Ulrich Mühe im Alter von 54 Jahren gestorben
publiziert: Mittwoch, 25. Jul 2007 / 11:50 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 25. Jul 2007 / 13:04 Uhr

Berlin - Der Berliner Theater- und Filmschauspieler Ulrich Mühe ist tot. Der 54-Jährige starb am Sonntag in Walbeck in Sachsen-Anhalt, wie seine Familie der Nachrichtenagentur DPA mitteilte. Er litt an Magenkrebs.

Ulrich Mühe beeindruckte mit seiner enormen Wandlungsfähigkeit Publikum und Kritiker.
Ulrich Mühe beeindruckte mit seiner enormen Wandlungsfähigkeit Publikum und Kritiker.
3 Meldungen im Zusammenhang
Der Schauspieler sei am Mittwoch auf eigenen Wunsch im engsten Kreis der Familie beigesetzt worden. «Wir bitten Freunde und Kollegen um Verständnis», hiess es in der Mitteilung.

Mühe spielte unter anderem die Hauptrolle im Oscar-prämierten Film «Das Leben der Anderen» und die Rolle von Hitlers jüdischem Schauspiellehrer in der Nazi-Farce «Mein Führer» des Baslers Dani Levy.

Mit seiner enormen Wandlungsfähigkeit beeindruckte er Publikum wie Kritiker immer wieder aufs Neue. Derzeit ist er als Rechtsmediziner in der ZDF-Serie «Der letzte Zeuge» (1998-2007) zu sehen.

Ehrenbürger von Grimma

Am Freitag hatte seine Geburtsstadt Grimma beschlossen, Mühe die Ehrenbürgerschaft zu verleihen. Am Samstag sprach er in Interviews, beispielsweise mit «Spiegel Online», erstmals über seine Krebserkrankung.

Der gebürtige Sachse studierte an der Leipziger Theaterhochschule. In der DDR-Zeit war er an der Berliner Volksbühne und am Deutschen Theater engagiert. Zudem arbeitete er für Film und Fernsehen. 2005 erhielt er den Deutschen Fernsehpreis.

Der Schauspieler hatte fünf Kinder aus drei Ehen. Zuletzt war er war mit seiner Kollegin Susanne Lothar verheiratet.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Berlin - Die deutsche Schauspielerin Susanne Lothar ist tot. Das teilte der Anwalt der Familie, Christian Schertz, am Mittwoch in ... mehr lesen
Susanne Lothar war sowohl Film- als auch Theaterschauspielerin.
Ulrich Mühe starb am 22. Juli im Alter von 54 Jahren an Krebs.
Berlin - Auch nach dem Tod von Ulrich Mühe soll die Serie «Der letzte Zeuge» ... mehr lesen
Warschau - Der deutsche Beitrag stach «Volver» des Spaniers Pedro Almodóvar bei einer Gala in Warschau im Rennen um den ... mehr lesen
«Das Leben der Anderen» wurde auch mit dem Preis für das beste Drehbuch geehrt.
Floyd Mayweather schwimmt im Geld.
Floyd Mayweather schwimmt im Geld.
Forbes-Liste  Der amerikanische Boxer Floyd Mayweather (38) ist der bestbezahlte Prominente des Jahres. Gemäss dem Magazin «Forbes» hat Mayweather in den vergangenen zwölf Monaten 300 Millionen Dollar verdient. 
Mayweather bietet Pacquiao Neuauflage an Der Box-Gigant Floyd Mayweather hat Manny Pacquaio ein weiteres Duell angeboten. ...
Mayweather schlägt Pacquiao klar nach Punkten Floyd Mayweather bleibt WBA- und WBC-Weltmeister im Weltergewicht. Der ...
Sinfonieorchester mit neuem Leiter  Basel - Ivor Bolton wird neuer Chefdirigent des Sinfonieorchesters Basel (SOB). Der 57-jährige Brite wird Nachfolger des 71-jährigen ...  
Ivor Bolton.
Vor 100 Jahren geboren  Zürich - Aus der Schweizer Designgeschichte ist Willy Guhl nicht wegzudenken. Er entwarf Möbel, Landwirtschaftsmaschinen oder Türgriffe, wobei ihm nicht ...  
Titel Forum Teaser
Vielleicht gibt es schon bald einen Song von Nicki Minaj und One Direction.
FACES Nicki Minaj: Die Jungs von 1D sind so süss Rapstar Nicki Minaj (32) könnte sich eine ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 19°C 26°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 13°C 29°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 18°C 29°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 15°C 32°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 18°C 32°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 17°C 34°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 23°C 30°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten