergé-Dépré

Beim Grand-Slam-Turnier in Berlin feierten Isabelle Forrer/Anouk Vergé-Dépré gegen das an Nummer 3 gesetzte brasilianische Duo Talita/Antonelli einen überraschenden Sieg mit 13:21, 21:19, 15:13.

1 Meldung im Zusammenhang
Die Schweizer Beach-Duos der Männer sind bereits in der Vorrunde ausgeschieden. Während Patrick Heuscher/Jefferson Bellaguarda gegen das venezolanische Duo Igor Hernandez/Jesus Villafañe mit 12:15 im dritten Satz knapp unterlagen, blieben Sascha Heyer und Mirco Gerson, die auf internationalem Niveau erstmals zusammen angetreten waren, gegen die Holländer Jon Stiekema/Christiaan Vaarenhorst ohne Chance und beendeten das Turnier ohne Satzgewinn. Die zwei Schweizer Duos beendeten das Turnier damit im geteilten 25. Rang. Für Heyer folgt nun nächste Woche mit seinem Standardpartner Sébastien Chevallier in Klagenfurt die Olympia-Hauptprobe.

Berlin. World Tour (Grand-Slam-Turnier). Männer. Vorrunde, 3. Runde, Gruppe K: Igor Hernandez/Jesus Villafañe (Ven/31) s. Patrick Heuscher/Jefferson Bellaguarda (Sz/18) 22:10, 21:19, 15:12. - Gruppe O: Jon Stiekema/Christiaan Vaarenhorst (Ho/22) s. Sascha Heyer/Mirco Gerson (Sz/27) 21:10, 21:14 . - Heuscher/Bellaguarda und Heyer/Gerson damit ausgeschieden und im geteilten 25. Rang.

Resultate
Frauen. Vorrunde. Gruppe C. 1. Runde: Isabelle Forrer/Anouk Vergé-Dépré (Sz/30) s. Talita/Antonelli (Br/3) 13:21, 21:19, 15:13. - 2. Runde: Maria Tsiartsiani/VasilikiArvaniti (Grie/14) s. Forrer/Vergé-Dépré 21:19, 21:13.

(alb/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der Höhenflug des Schweizer Beachvolleyball-Duos Isabelle Forrer/Anouk Vergé-Dépré im Grand-Slam-Turnier in Berlin hat im ... mehr lesen
Anouk Vergé-Dépré und Isabelle Forrer. (Archivbild)
Jubel von Anouk Vergé-Dépré und Isabelle Forrer.
Jubel von Anouk Vergé-Dépré und Isabelle Forrer.
EM in Klagenfurt  Zwei der vier Schweizer Frauenduos erreichen vorzeitig an der Beachvolleyball-EM in Klagenfurt das erste Zwischenziel. Sie wissen nach zwei Gruppenspielen, dass sie in der K.o.-Phase dabei sind. 
Routiniers suchen sich neue Partner  Die US-amerikanischen Beachvolleyballer Phil Dalhausser und Sean Rosenthal (beide 35) ...  
Phil Dalhausser (r.) und Sean Rosenthal (l.).
Positive Nachrichten  Nach den beiden Enttäuschungen an der WM in Holland (33. Rang) und am Heimturnier ...
Bei Joana Heidrich und Nadine Zumkehr gehts wieder aufwärts.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1402
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 105
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1402
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 105
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 105
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3185
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 386
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1402
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 11°C 16°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 8°C 17°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 11°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 10°C 22°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 13°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 13°C 24°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 18°C 27°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten